Crowdfunding beendet
Fußball? Das ist Mannschaftssport. Elf gegen Elf auf dem grünen Rasen. So kennen wir ihn. So lieben wir ihn. Fußball verbindet. Und das ist egal, ob er in Fußball-Stadien gespielt wird. Oder Elf gegen Elf von Teams auf der Konsole. Was diesem Modus fehlt? Aufmerksamkeit, Akzeptanz und professionelle Strukturen. Das werden wir ändern. Gemeinsam mit der eFootball-Community und denen, die den Fußball und seine Geschichten lieben.
3.014 €
Fundingsumme
34
Unterstütz­er:innen
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberatung Applaus, Applaus. Dieses Projekt nimmt alle wertvollen Crowdfunding Erfahrungen mit. Ich bin gespannt was als nächstes kommt.

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 05.05.21 08:50 Uhr - 30.06.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Oktober 2021
Startlevel 15.000 €

Wir werden das Geld einsetzen, um unsere Liga-Plattform - im Dialog mit euch - weiterzuentwickeln und professionelle Strukturen etablieren.

Kategorie Community
Stadt Solingen

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Fußball ohne Fans ist nur ein Spiel – das gilt sowohl für den analogen Fußball als auch für die digitale Variante.

Bereits heute gibt es eine große eFootball-Community in Deutschland und auch weltweit, die auf der Konsole oder dem PC 11 gegen 11 Fußball spielt. Jeder in der Rolle seines digitalen Avatars. So kannst du zum neuen Thomas Müller oder Robert Lewandowski werden. In deinem Team. Eine echte Heldengeschichte schreiben. Ja, wenn dem Modus mehr Aufmerksamkeit geschenkt würde. Für viele Menschen ist eFootball das Eins gegen Eins an der Konsole. Wiederum andere tun digitalen Fußball ohnehin als unnütze Daddelei und Zeitverschwendung ab. Wenn du digitalen Mannschaftssport betreibst, dich mit deinen Jungs oder Mädels an der Konsole triffst, wirst du von denen, die es nicht verstehen belächelt. Auch wenn andere eSports-Bereiche schon Jahresgehälter in Millionenhöhe zahlen, wirst du als digitaler Fußballer im Elf gegen Elf noch immer nicht richtig ernst genommen.

Das möchten wir verändern. Der digitale Fußball ist bereit für die nächste Stufe. Am 28. Juli 1962 wurde die Gründung der Bundesliga beschlossen und damit der Weg für Lizenzspieler geebnet, die ihr Hobby zum Beruf machen konnten. Das Jahr 2021 ist für uns das Jahr, in dem wir ähnliche Möglichkeiten für den digitalen Fußball schaffen wollen.

Doch dafür brauchen wir euch. Die eFootball-Community. Wir alle gemeinsam müssen unsere Mitmenschen davon überzeugen, dass digitaler Fußball mehr als nur ein Spiel ist. Wir müssen gemeinsam Fans gewinnen. Dafür müssen wir Veränderungen anstoßen. Wir brauchen einen digitalen Spielerpass, der eindeutig die Identität des Spielers klärt und der im digitalen Fußball zu einer Art Spielberechtigung wird. Ihr wünscht euch ausgefeilte Statistikbereiche, coole Auszeichnungen und Awards und eine übersichtliche Transferbörse – und natürlich einen professionellen, herausfordernden und motivierenden Liga-Modus, bei dem auch neue Teams einen Platz finden.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Du liebst den Fußball? Egal, ob als aktiver Spieler oder als Fan findest du den Kampf um das runde Leder faszinierend? Dann bist du hier richtig. Wenn du mit deinen Jungs oder Mädels gerne in die digitale Verlängerung gehen möchtest oder auch aktuell schon Mitglied eines Pro Clubs bist, unterstütze den Aufbau des digitalen Zwillings des Systems „Deutscher Fußball“. Stelle dir einmal vor, was wir gemeinsam erreichen können, wenn der digitale Fußball die gleiche Entwicklung nimmt, wie der analoge Fußball nach der Gründung der Bundesliga im Jahr 1962. Sei einer der Gründungsväter oder Gründungsmütter und unterstütze die Geburtsstunde der Professionalisierung des digitalen Fußballs - egal, ob du bereits 11 gegen 11 an der Konsole spielst oder dich gerade erst dafür begeisterst.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Für viele von uns ist oder war Fußball mehr als nur ein Spiel! Wir merken aber, dass der Fußball an Relevanz verliert in der Gesellschaft. Die Lebenswelten der Stars und die der Fans sind immer weiter auseinandergedriftet. Für viele von Uns ist Fußball mehr als nur ein Spiel. Ein Stück Normalität welches uns allen geblieben ist. Welches Leidenschaft in uns weckt. Dieses Gefühl wollen wir digitalisieren und in Euer Wohnzimmer bringen. Der digitale Fußball ist die Chance wieder die Nähe herzustellen, die wir uns zu dem Sport, den Akteuren, den Clubs und der Leidenschaft wünschen.

Wir sind davon überzeugt, dass das Fan-Erlebnis im digitalen Fußball mit esport-manager.com mindestens genauso intensiv ist wie im analogen Fußball, vielleicht sogar intensiver, weil mehr direkte Interaktion möglich ist. Helft uns, durch mehr Professionalität im digitalen Fußball, neue Heldengeschichten zu erzählen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Als aller erstes streben wir mit Eurer Unterstützung die grundlegenden Features zu entwickeln, die sich die eFootball-Community heute in Deutschland so sehr wünscht. Von der Community für die Community:
- Der digitale Spielerpass
- Eine transparente und attraktive Transferbörse
- Ein guter, kompetitiver Liga-Modus
Darauf aufbauend wollen wir dann die nächsten Schritte planen. Wir denken da zum Beispiel an:
- Eine Testspielbörse
- Eine integrierte Teamverwaltungs- & Teammanagement-Lösung
- Der Aufbau eines professionellen Show-Studios für Live-Übertragungen
- usw.

Alle Pläne diskutieren wir öffentlich auf dem extra dafür eingerichteten Discord-Server: https://discord.gg/vdKuGDEzQy

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind Patrick Baur und Gerrit Kremer von Doppelpass Digital. Wir sind mit unserem Team für das Portal esport-manager.com zuständig. Wir sind davon überzeugt, dass das Fan-Erlebnis im digitalen Fußball mit esport-manager.com mindestens genauso intensiv ist wie im analogen Fußball, vielleicht sogar intensiver, weil mehr direkte Interaktion möglich ist.

Um unsere Ziele zu erreichen, haben wir uns zusammengetan mit Marcel "Fitzo" Fitzek, dem verantwortlichen Kopf hinter ProLeague.de. Einer der größten deutschen Communitys im digitalen Fußball (ProClubs). Er und der PS4-Verantwortliche Jens "Schabbi" Schablack sowie die vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter der ProLeague.de tragen seit vielen Jahren mit viel Herzblut, Energie und Leidenschaft dazu bei, dass mehr als 25.000 ProClubs-Spieler Woche für Woche ihrem Hobby nachgehen können.

Projektupdates

26.05.21 - Gestartet waren wir einst mit der...

Gestartet waren wir einst mit der ProLeague.de als Kooperationspartner, um dem eFootball als Mannschaftssport eine neue Heimat zu geben! Mittlerweile haben sich auf dem Discord-Server bereits über 250 Menschen gesammelt und unterstützen mit Ideen, Vorschlägen und Meinungen. Neben der ProLeague.de haben sich auch die Verantwortlichen der VPG Germany und der Bandenkick-Liga entschlossen, unseren Weg zu unterstützen. Weil wir die gemeinsame Vision für den Pro Clubs nur gemeinsam erreichen können.

Unterstützen

Kooperationen

ProLeague.de

Die ProLeague.de ist ein konsolenübergreifendes (PC, PS4, Xbox) Ligen- und Turnierformat im Bereich „Pro Clubs“, das von mehr als 25.000 Spielern genutzt wird. Bei ProLeague.de steht die Community und leidenschaftlicher Fußball im Vordergrund.

Bandenkick-Liga

Die Bandenkick-Liga gibt es seit 1. Mai 2020. Seither sind neue fünf Ligen entstanden: Drei klassische Pro-Clubs Ligen für jedes Team, sowie die BEL-Pro in der ausschließlich reale Fussball Clubs teilnehmen dürfen.

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Weil digitaler Fußball mehr zu bieten hat...
www.startnext.com

Finden & Unterstützen