Projekte / Wissenschaft
Entwicklungskuppel für das Galileum Solingen (1,8 m Durchmesser)
In einem stillgelegten Kugelgasbehälter der Stadtwerke Solingen soll bis 2016 eine Erlebniswelt mit Planetarium und Sternwarte entstehen – das Galileum Solingen. Jenseits von Physiksaal und Kreidestaub vermitteln wir mit modernster Technik komplexe wissenschaftliche Zusammenhänge. So können Physikstudenten und Kindergartenkinder die Faszination Weltall gleichermaßen erleben. Um die Planetariumsprogramme zu entwickeln, brauchen wir eine Test- und Entwicklungskuppel – und die kostet 18.000 Euro.
18.170 €
18.000 € Fundingziel
74
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 24.04.14 10:26 Uhr - 28.06.14 23:59 Uhr
Fundingziel erreicht 18.000 €
Kategorie Wissenschaft
Ort Solingen
Website & Social Media
Projekt-Widget
Impressum
Walter-Horn-Gesellschaft e. V. - Sternwarte Solingen
Frank Dr. Lungenstraß
Sternstraße 5
42719 Solingen Deutschland

Tel: 0212 – 23 24 25
Fax: 0212 – 23 24 260

Vertretungsberechtigter Vorstand:

Guido Steinmüller, Solingen (Präsident); Dr. Sebastian Fleischmann, Gevelsberg (Vizepräsident); Dr. Frank Lungenstraß, Hilden (Schatzmeister); Michael Berghaus, Wup

Kooperationen

Der stillgelegte Kugelgasbehälter, in dem das Galileum Solingen entstehen soll, gehört derzeit noch den Stadtwerken Solingen, die uns freundlicherweise das Grundstück überlassen.

Kuratiert von

Sciencestarter

Sciencestarter ist die deutschsprachige Crowdfunding-Community für die Wissenschaft. Gegründet wurde Sciencestarter von Wissenschaft im Dialog (WiD) im Herbst 2012, um kleineren wissenschaftlichen Projekten eine schnelle und einfache Umsetzung zu ermöglichen und gleichzeitig den Austausch zwis...