Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
Frankfurt/Main-Galluswarte
Zum 3. Mal entwickeln, schreiben Schauspielstudenten der HfMdK in Frankfurt gemeinsam mit ihrem Dozenten Tobias Lenel fiktive Geschichten für einen prominenten Frankfurter Ort. Am Ende verwandeln sich die Geschichten sich an dem realen Ort in einen Spielfilm Die Galluswarte besteht aus einem Ensemble von Trinkhallen,Toilettenanlagen,Haltestellen,Verkaufsständen,einem 600 jahre altem Turm und einem gemischtem Publikum aus eilenden,wartenden und herum stehenden Passanten.Ein inspirierender Ort!
12.670 €
12.500 € Fundingziel
224
Fans
206
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Frankfurt/Main-Galluswarte

Projekt

Finanzierungszeitraum 12.10.15 12:00 Uhr - 10.11.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum März bis Juni 2016
Fundingziel 12.500 €
Stadt Frankfurt
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

Ein pulsierender Transitort urbanen Lebens wird konfrontiert mit ausgedachten Geschichten.DIe Frankfurter Schauspielstudenten beobachten das vielfältige stehende und bewegte Leben an der Galluswarte, sammeln Situationen und
denken sich Geschichten aus,, die sie dann dort auch spielen. Nach Filmen im Frankfurter Hauptbahnhof und Palmengarten ist dies die dritte filmische Studie von Schauspielstudenten über eine wichtige Frankfurter Lokalität.Das Projekt wird von der
Altana-Kulturstiftung gefördert

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Verbindung von Realem und Fiktivem, von Poesie und nackter Wahrheit.
Verwandlung von Realität in Phantasie und umgekehrt.
Die Zielgruppe sind Frankfurter Bürger, Filmfreunde, Förderer und Freunde der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Freunde schräger Geschichten und des Gallusviertels

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Dieses Projekt entsteht abseits der klassischen Förder-und Produktionswege. Ohne Eure Unterstützung wird es nicht entstehen, weil es sehr ungewöhnlich ist. Junge Künstler porträtieren subjektiv und eigenwilig in einem Film einen gewöhnlichen und doch merkwürdigen Ort, ihre Geschichten verbinden sich mit dem realen Leben.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld fliesst in die Realisierung des Filmes "Galluswarte".
Produktion (Kamera,Licht, Ton, Kostüm, Requisite Assistenz, Aufnahmeleitung) und Postproduktion (Schnitt, Tonbearbeitung, DVD-Herstellung)

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Hochschule für Musik und Dartstellende Kunst,
Abteilung Schauspiel (Leitung Prof.Marion Tiedtke, Prof.Werner Wölbern)
die Dramatische Handlung Berlin,
der Verein Oderläufe e.V.
Die Schauspielstudenten
Léa Zehaf, Altine Emini, Sophia Hahn, Julian von Hansemann
Burak Hoffmann, Nicolai Gonther, Johanna Miller
Der Regisseur Tobias Lenel
Die Cinematograaphen Lukasz Majka und RIchard Marx
die Altanastiftung mit dem KLUTURMUTprogramm

Kuratiert von

kulturMut

kulturMut ist eine Initiative der Aventis Foundation in Kooperation mit dem Kulturfonds Frankfurt RheinMain und Startnext. Gemeinsam verbinden wir Crowdfunding und Stiftungsförderung. Die Aventis Foundation ist eine unabhängige, gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Frankfurt am Main. Sie dient d...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.911.508 € von der Crowd finanziert
5.051 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH