<% user.display_name %>
Projekte / Food
Wir sind der Meinung, dass auch das Gäu einen Laden ohne jegliche Verpackung benötigt. Denn trotz Mülltrennung, Wertstoffhof und gelben Sack, landet jährlich tonnenweise Müll in Asien, der schließlich dann ins Meer gelangt. Wir wollen durch unseren Laden einen Beitrag dazu leisten, das Leben im Gäu plastikfreier zu gestalten.
40.850 €
45.000 € 2. Fundingziel
556
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
02.10.19, 10:35 Melanie Kupi

Mit langsamen Schritten, geht es immer weiter vorwärts.

Ganz stolz dürfen wir euch heute mitteilen, dass wir nun Teil des Unverpackt e.V. sind - eine Gemeinschaft von Unverpackt-Läden, die sich gegenseitig unterstützen und neue Ideen auf die Straße bringen.
Ende Oktober findet das nächste Treffen statt und das auch noch zu unserem Glück in Stuttgart #heinmspiel natürlich sind wir dabei!!

Wir freuen uns riesig über das Treffen und die spannenden Gespräche mit den anderen Ladenbesitzern und sind stolz ein Teil dieser „Familie“ zu sein.

PS: auch mit der potenziellen Ladenfläche sind wir in den finalen Abstimmungen - JUHUUU !! bald können wir euch endlich sagen, wo der erste Unverpackt-Laden in Herrenberg eröffnen wird.