Crowdfunding beendet
Der DORFPLATZ wurde von Corona hart getroffen. Nach 5 Jahren Aufbauphase wurden wir langsam stabil. Und dann die Coronabremsung: in voller Fahrt! Doch wir orientieren uns an Churchill und lassen keine Krise ungenutzt... - und ein bisserl an Bob, dem Baumeister und packen mit eurer Hilfe an. Unterstützt uns, damit diese Krise sogar zu unserem Sprungbrett wird! Damit wir Gemeinsam - Weiter - Arbeiten - Tanzen - Essen - Feiern - Tragen - Lachen - Plaudern - Gestalten - uvm.
16.508 €
Fundingsumme
90
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Gemeinsam - Weiter - Dorfplatz
 Gemeinsam - Weiter - Dorfplatz
 Gemeinsam - Weiter - Dorfplatz
 Gemeinsam - Weiter - Dorfplatz
 Gemeinsam - Weiter - Dorfplatz

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 11.07.20 12:24 Uhr - 15.09.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Bis Ende Oktober
Startlevel 15.000 €

Ab 10.000€ retten wir den DORFPLATZ & die Hofküche vor den Folgen der Corona Krise.
ab 15.000€ gibt es ein neues Tor als ansprechenden Eingangsbereich

Kategorie Social Business
Stadt Sankt Andrä-Wördern

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Den DORFPLATZ hat die Corona Krise hart getroffen: nach 5 Jahren mutiger Aufbauarbeit waren wir auf einem sehr guten Weg. Doch die abrupte Unmöglichkeit, Gemeinschaft zu leben und in Kooperation zu arbeiten war eine unvorhersehbare Notbremsung. Die Schließung der Hofküche und Absage unzähliger Veranstaltungen waren ein wirtschaftlicher Totalausfall.

Wir brauchen jetzt unsere Gemeinschaft, um diese Zeit gut zu überstehen.
Doch wir wollen sie nicht nur überstehen, wir wollen diese Krise auch nutzen und einiges fertig stellen: damit der DORFPLATZ noch schöner wird.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir brauchen Deine Unterstützung, um den Ausfall durch Corona abzufedern - damit der DORFPLATZ und die Hofküche gut durch diese Zeiten kommen.

"Lass eine Krise niemals ungenutzt verstreichen" sagte Churchill - und in diesem Sinn wollen wir diesen Anlass nutzen und mehr schaffen als nur zu überleben.

Wir haben einige Ideen, damit der DORFPLATZ noch besser wird.

  • Wir wollen das große Landmaschinentor zur Hofküche zu einer Fensterfront/Wintergarten mit Tür umbauen.
  • Wir wissen, dass es in der Hofküche hallt, und wollen die Akustik verbessern.
  • Die Möbel sind zwar stimmig, aber irgendwie passt noch nicht alles so ganz zusammen: wir geben dem DORFPLATZ ein schönes Möbelfinish.
  • Wir träumen schon lange von einem "Dorfpizzaofen", der für Feiern, Brot & Pizza genutzt werden kann. Gemeinsam mit dir wollen wir den Traum wahr werden lassen.

Das schaffen wir - wie meistens - nur gemeinsam.

Damit wir Gemeinsam weiter:

  • essen
  • feiern
  • tanzen
  • arbeiten
  • lachen
  • weinen
  • bauen
  • tragen
  • Kaffee trinken
  • ausprobieren
  • diskutieren
  • gehen
  • gestalten
Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

"Wenn du schnell gehen willst, dann gehe alleine,
wenn du weit gehen willst, dann gehe gemeinsam"

heißt ein schönes Sprichwort... und wir vom DORFPLATZ wollen weit gehen. Und das geht nur gemeinsam mit euch und uns allen.

Unterstütze uns

  • Weil du willst, dass der DORFPLATZ und die Hofküche überleben.
  • Weil du willst, dass der DORFPLATZ und die Hofküche sich gut weiterentwickeln, wachsen und gedeihen dürfen.
  • Weil du willst, dass der DORFPLATZ für die Region weiter ein lokales, nachhaltiges, geselliges Zentrum bleibt.
Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?
  • Mit 10.000€ taucht das Gesamtprojekt DORFPLATZ finanziell durch die Corona Krise
  • Bei 15.000€ verwandeln wir das riesige Tor zu einem ansprechenden Eingangsbereich der Hofküche.


  • Bei 20.000€ verbessern wir die Akustik in der Hofküche: denn es ist laut und es gibt Echo.
  • Bei 25.000€verpassen wir unseren bunten Möbelfundstücken ein einheitliches Finish
  • bei 30 000€ feiern wir ein großes Fest à la “Asterix und Obelix” mit einem gegrillten Bio-Wild-Schwein (und Tofu natürlich) - und die Hofküche bekommt den schönsten Outdoor Pizzaofen von ganz Österreich :-)
  • und bei 40.000 € schaffen wir es als Draufgabe auch noch gemeinsam mit unserem Vermieter im vorderen Innenhof den Bodenbelag zu sanieren und aus einem schwer in die Jahre gekommenen “Fleckerlteppich” von Stolpersteinen, Wasserlacken und Schotterhäufchen einen würdigen Zutrittsbereich zu erschaffen.
Wer steht hinter dem Projekt?

Verein Dorfplatz
Das Projekt DORFPLATZ ist ein sozio-ökonomisches Zentrum für kooperatives Arbeiten, Lernen und Leben. Seit 2015 entsteht in dem ehemaligen Gestüt in St. Andrä-Wördern ein DORFPLATZ:

Verschiedene KunsthandwerkerInnen in kleinen Werkstätten, das Gemeinschaftsbüro und die Hofküche als nährender Treffpunkt ermöglichen die Begegnung von Alt und Jung, Handwerk und Dienstleistung, Foodcoop und soziale Projekte, Kochbegeisterung und Heißhunger.

Regelmäßige Repair Cafès und Kunst- und Kulturveranstaltungen bieten niederschwelligen Zugang für Menschen von nah und fern.

Unterstützen

Teilen
Gemeinsam - Weiter - Dorfplatz
www.startnext.com

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren