Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Literatur
Gewaltige Metamorphose - Wir brauchen konstruktive Erzählungen
Mit unserer Ausschreibung (https://www.facebook.com/pages/Gewaltige-Metamorphose/1448313412100992) haben wir Texte erbeten, die konstruktive Perspektiven auf gewaltige Ereignisse anbieten und die Metamorphose von Frauen & Männern spürbar werden lassen, die Gewalt erlebt & überlebt haben. Der Erzählband ist fertig lektoriert und gelayoutet - damit wir Belegexemplare an die Autor/innen schicken können, brauchen wir Eure Unterstützung.
Berlin
500 €
500 € Fundingziel
20
Fans
13
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 05.02.15 09:51 Uhr - 08.03.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum März 2015
Fundingziel 500 €
Stadt Berlin
Kategorie Literatur

Worum geht es in dem Projekt?

Das war unsere Ausschreibung:
"Schweig! sagen die Täter/innen. Du darfst keine Worte haben!
Sprich! sagt die Gesellschaft. Aber mit den Worten, die wir dafür bereitstellen!
Wie entkommen aus dem Gefängnis der Worte und einer tradierten Rollenverteilung, die dich zum Schweigen bringen, damit du kein „Opfer“ wirst?
Wie den Menschen deine Fähigkeiten und Kräfte vermitteln, die du trotz Gewalterfahrungen erworben hast?"

Das ist unser Ergebnis (insgesamt 116 Einsendungen):
64 Autor/innen präsentieren ihre Perspektive, ihr Konzept, ihre Sprache, womit sie ängstliche Herzen zu mutigen mach(t)en! Denn ihre Perspektive, ihr Konzept, ihre Sprache bedeuten Macht!
Die Texte des Erzählbandes "Gewaltige Metamorphose" bieten konstruktive Perspektiven auf gewaltige Ereignisse und haben märchenhafte Assistent/innen, (Selbst)Heilungskräfte und Strategien des Überlebens zum Inhalt. Sie lassen die Metamorphose von Frauen und Männern spürbar werden, die emotionale, körperliche, sexuelle Gewalt erlebt und sich konzeptuell und sprachlich kreativ eingerichtet haben.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Der Erzählband "Gewaltige Metamorphose" richtet sich an Menschen jedes Alters, die Gewalt welcher Art auch immer erlebt haben oder die sich für Gedanken & Gefühle der Menschen interessieren, die Gewalt erlebt haben.

Die Texte dienen einerseits der Präsentation von Perspektiven & Überlebensstrategien, andererseits sollen sie Mut machen, auf- und auszubrechen aus Situationen & von Menschen, die (selbst-)zerstörerisch & gewalttätig sind.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wir sind für jede/n Unterstützer/in dankbar, die/ der sich mit seiner/ ihrer Unterstützung unseres Projektes gegen Gewalt und für die Förderung eines konstruktiven Umgangs mit Gewalterfahrungen ausspricht.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung können Belegexemplare an die Autor/innen geschickt werden (10 EUR pro Buch Ausgaben/ etwa 1,90 EUR pro Buch Einnahmen, vgl. die Publikationsbedingungen und Kostenabrechnungen bei Createspace).
Alle hier auf startnext erzielten Einnahmen, die das Fundingsziel von 500 EUR übersteigen, sowie alle zukünftigen Verkaufserlöse (Print & eBook) werden gespendet an
1. "Wildwasser" (Arbeitsgemeinschaft gegen sexuellen Missbrauch an Mädchen, http://www.wildwasser-berlin.de),
2. "Tauwetter" (Anlaufstelle für Männer, die als Junge sexuell missbraucht wurden, http://www.tauwetter.de).

Wer steht hinter dem Projekt?

Initiator/in und Herausgeber/in des Projekts sind Friederike K. Moorin (Autorin von MOMENTE und DA SAß SIE EINFACH, s. www.diehutschwenkerin.de) und Christian Knieps (Herausgeber von DIE NOVELLE – Zeitschrift für Experimentelles, DICHTUNGSRING – Zeitschrift für Literatur und KEINFIRLEFANZ!NURTEXTE!, s. http://christianknieps.blogspot.de/).

Projektupdates

23.05.15

Neue Infos zum Stand der Dinge bitte auf unserer Facebook-Seite: https://www.facebook.com/pages/Gewaltige-Metamorphose/1448313412100992 einsehen.

10.03.15

Vielen herzlichen Dank für Eure Unterstützung! - Wir sind in den letzten Zügen der Publikationsvorbereitung und werden euch hier und auf FB immer wieder über den Stand der Dinge informieren.

Bis bald & viele Grüße
Friederike K. Moorin & Christian Knieps

21.02.15

Inzwischen haben wir einen Verlag gefunden, der den Erzählband verlegen wird (marta press): Das ist toll!
Der Versand der Belegexemplare muss trotzdem finanziert werden, weshalb wir uns über weitere Unterstützung freuen.

Herzlichen Dank und viele Grüße,
Friederike Moorin & Christian Knieps

Impressum
Friederike Moorin

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.814.383 € von der Crowd finanziert
5.045 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH