Crowdfunding beendet
Seit 2016 wehre ich mich erfolgreich gegen die Bezahlung der Rundfunkgebühr sowie den bekannten Vollstreckungsmaßnahmen der Rundfunkanstalten. Für den weiteren Kampf brauche ich Eure Unterstützung! Es stehen an zwei Verfassungsbeschwerden, die Beantragung von zwei Prüfungsverfahren zur Wettbewerbspraxis der Rundfunkanstalten beim Bundeskartellamt und bei der Europäischen Kommission. Weiter stehen Beschwerden bei allen internationalen Kartell- und Wettbewerb-Behörden auf der Tagesordnung.
0 €
Fundingsumme

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 08.02.18 17:15 Uhr - 15.02.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 15.02.-15.04.2018
Startlevel 14.500 €

Stufe1: Gebühren, Verfahren, Rechtsanwälte, Übersetzer: Für 2 Verfassungsbeschwerden, 2 Kartellverfahren Berlin/Brüssel sowie 5 internat. Beschwerden

Kategorie Community
Stadt Weimar

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Fördermittel einzuwerben, um meinen Kampf gegen die Rundfunkanstalten auf höchstem juristischen Niveau fortzusetzen und die Ergebnissen der interessierten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist es, die Rechtswidrigkeit der Rundfunkgebühr vor Gericht bestätigt zu bekommen. Weiteres Ziel ist es, die wettbewerbswidrigen Praktiken der Rundfunkanstalten offen zu legen, damit diese beseitigt werden. Die Rechtswissenschaft bietet viele Möglichkeiten an. Alle Verweigerer und Kritiker der Rundfunkgebühr sind aufgerufen, diesen Kampf zu unterstützten! :-) Danke, bitte teilen und Newsletter bestellen oder auf Facebook liken.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Weil diese Kampagne stellvertretend für alle Kritiker des Rundfunkbeitrages geführt und frei im Internet dokumentiert wird. Nächster Termin: Erhebung von zwei Verfassungsbeschwerden am 15.02.2018.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Fördermittel werden für die Kosten der:
Rechtsanwälte | Verfahren | Übersetzungen verwendet.
Die Fördermittel werden vom Anna Amalia und Goethe Freundeskreis e.V. ehrenamtlich verwaltet. Ein Verwendungsnachweis wird auf der Projekt-Homepage
veröffentlicht: https://annaamalia-goethe.de/wordpress/chronologie/

Wer steht hinter dem Projekt?

Alle GEZ | Rundfunkgebühr #Kritiker & # Verweigerer.

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
GEZ? Nein Danke! Kompetenzzentrum Kartellrecht
www.startnext.com