<% user.display_name %>
Projekte / Wissenschaft
Mangel- und Unterernährung sind in vielen Teilen Afrikas Alltag. Das wollen wir ändern und gemeinsam mit der Bevölkerung vor Ort ein wassersparendes Hydrokultur-System zum Gemüseanbau in Wüstenregionen entwickeln. Damit könnten sich die Menschen langfristig unabhängig und nachhaltig mit Lebensmitteln versorgen. Mit diesem Forschungsprojekt leisten wir einen wirkungsvollen Betrag zur Bekämpfung von Hunger und Fluchtursachen.
15.640 €
30.000 € 2. Fundingziel
242
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
Gefördert von Für die Wissenschaft - werde Sciencestarter
04.07.19, 09:58 M. Sc. Marc Beckett

Liebe Unterstützer/innen,
liebe Community,

Das GreenUp Sahara-Team sagt DANKE! Danke an alle, die unser Herzensprojekt geteilt und aktiv unterstützt haben. Mit eurer Hilfe konnten wir das Fundingziel erreichen und kommen wir unserer Vision ein Stückchen näher. Die Weiterentwicklung der Hydrokultur kann einen echten Beitrag zur Bekämpfung von Mangel- und Unterernährung leisten und schafft neue Perspektiven für Menschen in Wüstenregionen. Liked, teilt und unterstützt uns nochmal in den verbleibenden Stunden! Jede Spende hilft uns, das Hydrokultur-Modell vor Ort in Algerien noch besser zu entwickeln!

Für alle, die noch nicht an der Umfrage zum Thema Crowdfunding teilgenommen haben: hier nochmal der Link zum Fragebogen. Euer wertvolles Feedback hilft uns, unsere Arbeit in Zukunft zu verbessern!

Danke!

Marc mit Alexandra, Anne und Vera