Crowdfunding beendet
Bei GREGÆR wollen wir mit 17 jungen klassischen Musiker*innen aus Hannover zusammenarbeiten und einige unserer Songs in ein anderes Licht rücken. Dafür macht Anthony Williams eigens ein neues Arrangement. GREGÆR möchten wir auf einer Schallplatte festhalten und später auch aufführen. Mit dem Projekt möchten wir die durch COVID 19 entstandene Konzertpause füllen. Auch den anderen knapp 20 Beteiligten hilft dieses Projekt in der momentanen Ausnahmesituation hoffentlich ein kleines bisschen weiter.
13.885 €
Fundingsumme
228
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 The Hirsch Effekt - GREGÆR
 The Hirsch Effekt - GREGÆR
 The Hirsch Effekt - GREGÆR
 The Hirsch Effekt - GREGÆR

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 14.05.20 10:42 Uhr - 13.08.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 1.6.2020 - 13.8.2020
Startlevel 8.666 €

Hiermit können wir eine Mindestgage für alle Gastmusiker*innen sowie unseren Arrangeur und den Mix bezahlen. Übrig bleibt ein schmales Budget für Dankeschöns.

Kategorie Musik
Stadt Hannover

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Am 8. Mai erschien unser neues Album "KOLLAPS", mit dem wir direkt auf Tour gehen wollten. Da dies nun vorerst nicht möglich ist, möchten wir etwas anderes machen, um im Gespräch zu bleiben. Wir möchten noch eine Platte machen. Eine kleine. Eine EP.
Und irgendwann - wenn es wieder möglich ist - möchten wir die Songs darauf auch in Hannover aufführen.
Die Idee zu diesem Projekt entstand, als man uns im Februar zur D-Room Session einlud, wo wir den Titeltrack unseres letzten Albums in einem neuen Arrangement mit vielen Gastmusiker*innen zusammen eingespielt haben.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel des Projektes ist es, unsere EP "GREGÆR" zu produzieren.
Einen Song haben wir bereits in einer Live-Session aufgenommen (s. Bilder oben). Auf GREGÆR soll ein weiterer Songs von unserem neuen Album und ein neuer Song in Orchesterfassungen zu hören sein. Wenn die Finanzierung gut läuft, suchen wir uns noch einen weiteren Song von uns für die EP aus.
Mit der EP wollen wir uns über die Durststrecke helfen, die durch die Corona-Krise hervorgerufenen Konzertabsagen entstanden ist.
Auch allen anderen 19 Beteiligten (17 Gastmusiker*innen, der Arrangeur und musikalische Leiter sowie der Aufnahmeleiter und Mischer) hilft dieses Projekt in der momentanen Ausnahmesituation hoffentlich ein kleines bisschen weiter.
Das Projekt richtet wir sich natürlich in erster Linie an unsere Fans. Darüberhinaus dürfte GREGÆR auch Alle interessieren, denen die Fusion von Rock bzw. Metal und klassischer Musik zusagt.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Unterstützen sollte, wer GREGÆR hören möchte. Ohne finanzielle Unterstützung werden wir dieses Projekt in der jetzigen Situation nicht stemmen können. Denn an unserer EP werden 17 klassische Musiker*innen mitwirken sowie ein Arrangeur und ein Aufnahmeleiter bzw. Mischer. All diese Menschen sollen eine Gage bekommen, denn auch sie alle sind betroffen von den Auswirkungen der Corona-Krise.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Unser Finanzierungsplan:

1. Fundingziel:

  • 346,64 € - Transaktionsgebühren (4%)
  • 86 € - freiwillige Provision für die Plattform (1%)
  • 1.314,46 € - Mehrwertsteuer (19%)
  • 3.400 € - Gagen für 17 Gastmusiker*innen
  • 1.200 € - Gage für unseren Arrangeur und musikalischen Leiter
  • 1.200 € - Budget für den Mix
  • 1118 € (der Rest) bleiben um die Dankeschöns und die anfallenden Portogebühren zu bezahlen

2. Fundingziel:

  • 471 € - Transaktionsgebühren (4%)
  • 117 € - freiwillige Provision für die Plattform (1%)
  • 1.786,04 € - Mehrwertsteuer (19%)
  • 4.250 € - Gagen für 17 Gastmusiker*innen (für jeden 50€ mehr)
  • 1.200 € - Gage für unseren Arrangeur und musikalischen Leiter
  • 1.200 € - Budget für den Mix
  • 750 € - Honorar für uns als Band (also pro Bandmitglied soviel, wie auch die Gastmusiker*innen bekämen)
  • 2.000 € (der Rest) bleiben um die Dankeschöns und die anfallenden Portogebühren zu bezahlen

Das ist unser Plan. Es kann allerdings sein, dass wir zwischen den Posten hin- und herschieben müssen (vor allem da die Kosten für die Dankeschöns noch schwer zu kalkulieren sind).

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt stehen:

  • Wir, THE HIRSCH EFFEKT
  • Unser Label Long Branch Records
  • Anthony Williams, unser Arrangeur.

Projektupdates

02.08.20 - Den Chor werden wir am 20.9. zwischen 16 und...

Den Chor werden wir am 20.9. zwischen 16 und 20 Uhr in der Nähe von Hannover aufnehmen.

Unterstützen

Kooperationen

Teilen
The Hirsch Effekt - GREGÆR
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren