Crowdfunding beendet
Einzigartige Kinderkunstwerke illustrieren die Geschichte vom großen und kleinen Fisch - einem Gedicht, das uns als Eltern einlädt, mit unseren Kindern über das Wunder des Lebens zu staunen. Die Illustrationen entstanden in einer Gruppe von Kindern im Alter von 3 bis 12 Jahren. Auch die Schriftgestaltung ist von Kinderhand. Mit dem Kinderbuch wird das Kinderheim Himalayan Komang Hostel in Kathmandu über den Verein Blütenherzen Kinderhilfe unterstützt. Gemeinsam und achtsam in die Zukunft!
1.210 €
Fundingsumme
24
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Mit Kindern die Zukunft gestalten - achtsam & nachhaltig
 Mit Kindern die Zukunft gestalten - achtsam & nachhaltig
 Mit Kindern die Zukunft gestalten - achtsam & nachhaltig
 Mit Kindern die Zukunft gestalten - achtsam & nachhaltig

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 11.06.21 13:44 Uhr - 18.07.21 00:00 Uhr
Realisierungszeitraum August - September 2021
Startlevel 1.200 €

Das Kinderbuch Großer Fisch und kleiner Fisch geht mit einer ersten Auflage in die *nachhaltige* Herstellung und erscheint im Selbstverlag.

Kategorie Literatur
Stadt Stuttgart

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

"Großer Fisch und kleiner Fisch" - ein Kinderbuch zum Mitmachen, für junge Familien auf der Suche nach der Zukunft.
Liebe Eltern,
so wie der große und der kleine Fisch auf ihrem Weg durch das große Meer - so sind wir mit unseren Kindern unterwegs durch das große Abenteuer Leben. Wir können unseren Kindern Sicherheit geben, wenn wir mutig vorangehen. Wir können uns aber auch von ihnen einladen lassen zu lauschen, achtsam zu sein und zu staunen über die ganz alltäglichen Wunder die wir in allem finden, was uns umgibt.
Haben wir in unserem Bewusstsein und in unserem Herzen Raum für das Wunder unserer Existenz? Und wie fühlen wir uns verantwortlich, alles in unserer Macht Stehende zu tun, um dieses Leben und seinen Lebensraum zu schützen? Hier können wir mit und für unsere Kinder auf die Suche gehen. Auf die Suche nach Antworten, auf die Suche nach der Zukunft.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Projekt richtet sich an Familien mit Kleinkindern, die sich gemeinsam aktiv an der Gestaltung einer lebenswerten Zukunft auf unserem Planeten einbringen wollen. Auf der Suche nach neuen Wegen achtsamer Elternschaft, will das Kinderbuch Großer Fisch und kleiner Fisch solche Familien begleiten. Um gemeinsam zu staunen über das Wunder des Lebens. Und uns unserer Verantwortung bewusst zu werden. Denn nur dann entsteht auf natürliche Weise nachhaltiges Handeln. Und Glück - in Verbundenheit mit uns selbst und mit Mutter Natur. Da dieses Glück bei aller Verbundenheit doch zutiefst individuell ist, bietet das Kinderbuch auf den letzten Seiten Raum, die Geschichte vom Großen und kleinen Fisch weiterzuerzählen und zu malen. So gehen wir in unser Schöpfungsbewusstsein und erleben: WIR gestalten die Zukunft gemeinsam!

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

* Um an der Vision einer gemeinsamen Zukunft in Achtsamkeit und Nachhaltigkeit teilzuhaben.
* Um junge Familien zu bestärken in den Werten: Freude und Verbundenheit. Ehrfurcht vor dem Leben. Schöpfungsbewusstsein. Für eine glückliche Zukunft. Von klein an. Gemeinsam. Volle Kraft voraus.
* Außderdem unterstützt jedes verkaufte Kinderbuch das Kinderheim Himalayan Komang Hostel in Kathmandu über den Verein Blütenherzen Kinderhilfe.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Kinderbuch geht in die *nachhaltige* Herstellung - eine erste Auflage wird gedruckt - und erscheint im Selbstverlag. Es kann dann über den Buchhandel oder direkt auf mutterliebe.net bestellt werden. Für jedes verkaufte Kinderbuch geht eine Spende direkt an das Kinderheim Himalayan Komang Hostel in Kathmandu.

Details: Mit dem Startlevel von 1200 € kann eine erste, kleine Auflage (500 Stück) realisiert werden.
Bei einem höheren Fundingziel kann eine größere Auflage realisiert werden. Somit sinken die Herstellungskosten pro Buch und wir können umso mehr für das Kinderheim spenden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht mutterliebe.net - und damit die Überzeugung, dass eine glückliche Kindheit Hand in Hand geht mit einer glücklichen Zukunft der Menschheit.
Der Mensch hinter mutterliebe.net ist Wissenschaftlerin, die sich als promovierte Physikerin mit der Erforschung und Beschreibung der physikalischen Welt befasst und junge Mutter, auf der Suche nach dem Zauber hinter den Dingen.

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Mit Kindern die Zukunft gestalten - achtsam & nachhaltig
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren