Crowdfunding beendet
Einzigartige Kinderkunstwerke illustrieren die Geschichte vom großen und kleinen Fisch - einem Gedicht, das uns als Eltern einlädt, mit unseren Kindern über das Wunder des Lebens zu staunen. Die Illustrationen entstanden in einer Gruppe von Kindern im Alter von 3 bis 12 Jahren. Auch die Schriftgestaltung ist von Kinderhand. Mit dem Kinderbuch wird das Kinderheim Himalayan Komang Hostel in Kathmandu über den Verein Blütenherzen Kinderhilfe unterstützt. Gemeinsam und achtsam in die Zukunft!
1.210 €
Fundingsumme
24
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung Herzlichen Glückwunsch! Ich freue mich sehr, dass diese Idee umgesetzt wird!
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Mit Kindern die Zukunft gestalten - achtsam & nachhaltig
 Mit Kindern die Zukunft gestalten - achtsam & nachhaltig
 Mit Kindern die Zukunft gestalten - achtsam & nachhaltig
 Mit Kindern die Zukunft gestalten - achtsam & nachhaltig

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 11.06.21 13:44 Uhr - 18.07.21 00:00 Uhr
Realisierungszeitraum August - September 2021
Startlevel 1.200 €

Das Kinderbuch Großer Fisch und kleiner Fisch geht mit einer ersten Auflage in die *nachhaltige* Herstellung und erscheint im Selbstverlag.

Kategorie Literatur
Stadt Stuttgart
Website & Social Media
Impressum
mutterliebe.net
Tina Dr. Sabel-Grau
Tiefenbachstr. 75
70329 Stuttgart Deutschland

Weitere Projekte entdecken

Klimabegehren Flensburg
Umwelt
DE

Klimabegehren Flensburg

Gemeinsam mit dir starten wir ein Bürger*innenbegehren und machen Flensburg zu einer klimapositiven Stadt!
Spiele zum Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit
Spiele
DE

Spiele zum Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit

Bildung spielend leicht - mit Spaß und Kreativität unsere Welt von morgen mitgestalten und bewahren, erst beim Spiel und dann in der Praxis !
Ntombi-Langa Radio Project for South Sahara Africa
Community
DE

Ntombi-Langa Radio Project for South Sahara Africa

Vorgesehen ist ein Frauen-Radioprojekt in Bremen, der hauptsächlich Frauenspezifische Themen in südlichen Länder Afrika und auch global übertragen