Crowdfunding beendet
Die Eröffnung eines Unverpacktladens in Wülfrath für den verpackungsfreien und nachhaltigen Einkauf von Bio-Lebensmitteln, Naturkosmetika und Waren des täglichen Gebrauchs. Ohne Ausreden, ohne Kompromisse. Bei Fragen könnt ihr euch auch gern bei uns melden: [email protected]
18.430 €
Fundingsumme
225
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Eindrucksvoll durchgezogene Crowd-Finanzierungsrunde."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Grünkorn unverpackt                       Wülfrath
 Grünkorn unverpackt                       Wülfrath
 Grünkorn unverpackt                       Wülfrath
 Grünkorn unverpackt                       Wülfrath
 Grünkorn unverpackt                       Wülfrath

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 26.08.19 07:14 Uhr - 03.10.19 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Herbst/Winter 2019
Startlevel 14.000 €

Hiermit finanzieren wir die minimale Ladenausstattung. Wir können mit einem kleinen Sortimentsangebot starten und öffnen bald die Tore für euch.

Kategorie Umwelt
Stadt Wülfrath

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Wir möchten in Wülfrath ein Angebot für den nachhaltigen und müllfreien Einkauf schaffen. Für alle. Weil keiner Müll braucht.
Mit vielen Produkten aus der Region , fair-gehandelten und biologisch erzeugten Waren. Transparente Lieferbeziehungen und kurze Transportwege sind genauso wichtig wie faire Arbeitsbedingungen, faire Bezahlung und nachhaltiges Wirtschaften. Bei uns gilt: Verantwortung vor Bequemlichkeit!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist Abfallvermeidung, Transparenz und Umweltschutz.
Wir möchten die Menschen ansprechen, die keine Lust mehr auf die mehrfach eingepackte Supermarktware haben und selbst entscheiden möchten, welche Mengen einkauft werden.
Du bestimmst wieviel du brauchst, wie du es einpackst und transportierst.
Jeder ist willkommen es mal auszuprobieren!

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Kurz: Weil wir es ohne deine Hilfe nicht schaffen und weil wir sehr gut vorbereitet sind.

Lang: Vor der zunehmenden Verschmutzung und Vermüllung unserer Erde sind nicht mehr die Augen zu schließen. Das einzig Gute: Wir haben es selbst in der Hand, etwas zu verändern und die Umwelt, unser gemeinsames Zuhause, zu schützen. Wir finden, dass jedes Projekt, das sich das zur Aufgabe gemacht hat, unterstützt werden sollte: ideell, finanziell oder mit Tatkraft.
Hilf mit deinem Beitrag, den ersten Unverpackt-Laden in Wülfrath zu eröffnen und kauf deine Lebensmittel demnächst lose: Ob du nun deinen Wintervorrat aufstockst oder dir nur die 50g Nudeln abfüllst, die dir für‘s Mittagessen noch fehlen, entscheidest du selbst. Was spricht also gegen eine kleine Unterstützung?

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei einer erfolgreichen Finanzierung können wir mit einem umfangreichen Sortiment starten und euch von Anfang an eine breite Produktvielfalt anbieten.

Das heißt es gibt zum Start nicht nur Hülsenfrüchte, Müsli und Reis sondern ebenfalls eine tolle Auswahl an Knabbereien, Gewürzen, Backzutaten und vieles mehr. Außerdem werden wir für Euch ein umfangreiches Angebot an Hygiene- & Kosmetikprodukten zusammenstellen, die alle ohne Plastikverpackung auskommen.
Auch würden wir uns sehr gerne Bio-Zertifizieren lassen damit alle mit gutem Gefühl bei uns einkaufen können.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind Anne Schemann und Cristin Prehn und wir sind es leid unseren Erdball vollzusauen. Auch wegen unserer hinreißenden Kinder. Wir haben insgesamt 5 Kinder im Alter von 2 - 21 Jahren, 80% davon sind Jungs. Wir wollen mit Grünkorn unverpackt unsere Welt ein Stück retten, und, wenn ihr uns lasst, eure auch.
Auf den Weg geschickt hat uns Greta. Sie hat uns klar gemacht, dass es so nicht weiter gehen kann und wir dringend etwas ändern müssen. Niemand ist zu klein oder unbedeutend etwas zu verändern.

Anne ist gelernte Zahnarzthelferin. Mit ihrem Know-How in Sachen Abrechnung und Verwaltung hat sie sich für unsere Buchhaltung qualifiziert und mit ihrem Wissen um Hygiene auch noch für`s Qualitätsmanagement.
Sie ist verheiratet, Mutter der beiden kleinsten Grünkörnchen, wohnt in Wülfrath und lebt neben unverpackt weitestgehend vegan.

Cristin ist Einzelhandelskauffrau mit Leib und Seele. Kunden beraten, in Dialog zu sein, nach neuen Produkten zu stöbern sind Dinge die Cristin an ihrem Beruf liebt.
Sie ist verheiratet, Mutter der älteren drei Grünkörnchen, wohnt in Wuppertal, kocht, näht und lebt bio, zero-waste und nachhaltig.

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Grünkorn unverpackt Wülfrath
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren