<% user.display_name %>
Projekte / Community
"Grünstadtgeflüster" ist die Vision in ganz München interkulturelle Begegnungsstätten in Form von urbanen Gemeinschaftsgärten zu schaffen. Begegnung durch ein verbindendes Element: das Gärtnern. Mindestens 1/3 der Beetflächen ist für Mitbürger mit Fluchterfahrung (insbesondere Familien) vorgesehen. Mit der Unterstützung durch das Kulturreferat entsteht zur Zeit ein Proto-Garten, der „Grünstreifen“. Mit den dort gesammelten Erfahrung sollen weitere Flächen erschlossen und Gärten gestaltet werden.
11.893 €
18.000 € 2. Fundingziel
468
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
Gefördert von Deutscher Integrationspreis 2017
Cofunding 5.000 €
03.04.17, 08:53 Emanuel Eitle

Der Wettbewerb um den Deutschen Integrationspreis von der Hertie-Stiftung läuft noch eine Woche. Wir liegen mit "Grünstadtgeflüster - Interkulturelle Gemeinschaftsgärten" mit knapp 180 Unterstützern aktuell auf dem 16. Platz.
Ein Riesen großes DANKESCHÖN an alle bisherigen Unterstützer!
Es fehlen nur noch 40 Stimmen für den 7. Platz (Preisgeld 7.500€). Wir halten das für machbar und geben dafür alles. Unterstützt uns dabei: Begeistert Eure Familie, Freunde und Bekannte davon, auch zu unterstützen. Und teilt unser Kampagnenprofil mit Euren Netzwerken.

Ist die Münchner Bevölkerung eine solidarische Community, die sich kollektiv für die sozialen Herausforderungen der Stadt einsetzt? 

GEMEINSAM MACHEN WIR MÜNCHEN GRÜN UND BUNT.

--> WIR LADEN EUCH EIN: Am Montag, den 03.04. Cultural Cometogether - Interkultureller Kochabend im Quiddezentrum https://www.facebook.com/events/431739437168786/
Am 07.04. - Community Gathering an der Isar // Picknick & Jam: https://www.facebook.com/events/654065754781125/
Am 09.04. The last Call - Doppelkonzert im Import-Export: https://www.facebook.com/events/1469735326404797/

UPDATE AUS DEM ERSTEN INTERKULTURELLEN GEMEINSCHAFTSGARTEN:
Die Beete werden langsam fertig und die Gemeinschaft wächst langsam zusammen. Wir haben für Euch ein paar schöne Bilder vom Aufbau zusammengestellt.