Crowdfunding beendet
Hartz IV - Handbuch Widerstand - Verschenkaktion
Das "Handbuch Widerstand gegen Hartz IV" soll helfen und konkret unterstützen- und betroffen sind weitaus mehr Menschen, als man denkt. Die Print-Version soll im Rahmen dieses Projektes verschenkt werden. Als Ziel sind vorerst 500,- Euro geplant. Hiervon sollen jeweils (!) 10 Bücher angeschafft werden für fünf Beratungsstellen im Hartz IV - Bereich. Nützliche "Dankeschöns" und die Möglichkeit eine gute Sache zu unterstützen werden geboten.
745 €
Fundingsumme
27
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Hartz IV - Handbuch Widerstand - Verschenkaktion
 Hartz IV - Handbuch Widerstand - Verschenkaktion
 Hartz IV - Handbuch Widerstand - Verschenkaktion
 Hartz IV - Handbuch Widerstand - Verschenkaktion

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 21.12.15 08:17 Uhr - 15.02.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 15.02.2016 - 01.03.2016
Startlevel 500 €
Kategorie Social Business
Stadt Ludwigshafen am Rhein

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Liebe Mitmenschen,
seit einigen Tagen ist ein neues Buch erhältlich.
Das "Handbuch Widerstand gegen Hartz IV".
Der Autor war selbst jahrelang Fallmanager in einem jobcenter.
Es ist dies kein normales Buch. Damit soll kein Gewinn erzielt werden. Es soll helfen und konkret unterstützen- und betroffen sind weitaus mehr Menschen, als man denkt.
Die Print-Version soll nun im Rahmen dieses Projektes verschenkt werden.
Als Ziel sind vorerst 500,- Euro geplant.
Hiervon sollen jeweils (!) 10 Bücher angeschafft werden für fünf Beratungsstellen im Hartz IV - Bereich. Hinzu kommt noch ein kleineres Buch, ein "jobcenter-Krimi" vom selben Autor.
Diese Bücher sollen Beratungsstellen in Berlin, Hamburg, München, Mannheim und Marl (NRW) angeboten werden, zur freien Verfügung.
Sollte das Projektziel übertroffen werden (oder bei einem späteren, weiteren Projekt) werden weitere Beratungsstellen im Lande "beschickt", gedacht ist hier an solche in den Landeshauptstädten der Bundesländer und / oder besonderes Interesse zeigende.
Interessante "Dankeschöns" werden geboten und die Gelegenheit, eine wirklich gute und hilfreiche Sache zu unterstützen.
MfG
Burkhard Tomm-Bub, M.A.
Ex - Fallmanager in einem jobcenter

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist es Menschen moralisch und ganz konkret zu unterstützen. Dies durch Informationen, Wissen, Adressen, Vorschläge, Literaturtipps, konkrete Strategien, etc.
Ziel ist aber auch der Widerstand allgemein! Betroffen sind nämlich indirekt aber massiv: Angehörige, Freunde, NiedriglöhnerInnen, die Mittelschicht und schlicht jeder anständige, humane Mensch! Auch hier gibt es weiter gehende Vorschläge und Hilfen.
Das Projekt ist unkommerziell und gewaltfrei.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Man sollte unterstützen, um eines der schönen "Dankeschöns" zu erhalten. :-)
Und man sollte unterstützen für das positive Gefühl etwas richtiges und gutes zu tun. Human zu handeln.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Bücher werden vom Initiator, Burkhard Tomm-Bub, Ludwigshafen, bestellt und nach vorheriger Absprache an die Beratungsstellen versandt.
Dies mit der freundlichen, aber natürlich freiwilligen Bitte um Rückmeldungen und Dokumentation. Hierfür wird eine entsprechende Blogseite eingerichtet.

Wer steht hinter dem Projekt?

Ein gelernter Sozialarbeiter und ehemaliger Fallmanager in einem jobcenter, der nun scharfer Kritiker des Systems ist: Burkhard Tomm-Bub, M.A., Ludwigshafen/Rhein.

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Hartz IV - Handbuch Widerstand - Verschenkaktion
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren