Crowdfunding beendet
Der in Chemnitz geborene Paul-Gerhard "Hadayatullah" Hübsch gehört zu den schillerndsten Figuren der deutschen Gegenwartsliteratur. Der politische Aktivismus der 68er führte ihn über ein psychedelisches Abenteuer in eine Phase der Rastlosigkeit, die erst mit seiner Konversion zum Islam 1969 ihr Ende fand. Der Dokumentarfilm ist eine Annäherung an das Vermächtnis eines Grenzgängers im Zeichen der Vereinigung von Orient und Okzident.
7.315 €
Fundingsumme
49
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Eindrucksvoll durchgezogene Crowd-Finanzierungsrunde."
02.12.2019

Den Motor am Laufen halten!

Tahir Chaudhry
Tahir Chaudhry2 min Lesezeit

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

unglaublich! Schon jetzt haben wir mehr als 4000 Euro zusammen. Es freut mich sehr, dass dieses Projekt so viel positive Resonanz erfährt.

Eure Unterstützung ist viel mehr Wert als das sie in Geld aufzuwiegen wäre. Sie ist ein Zeichen von Vertrauen, von Wertschätzung und liebevoller Teilhabe.

Für mich hat Geld nie eine größere Rolle gespielt als ein Öl, das den Motor zum Laufen bringt und am Laufen hält. Nicht mehr und nicht weniger. Wenn doch, dann hätte ich nicht Geisteswissenschaften studiert. Wenn doch, wäre ich nicht Journalist geworden. Wenn doch, dann hätte ich mich nicht dagegen entschieden, ein angepasstes Rad im System zu sein.

Ich bin überzeugt, dass die Suche nach Wahrheit, das Streben nach einem besseren Verständnis dieser Welt und der Einsatz für die Mitmenschen die wahren Triebkräfte einer gesunden Gesellschaft sind. Der Weg zur Menschwerdung macht glücklicher als alles Geld der Welt. Mich persönlich macht es auch glücklich, wenn ich meine gottgegebenen Fähigkeiten dazu nutzen kann, so viel wie möglich auf sinnvolle Weise schöpferisch tätig zu sein.

Der "Hadayatullah"-Film war eine Idee und mit eurer Unterstützung ist sie jetzt Realität. Ich werde nun alles im Rahmen meiner Möglichkeiten, Ressourcen und Beziehungen tun, um diese Idee im besten Sinne zur Manifestation zu bringen. Das ist mein Versprechen.

Ich danke vielmals.

Beste Grüße,
Tahir Chaudhry
Regisseur

05.01.2020

Wow.

Tahir Chaudhry
Tahir Chaudhry2 min Lesezeit
Teilen
Hadayatullah - 68, Gott und die Nullzeit
www.startnext.com

Finden & Unterstützen