<% user.display_name %>
Ich, Misse, 24 Jahre jung bin mit dem Fahrrad in 52 Tagen, 3.000 Kilometer durch Spanien, Frankreich und Deutschland gefahren. Die meiste Zeit war ich alleine unterwegs. Vorab habe ich alles aufgegeben, alle Möbel sind verkauft, Klamotten verschenkt und gespendet. Übrig geblieben sind drei Umzugskartons und acht Paletten. Warum ich das gemacht habe, erfährst du in der Projektbeschreibung...
801 €
1.500 € 2. Fundingziel
16
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
 Happiness is the Road - 52 Days with the bike
 Happiness is the Road - 52 Days with the bike
 Happiness is the Road - 52 Days with the bike
 Happiness is the Road - 52 Days with the bike

Projekt

Finanzierungszeitraum 09.10.19 11:40 Uhr - 08.11.19 23:59 Uhr
Fundingziel 800 €

Die Produktion ist gerechtfertigt teuer. Die Drucktechniken verdienen allerhöchsten Respekt. Um das Buch drucken zu können, brauche ich Eure Hilfe.

2. Fundingziel 1.500 €

Der erste Schritt zur Veröffentlichung des Ganzen.

Kategorie Journalismus
Stadt Hamburg
Worum geht es in dem Projekt?

Meine Arbeit bezieht sich auf gesellschaftliche Kernansichten, die ich mit anderen Ansichten und die der meiner vergleiche. Daraus entsteht ein Buch, welches eine Reiseanleitung in Form eines Ratgebers in mentaler Form und hilfreichen Tipps für den Weg darstellt.

Um auf weitere Ansichten und Lösungsansätze zu stoßen, begab ich mich vorab alleine auf eine zweimonatige Radreise, in der ich Reisetagebuch führte, ein Instagramprofil pflegte, Fotos und Videoaufnahmen machte, einen Blog und Interviews mit verschiedensten Menschen mit erstellten Fragen meinerseits führte.

Auf der gesamten Reise, und auch schon davor, habe ich plastikfrei gelebt und insgesamt 508 kg CO2 eingespart.
Das Projekt soll also auch Anreiz für ein Umdenken bezogen auf unsere derzeitige, akute Klimalage geben.

Neben dem Buch, welches aber der Hauptkern der Arbeit ist, erstelle ich noch eine App und eine Website, die ebenfalls einen Streckenführer, einen Ratgeber und Reflexionsfragen, die pro Tag gestellt werden, enthalten werden.
Des Weiteren soll es Merchandise-Artikel geben, wie Jutebeutel, Aufkleber und kleine Notizhefte.
Im Januar 2020 wird es eine Ausstellung zu meinem Thema geben bei welcher ich aus meinem Buch vorlesen werde und meine Reise anhand von Fotos und Texten im Großformat nachstellen werde.


[urlhttps://indd.adobe.com/view/d2c49cad-d4bc-4b05-9486-43194e573698[/url]

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Radreisende, Alleinreisende, Adventure-Reisen, Bikepacking, Umweltbewusste Leute, Umdenker

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Ich finde, dass es enorm wichtig ist, dass ein wachsendes Umdenken in unseren Köpfen stattfindet. Nicht nur auf das Klima bezogen, sondern auch in unserem Wachstum.
Und genau dass zeige ich Euch mit meiner Abschlussarbeit.
Wer also Lust hat auch mal auf so eine Reise zu gehen, kann sich mit Hilfe meines Buches gute und wertvolle Tipps holen und dazu noch einiges zu den verschiedensten Themen, die ich mit meinen Fragen im Gepäck behandelt habe, lernen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld möchte ich für die Veröffentlichung des Buches nutzen, um damit an Reichweite zu verdienen. Ich möchte möglichst vielen Menschen von meinen Erfahrungen und Erlebnissen berichten, um zu zeigen, dass es auch anders geht und dass anders nicht falsch ist, sondern auch einfach nur eine Variante von richtig.

Wer steht hinter dem Projekt?
Impressum
Happiness is the Road
Sara-Melissa Beckmann
Geierstrasse 4
22305 Hamburg Deutschland

Weitere Projekte entdecken

Nachhaltiges Allgäu
Community
DE
Nachhaltiges Allgäu
Inspirierende Projekte, Möglichkeiten und Visionen für eine lebensfreundliche Zukunft
8.629 € (43%) 35 Tage
Israel-Palästina Bildungsvideos
Bildung
DE
Israel-Palästina Bildungsvideos
Pädagogisch aufbereitete Videos mit Begleitmaterial für die schulische und außerschulische Bildungsarbeit
16.323 € (109%) 22 Tage