Crowdfunding beendet
Die Zeit der Pandemie stellt nicht nur das Harry Klein vor eine Herausforderung. Unsere Sozialpartner*innen haben es oft noch schwerer sichtbar zu bleiben und Menschen zu erreichen, die ihre Projekte unterstützen.
2.199 €
Fundingsumme
50
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 29.04.21 08:09 Uhr - 31.05.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum ab 31. Mai
Kategorie Community
Stadt München

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Wir lieben es nachts in den Club zu gehen und unsere Seele baumeln zu lassen. Tanzen, feiern, trinken gehen einher mit der Suche nach sozialen Kontakten. Das machen wir schon lange und meistens klappt es gut. Vor allem funktioniert es gut, weil das Harry Klein mit verschiedenen sozialen Partner*innen kooperiert. Diese Arbeit und das damit verbundene Engagement bleibt jedoch eher im Verborgenen. Mit dieser Kampagne geben wir dir mehr Einblick auf das was im Hintergrund läuft.
Gemeinsam mit dir unterstützen wir ein sicheres Feiern und die Förderung der Akzeptanz diverser Gesellschaftsgruppen für ein soziales Miteinander. Wir geben dir hiermit die Möglichkeit unsere Partner*innen bei konkreten Projekten zu unterstützen. Unsere Partner*innen sind: Condrobs e.V., CSD München GmbH, , KulturRaum München e.V., Mindzone, Münchner Aidshilfe e.V., Sub e.V. & WUT.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Die Zeit der Pandemie stellt nicht nur das Harry Klein vor eine Herausforderung. Unsere Sozialpartner*innen haben es oft noch schwerer sichtbar zu bleiben und Menschen zu erreichen, die ihre Projekte unterstützen. Folgende Projekte kannst du konkret unterstützen:

Condrobs - Streetwork auf der Partymeile
CSD München - den Christopher Street Day in München 2021
Harry Klein - Awareness Schulungen für Personal
KulturRaum München e.V. - GästeCafé für einkommensschwache Münchner*innen in verschiedenen Stadtteilen
Mindzone - “Sauberdrauf” - Kampagne
Münchner Aidshilfe - ermöglicht Freizeitaktionen für Menschen mit HIV aus der LGBTIQ* Community die an psychischen Erkrankungen leiden
Sub - Unterstützung von sogenannten Rainbow Refugees während ihrer Asylverfahren
Wut Kollektiv - Professionalisierung der Kollektivarbeit

Mit dem Erwerb eines der angebotenen Dankeschöns unterstützt du konkrete Projekte oder die gesamte Kampagne. Mit der freien Unterstützung verteilt sich deine Spende auf alle Projekte.

Alle Menschen, die unsere gemeinsame Arbeit als wertvolles, kulturelles und soziales Gut ansehen, respektvoll gegenüber ihren Mitmenschen sind und alle, die hierdurch erkennen, wie wichtig die Arbeit unserer Sozialpartner*innen für die Zukunft ist und einen Teil dazu beitragen möchten.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Dein Engagement hilft unseren Partner*innen, unserem Personal und am Ende dir ganz persönlich, denn “Wir für alle” stärkt unser soziales Miteinander.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Deine Unterstützung wird verwendet, um die genannten Projekte zu unterstützen. Ein geringer Teil wird für die Erstellung der Kampagne benötigt. Ein weiterer Teil geht in die Herstellung der Dankeschöns. Eine genauere Beschreibung der Projekte befindet sich auf der Website des Harry Klein. [url=https://harrykleinclub.de/blog/harry-klein-wir-fuer-alle-crowdfunding/]

Wer steht hinter dem Projekt?

Harry Klein Gaststätten Betriebs GmbH, Goethestr. 21, 80337 München

& die Partner*innen: Condrobs e.V., CSD München GmbH, Frauennotruf München (IFFRA e.V.), KulturRaum München e.V., Mindzone, Münchner Aidshilfe e.V., Sub e.V. & WUT (e.V. in Gründung).

Unterstützen

Teilen
Harry Klein - Wir für Alle
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren