Crowdfinanzieren seit 2010
Ein Do It Yourself-Handbuch von Le Van Bo und seiner Community. Mit dabei alle Bauanleitungen der Hartz IV Möbel. Perfekt für Laien! Außerdem: Mit Einrichtungstipps für kleine Wohnungen, Portraits von Menschen aus der DIY-Community. Besonderheit: Via Facebook kann jeder (d.h. die Crowd) den Inhalt des Buches mitbestimmen. Ein demokratisches Buch über demokratisches Design. (Sprache: deutsch und englisch) Konstruieren statt konsumieren - Build more buy less!
Finanzierungszeitraum
07.02.12 - 31.03.12
Website & Social Media
Mindestbetrag (Startlevel): €
5.000 €
Stadt
Berlin
Kategorie
Literatur
Projekt-Widget
Widget einbinden
21.03.2012

Hurra! Wir haben einen Verlag: Es ist Hatje Cantz!

Van Bo Le-Mentzel
Van Bo Le-Mentzel3 min Lesezeit

Liebe Supporter, ihr habt auf das richtige Pferd gesetzt. Denn das "Hartz IV Möbel"-Buch wird kein Liebhaberprojekt bleiben für ein paar hundert Menschen. Der führende Kunstverlag Hatje Cantz wird das Buch im großen Stil an die Öffentlichkeit bringen. Nun können sich auch unsere vielen Unterstützer im Ausland darüber freuen, das Buch in den Regalen zu finden. Bei Facebook haben sich Dutzende Stimmen geäußert, die diese Neuigkeit mit großer Freude begrüßten. "Ich freue mich sehr, dass wir das Buch bei uns im Programm verlegen werden und ich fühle mich durch das positive Feedback der Crowd sehr bestätigt!", sagt Dr. Cristina Inês Steingräber, Leiterin des Verlagsbüros Berlin. Bei Facebook haben sich auch kritische Stimmen zu dieser Kooperation geäußert. Und mir persönlich ist jede einzelne Meinung sehr wichtig, deshalb war es wichtig, deren Bedenken zu diskutieren. Es gab sieben Stimmen, die ihre Sorgen über die Unabhängigkeit und die journalistische Freiheit geäußert haben. Einige plädieren dafür, das Buch komplett im Selbstdruck über epubli oder ähnliche Plattformen zu drucken und über die Crowd zu vertreiben. Einige nahmen Hatje Cantz aufgrund ihrer Präsenz im Buchmarkt als großen Konzern wahr. Doch Hatje Cantz ist nicht Bertelsmann, und auch kein Random House. Tatsächlich ist Hatje Cantz juristisch gesehen noch nicht mal eine mittelständische Firma. "Aber auch aus den kritischen Kommentaren haben wir über die Wahrnehmung des Verlags von aussen gelernt.", ergänzt Steingräber, die sich bei facebook den Fragen der Crowd gestellt hat, was in der Verlagswelt sehr ungewöhnlich ist. Von den sieben Kritikern fühlt sich die Hälfte nun doch wieder mitgenommen. Ein Kunstverlag, welches normalerweise die großen Documenta-Kataloge und Le Corbusier-Klassiker herausbringt und ein DIY-Buch namens "Hartz IV Möbel", passt das denn zusammen? "Das Buch passt gut zu Hatje Cantz, weil alle unsere Bücher auf individuelle kreative Prozesse zurückgehen: Das ist ja das tolle an der Kunstwelt. Mit Van Bos Konzept stellen wir uns neuen Inhalten und Aufgaben, aus denen wir wiederum gegenseitig neue Erfahrungen und Ideen schöpfen können". Klar ist, dass mithilfe von Hatje Cantz die Qualität des Buches gesichert wird, ein professioneller Vetrieb über deutsche Grenzen hinaus gewährleitet werden kann und ein umweltschonender Druck garantiert werden kann. Ich freue mich sehr darüber, die Gewissheit zu haben, dass dieses Buch nicht in China, Tschechien oder Italien gedruckt wird, sondern in deutschen Qualitätswerken und worüber ich mich am meisten freue, ist dass wir durch die Hilfe von Hatje Cantz einen Endverkaufspreis möglich machen, der weit unter 24,90 Euro liegen wird. Das wäre mit einem Selbstdruck, Selbstvertrieb rechnerisch sehr schwer umzusetzen. Meine Damen und Herren: Dieses Buch ist Euer Buch und ich bedanke mich vor allem bei den allerersten Supportern für das Vertrauen, was Ihr mir entgegen gebracht habt. Konstruieren statt konsumieren, Euer Karma-Ökonom Van Bo.

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Hartz IV Möbel - Buch
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren