Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
Heilige Scheiße
Ein Kurzfilm über die Liebe eines gläubigen Mannes zu Jesus. Und die Liebe zu einer ungläubigen Frau. Bei "Heilige Scheisse" handelt es sich um den Zweit-Jahres-Film von Regisseur Sascha Vredenburg, der im Sommer 2012 an der Filmakademie Baden-Württemberg entsteht. Der Film soll etwa 20 Minuten Laufzeit haben und wird auf 16mm-Film gedreht.
Ludwigsburg
1.055 €
1.000 € Fundingziel
40
Fans
21
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Heilige Scheiße

Projekt

Finanzierungszeitraum 24.05.12 13:59 Uhr - 27.06.12 23:59 Uhr
Fundingziel 1.000 €
Stadt Ludwigsburg
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

Hendrik steht zwischen den Fronten. Denn auf der einen Seite steht der Glaube, dem er sein ganzes Leben als guter Christ gehorsam in allen Regeln gefolgt ist und auf der anderen Marlene - eine ungläubige, aufgeweckte junge Frau - in die er sich unsterblich verliebt hat. Aber was tun, wenn's brennt? Was ist der richtige Weg und was ist Sünde?
Erst als sich Jesus höchst persönlich in seine Angelegenheiten einmischt, scheint die Lösung aller Probleme zum Greifen nah. Doch statt Ordnung zu bringen, stürzt der Sohn Gottes Hendrik nur weiter in das Chaos hinein.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Film erzählt die Geschichte eines Menschen, der mit vielen Regeln und Konventionen aufgewachsen ist. Haltungen, die ihn in unterschiedlichen Lebenslagen daran gehindert haben, seine eigenen Wege zu gehen. Mit viel Humor - manchmal trocken, oft frech und gelegentlich böse - wollen wir zeigen, wie unser Held sich von alten Moralvorstellungen befreit, sich gegen jede anerzogene Meinung und für die Liebe entscheidet. Denn nicht immer ist es sinnvoll mit dem Verstand zu handeln, vor allem, wenn unsere Argumente auf denen von anderen basieren.
Mit viel (Schaden-) Freude wollen wir unterhalten und zugleich Mut machen, sich im Leben selbst seinen Weg zu bahnen, egal wie hoch das Risiko auch sein mag. Daher darf sich jeder Zuschauer ab einem jugendlichen bis höherem Alter angesprochen fühlen, denn Glaube, Freiheit und Liebe sind allgegenwärtige Themen für jedermann.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Gott hat Humor. Man muss sich nur einmal das Schnabeltier ansehen lautet eine Zeile aus der amerikanischen Komödie Dogma. Und wer das genau so sieht, der sollte unser Projekt unterstützen, damit wir euch und uns allen diesen Humor am Ende des Jahres auf ein Neues mit Heilige Scheiße beweisen können.
Erhöret uns, werdet Teil von uns. Lasset uns gemeinsam den steinigen Weg einer Filmproduktion meistern, denn nur mit eurer Unterstützung können wir das realisieren und mit euch teilen, was in unseren Köpfen schon längst existiert. Amen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld fließt natürlich zu 100% in das Budget des Films. Damit können wir dann nicht nur Kosten wie Fahrtkosten für die Schauspieler, Locationmiete usw. finanzieren, nein auch hinterher werden wir davon Plakate, DVDs und Portogebühren bezahlen, um den Film möglichst schnell dem Publikum, also Euch zugänglich zu machen.
Sollte mehr Geld als die angestrebten 1000 Euro zusammen kommen, wird auch das Geld ins Budget fließen, damit der Film noch besser wird.
Vielen Dank für Eure Hilfe und Euer Vertrauen!

Wer steht hinter dem Projekt?

Unser Kernteam besteht aus Studenten der Filmakademie Ludwigsburg und freiwilligen Helfern, die nicht weniger Film begeistert sind, als wir.

Dazu gehören:
Sascha Vredenburg (Buch und Regie)
www.saschavredenburg.com

Daniel Jacob (Buch)

Christian Schega (Produktion)
www.christian-schega.de

Christine Lüdge (Kamera)

Dennis Lutz (Schnitt)

Balz Aliesch (Musik)
www.soundcloud.com/balzaliesch

Weitere Infos auch auf der Website zum Film unter www.heilige-scheisse.com

Projektupdates

28.06.12

Unser Projekt ist finanziert! Wow! Vielen lieben Dank an alle, die unser Projekt so großartig unterstützt haben. Mittlerweile sitzen wir schon am Schnitt des Films und den Bildern nach zu urteilen, wird es ein wirklich toller und lustiger Film. Dann stürzen wir uns mal weiter in die Arbeit und melden uns, sobald es etwas Neues gibt. Liebe Grüße und nochmals Danke Danke Danke vom gesamten Heilige-Scheiße-Team

18.06.12

Drehschluss. Unser Film ist seit heute früh im Kasten! Vielen Dank an alle Mitwirkenden und bisherigen Unterstützer!

10.06.12

Unser Cast steht und wir freuen uns, dass folgende Schauspieler unserer Geschichte ein Gesicht verleihen werden... Christoph Pütthoff als Hendrik Henriette Blumenau als Marlene Anton Weber als Jesus Los geht's! In 3 Tagen ist Drehstart!

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.149.056 € von der Crowd finanziert
4.837 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH