Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
HEINZ FLOHE - Der mit dem Ball tanzte  /  Film und Buch
Wir arbeiten an einer Film- u. Buchdokumentation über den verstorbenen Kapitän des 1. FC Köln und Ex-Nationalspieler Heinz Flohe. Franz Beckenbauer sagte: "Flohe war der technisch beste deutsche Spieler seiner Zeit". Das Projekt soll "Flocke" in der Form würdigen, wie es ihm zu Lebzeiten bereits gebührt hätte. Sein Leben war geprägt von Triumphen und von Tragik. Im Rheinland ist er eine Art Ikone, aber bundesweit kennen ihn nur noch Fußballexperten. Film und Buch sollen das ändern.
Köln
27.663 €
25.000 € Fundingziel
253
Fans
340
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 14.10.14 15:44 Uhr - 11.11.14 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Ende November 2014
Fundingziel erreicht 25.000 €
Stadt Köln
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

Es geht darum das Leben von Heinz Flohe spannend und unterhaltsam zu dokumentieren. Flohe war ein Ballkünstler, ein extrem kreativer Spieler und dabei trotzdem dynamisch und kraftvoll. Flohe war eine Ausnahmeerscheinung, spielerisch und optisch. Seine Einzigartigkeit wird durch Originalspielszenen gezeigt, die im Fernsehen liefen - Bundesligaspiele, DFB-Pokalspiele, Europapokalspiele und Länderspiele. Flohe bestritt 343 Bundesligaspiele und 39 Länderspiele für Deutschland. Er kann sich Weltmeister nennen, war 1974 Mitglied des WM-Kaders, spielte aber im Finale nicht. Er war 1978 im WM-Kader für Argentinien, verletzte sich jedoch im Italienspiel. Die Spielszenen dokumentieren seine außergewöhnlichen Fähigkeiten. Die Originalszenen werden mit O-Tönen von Freunden, Wegbegleitern und Mitspielern kombiniert. Als Zeitzeugen standen uns Franz Beckenbauer, Günter Netzer, Jupp Heynckes, Johannes B. Kerner, "Toni" Schumacher, Lukas Podolski, Wolfgang Overath, Karl-Heinz Thielen u.a. zur Verfügung. Dies sind nur die namhaftesten. Mehr als 15 weitere Personen wurden ausführlich interviewt.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Projekt soll aufzeigen, dass im öffentlichen Bewusstsein mit Heinz Flohe ein Name fehlt, wenn von großen Spielern die Rede ist. Der Film analysiert die Gründe dafür, warum Flohe nicht im breiten Bewusstsein eine Rolle spielt. Es wird aufgezeigt, wie dicht Glück und Pech gerade im Fußball beieinander liegen, Flohes Karriere ist dafür exemplarisch. Anders als im Rest der Republik, ist Flohe im Rheinland eine Art Legende. Jeder Fußballinteressierte kennt ihn, verbindet mit seinem Namen den größten Erfolg des 1. FC Köln: Das Double 1978. Flohe war der Mannschaftskapitän und der Erfolgsgarant für Trainer Weisweiler.
Die Zielgruppe(n) sind einerseits die zahlreichen Menschen, die Flohe spielen gesehen und ihn nicht vergessen haben. Es sind aber in einem noch größeren Umfang die unzähligen Menschen, die Fans des 1. FC Köln sind, oft von Flohe gehört, ihn aber nicht spielen gesehen haben. Sie haben durch diesen Film erstmals die Möglichkeit konkret zu sehen, was für ein begnadeter Spieler er war. Hinzu kommen diejenigen Fußballinteressierten, die spannende Lebensgeschichten mit Fußballbezug zu schätzen und einen journalistischen Anspruch zu würdigen wissen. Stichwort: 11-Freunde-Zielgruppe im weitesten Sinne.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Um einen Film herzustellen, der Heinz Flohe angemessen würdigt, bedarf es entsprechender Mittel. Es ist für kleinere, aber ambitionierte Verlage oder Produktionsfirmen mittlerweile kaum noch möglich im Vorwege Vertriebskanäle zu öffnen, sprich feste Verkäufe vor der Veröffentlichung zu generieren. Das Risiko bleibt zu 100% beim Produzenten, die Risiken werden immer größer, die Möglichkeiten eine anspruchsvolle Produktion zu realisieren immer komplizierter. Wir können nur noch durch ein extrem gutes Qualitätsprodukt punkten und dadurch Nachfrage erzeugen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Jeder Euro, den die Community beisteuert, dient der Qualitätssteigerung und fliesst in die Lizenzierung von teurem Spielszenenmaterial und in eine hochwertige Postproduktion.

Wer steht hinter dem Projekt?

Frank Steffan betreibt mit der Edition Steffan seit über 30 Jahren einen Medienverlag mit Fokus auf die Welt des Sports.
Zu den Refernzen zählen: "FC - Der Film" (DVD), "KEC - Hailife" (DVD), die "So ein Tag...."-Buchreihe über die Bundesliga-Clubs 1. FC Köln, Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Schalke 04 und BVB Dortmund u. v. m.

Impressum
Edition Steffan
Frank Steffan
Lindenthalgürtel 10
50935 Köln Deutschland

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

48.372.145 € von der Crowd finanziert
5.425 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH