Projekte / Social Business
Beim HelpingHands Programm werden einfache Handprothesen gebaut – und den Empfängern geschenkt. Das Programm ist weltweit als Team-Event etabliert. Aber: Bisher ist die Teilnahme nur für Firmen-Buchungen für mindestens 20 Mitarbeiter möglich. Kleine Teams und einzelne Privatpersonen können noch nicht mitmachen. Das wollen wir ändern! Wir öffnen HelpingHands weltweit erstmalig für Privatleute und kleine Gruppen. Diese Ära startet mit eurer Unterstützung! Seid selbst dabei und baut HelpingHands.
145 €
9.500 € Fundingziel
10
Fans
7
Unterstützer
Projekt beendet

Projekt

Finanzierungszeitraum 18.11.17 11:36 Uhr - 12.01.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum März, 2. Event im April 2018
Fundingziel 9.500 €
2. Fundingziel 19.000 €
Wir veranstalten mit 80 Unterstützern die Weltpremiere von Helping Hands-public, bauen 10 Prothesen und geben 10 Menschen ein großes Stück Lebensqualität zurück
Mit der zweiten Veranstaltung starten wir die Veranstaltungsreihe und die nächsten 80 Unterstützer helfen den nächsten 10 Menschen mit einer Handprothese!
Stadt Zossen
Kategorie Social Business

Worum geht es in dem Projekt?

Wir wollen die Welt ein bißchen besser machen. Ja klar – schon mal gehört. Aber das geht wirklich und ganz konkret! Kein anonymer Spendenscheck, sondern aktive Hilfe leisten - Du selbst kannst die HelpingHand bauen, mit Deinen Händen!
In Glashütte im Fläming, einem traditionellen Ort der HANDWERKskunst, werdet Ihr Euch zur Weltpremiere von Helping Hands-public treffen, um gemeinsam für zehn Menschen das Leben zu verändern. Nämlich dadurch, dass Ihr ihnen eine Prothese baut, mit der sie ihr tägliches Leben wieder ohne fremde Hilfe gestalten können – eine Tasse halten, einen Löffel zum Mund führen, schreiben, arbeiten... Bisher war "Helping Hands" nur als Team-Event für mindestens 20 Teilnehmer buchbar. "Helping Hands" stand also nur Firmen offen, die groß und finanzstark genug sind und die sich zusätzlich ihrer sozialen Verantwortung bewußt sind. Mit der Weltpremiere von "HelpingHands-public" gibt es erstmalig ein Event für kleine Gruppen, Privatpersonen und Familien. Im schönen Umfeld des Museumsdorfes Glashütte bauen sie die Helping Hands und können dort gemeinsam auch regionale HANDWERKsprodukte kennenlernen – aus den Handwerkshütten und aus der Küche des Flämings.

Etwa einer Million(!) Menschen weltweit fehlt eine Hand, manchen beide Hände. In Entwicklungsländern liegt es meist an Minenexplosionen und Unfällen. Es trifft oft Kinder und die Ärmsten der Armen, denen keine Krankenkasse hilft - denen können nur WIR GEMEINSAM helfen.

Technische Details und Hintergrundinformationen zu den Helping Hands findet Ihr hier: https://ln-4.org/about-the-hand/ und hier: www.HelpingHands-public.de
Details zur Weltpremiere am 11.März 2018 findet Ihr hier: https://www.helpinghands-public.de/weltpremiere

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Diese Prothese ist und bleibt für die Empfänger kostenlos – weil wir gemeinsam die Teile dieser Prothese kaufen, sie zusammenbauen und für den Versand sorgen.
Wir wollen jedem Menschen (-public) die Möglichkeit geben, unabhängig von einer eventuellen Teilnahme im Rahmen eines Teamevents mit seinem Unternehmen, an diesem Projekt teilzunehmen oder es zu unterstützen. So kann jetzt jeder dieses Projekt unterstützen, unabhängig von der Höhe seines Beitrages oder einer Firmenzugehörigkeit.
Unser Ziel ist es, mit der erfolgreichen Beendigung des Crowdfunding-Projektes regelmäßig "Helping Hands - public" Veranstaltungen zu organiseren.
Die Zielgruppe sind (alle) sozial engagierte Menschen, die nicht irgendwo bei irgendwem anonym spenden, sondern selbst aktiv werden wollen.
Für CSR-Beauftrage, HR-Mtarbeiter und engagierte Unternehmer: Hier könnt Ihr ein Team-Event anfragen: https://www.helpinghands-public.de/team-event

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Weil

  • Du nur ein klein wenig von Deinem Wohlstand abgeben mußt, um das Leben eines anderen Menschen immens zu verbessern.
  • Du selbst mit Deinen Händen eine HelpingHand für jemanden bauen kannst, der Deine Hilfe braucht.
  • Du auch mit jedem kleinen Betrag wirklich konkrete Hilfe leisten kannst.
  • Du diese großartige und konkrete Hilfe direkt vor den Toren Berlins leisten kannst.
  • Du Deine persönliche Hilfe mit einem persönlichen Gruß an den Empfänger versehen kannst und mit etwas Glück bekommst Du vom Empfänger auch eine Antwort zurück,
  • Weil helfen Spaß macht und weil gemeinsam helfen Mut macht.
  • Und nebenbei: Weil alle Teilnehmer an der Weltpremiere sich bei einem leckeren Buffet voller regionaler Köstlichkeiten näher kennenlernen.;-)

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

1. Ziel 9500€:
Wir bauen im Rahmen einer Veranstaltung in Glashütte im Fläming gemeinsam mit 80 Unterstützern 10 Hände für 10 Menschen zusammen. Zusätzlich gibt es für die Teilnehmer ein tolles Buffet mit regionalen Produkten aus dem Fläming, die man auch direkt beim Erzeuger kaufen kann (der ist anwesend.)
Zusätzlich kaufen wir von diesem Geld einige noch fehlende Ausrüstung, z.B. einen ordentlichen Beamer, Arbeitsunterlagen und zwei Reservesätze als Ersatzteilspender, falls doch mal ein Teil verloren geht...
2. Ziel 19000€:
Wir starten in die Veranstaltungsreihe. Bei der zweiten Veranstaltung von Helping Hands - public bauen wir mit weiteren 80 Unterstützern weitere 10 Hände für weitere 10 Menschen zusammen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Mathias, Sabine und Steffi - das Team von www.Team-Events.Berlin.
Wir sind seit 13 Jahren erfogreich mit Teambuilding-Projekten am MICE-Markt. Wir holen zusammen mit Chris aus Neuseeand das in USA, Australien und Neuseeland bereits gut eingeführte Teambuilding-Format "Helping Hands" nach Deutschland (gern auch für Firmen!). Zusätzlich öffnen wir es hier in der Flämingschmiede bei StartNext weltweit erstmalig für Privatpersonen in #BerlinsdirekterNachbarschaft. Denn das Thema ist uns zu wichtig, um es nur den großen Firmen zu überlassen.

Impressum
team-events.berlin Mathias Tauchnitz
Mathias Tauchnitz
Koschewoi - Ring 3
15806 Zossen OT Wünsdorf Deutschland

Telefon 033702 60490
Fax 033702 60491
web www.Team-Events.Berlin
web www.HelpingHands-public.de
facebook comming soon
USt.ID.NR DE 236677814
Einzelunternehmen
V.i.S.d.Pr. M.Tauchnitz

Partner

Der Tourismusverband "Reiseregion Fläming" hat den Stein ins Rollen gebracht.
Christian Reuner und sein Team sind die Gastgeber der Weltpremiere von Helping Hands - public.

Im Contest von

FlämingSchmiede 2017

+++ Vier Projekte erreichen Finanzierungsziel & werden in 2018 realisiert! +++ Der erste Crowdfunding-Wettbewerb im Tourismus ist am 12.01.2018 erfolgreich beendet worden! Insgesamt vier Projekte haben es ins selbst gesteckte Finanzierungsziel geschafft, über 60.000 Euro wurden im Cont...

Kuratiert von

FlämingSchmiede

Als erste Tourismusdestination Deutschlands hat der Fläming im Sommer 2017 einen Crowdfunding-Wettbewerb für die touristische Produktentwicklung gestartet. Ziel ist es, außergewöhnliche Geschäftsideen zu fördern und damit die Positionierung des Flämings als kreative Reiseregion zu stärken. Pio...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

54.224.165 € von der Crowd finanziert
6.016 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach europäischem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH