Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Community
Save the Heustadl - Make your Camp!
Nur ein Stunde südlich von München liegt Steinberg am Rofan, das schönste Ende der Welt. Dort ruht seit 400 Jahren der zauberhafte Mesnerhof - über Jahrzehnte leerstehend, dem Verfall ausgesetzt. 2013 haben wir den Bauern-Wohntrakt saniert - behutsam und authentisch, das "Retro-Chalet", ein perfekter Hütten-Retreat für kleine Gruppen. Jetzt geht es um den riesigen Heustadl. Mit deiner Unterstützung hilfst du, unser Camp zu einem einzigartigen Community Retreat in den Bergen zu machen.
26.897 €
25.000 € Fundingziel
120
Fans
132
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Save the Heustadl - Make your Camp!

Projekt

Finanzierungszeitraum 31.03.16 18:10 Uhr - 23.05.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Camp-Eröffnung Sommer 2017
Fundingziel erreicht 25.000 €
Stadt Innsbruck
Kategorie Community

Worum geht es in dem Projekt?

Das Projekt umfasst die Sanierung und den Ausbau des 370m² großen Heustadls zu einem Camp für 25 Personen. Während die Finanzierung für eine Basissanierung gesichert ist (Baustart Herbst 2016) fehlen noch die Mittel für essentielle Bau- und Ausstattungselemente, die den Mesnerhof-C zu einem einzigartigen Commmunity Retreat in den Bergen machen (u.a. Blick durch Glasflächen auf die Berge, Co-Kitchen, Holzofen, Indoor-Kletterwand, Schwitzhütte, etc.).

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist, einen gemeinschaftlichen Rückzugsort in den atemberaubenden Tiroler Alpen zu schaffen - sowohl für leisure communities (zB Familienfeiern, Reunions, Outdoor- Aktivitäten) als auch working communities (Co-Work, Seminare, Workshops, Hackathons, Maker-Labs, Business-Accellerators, Barcamps, etc.). Zusammen mit dem bereits sanierten Retro-Chalet bietet das Mesnerhof Camp ab Sommer 2017 eine einzigartige Raumvielfalt für 35 Personen, ein beschaulicher Hybrid zwischen Arbeits- und Urlaubswelt, wobei

  • die ästetische Umsetzung auf das einfache bäuerliche Leben referenziert (rough space),
  • die Rauminszenierung die Innovationsfähigkeit stärkt (creative space) sowie
  • der entschleunigte Rahmen hilft, uns neu und stärker zu verbinden (like space).

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Deine Unterstützung stiftet einen dreifachen Nutzen:

  • Du trägst zum Erhalt eines seltenen Kleinods alpiner Baukultur bei.
  • Du ermöglichst einen Rückzugsort in den Tiroler Bergen, den du selbst nutzen kannst - mit Freunden, Familie oder Kollegen.
  • Du erhältst attraktive Dankeschöns mit persönlicher Note und passenderweise verbunden mit alpiner Heuarbeit (u.a. Duftbeutel mit handgemähtem Berg-Heu, Sensenmähkurse, CD mit Heumusik, Patenschaft für ein Heumandl). Darüber hinaus kannst du dir Buchungsrabatte für das Camp sichern ebenso wie ein limitiertes Angebot an Aufenthalten im Retro-Chalet zum einmaligen Kampagnenpreis. Jeder, der uns unterstützt, erhält einen 5% Buchungsrabatt für das Camp und wer will, wird auf der "Wall of Heustadl-Savers" verewigt. Alle Dankeschöns sind natürlich bestens fürs Weiterschenken geeignet


Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Generalsanierung des Heustadls stellt die bisher größte finanzielle Herausforderung am Mesnerhof dar. Wir verfügen derzeit über ein gesichertes Finanzierungsvolumen von € 470.000. Wer aber schon einmal gebaut hat, der weiß, dass dieses Budget umgelegt auf 370m² Nutzfläche samt Dachsanierung, noch dazu im gewerblichen Bereich, nur bedeuten kann, dass es sich dabei um eine absolute Basisversion handelt. Mit deiner Unterstützung können wir Elemente einsetzen, die dem Mesnerhof Camp das gewisse Etwas verleihen:

  • Mit € 25.000 holst du die Berge rein; d.h. die derzeitigen Stadlwände aus Holz können stimmig mit Glasflächen versehen werden, welche den Blick auf das atemberaubende Bergpanorama freigeben.
  • Mit € 45.000 gibt es perfektes Co-Cooking; d.h. wir richten eine Gemeinschaftsküche ein, ausgelegt auf gleichzeitiges Co-Cooking mit mehreren Gruppen, ausgestattet mit allem was das Hüttenherz begehrt, nicht zuletzt eine Espressomaschine, die dich mit rrrrröstfrischem Kaffee versorgt.
  • Mit € 65.000 wärmst du dich am Holzofen; in der Basisversion des Camps ist ein zeitgemäßes Umluft-Heizsystem geplant, aber ein Bauernstadl ohne stimmungsvollen Holzofen geht eigentlich gar nicht. Dazu führen wir vom Stall ganz unten durch den Heustadl einen neuen Kamin ca. 13 Meter hoch auf und integrieren eine gemütliche Heizstelle im Stadl. Lass es knistern!
  • [
  • Mit € 75.000 kletterst du die Wände hoch; das Camp wird nach Bedarf zu deinem Aktivraum, zB leises Rudern am Waterrower, gesundes Bewegen in der Yoganische sowie freudvolles Trial & Fail an der Indoor Boulderwand - Aufi muass I!
  • Mit € 90.000 reist du mit leichtem Gepäck; d.h. wir richten euch einen Outdoor-Activity-Stall ein, ausgestattet mit Schneeschuhen, Rodeln, Bikes und allem, was man zu einem aktiven Aufenthalt in den Bergen eben brauchen kann.
  • *]Mit € 125.000 geht´s ab in die Schwitzhütte; der Mesnerhof will keine Wellnessbude werden, aber auf gesundes Schwitzen willst du nicht verzichten. Allein schon aus brandschutztechnischen Gründen bauen wir eine urige Schwitzhütte draußen, in der angrenzenden Wiese. Raus aus dem Schwitzkasten und hinein in den Schnee!
    [
  • Alles über € 125.000 trägt zur Sanierung weiterer Gebäude bzw. Räume am Mesnerhof bei zB. der 150m² große, ehemalige Stall als "Maker-Space" - "Save the Kuhstall" :-)

Wer steht hinter dem Projekt?

Seit gut 15 Jahren beschäftigt sich Georg Gasteiger, gelernter Betriebswirt und Projektmanager, mit dem Zusammenhang zwischen Raum und Innovation. Insbesondere stützt er sich dabei auf Forschungen, welche die Bedeutung von „Land und Natur“ für den Innovationsprozess belegen.
2009 übernahm Georg gemeinsam mit seiner Frau, Barbara Anselm, das weitgehend desolate Mesnerhof-Ensemble, um einen solchen „Gemeinschaftsraum für Neues“ im Kontext zwischen Arbeits- und Urlaubswelt zu schaffen.
Georg hat vor kurzem seine Stellung als "Head of Creative Industries & Innovation" bei der Austria Wirtschaftsservice Gmbh (österreichisches Pendant zur deutschen KfW) aufgegeben, um sich voll der Entwicklung des Mesnerhofs widmen zu können ("es war Zeit, die Seiten zu wechseln - vom Beraten und Fördern hin zum Tun"). Barbara, Head of Finance in der Universal Edition AG, dem Wiener Verlag für zeitgenössische Musik, hält weiter die Stellung ;-).
Für Barbara und Georg ist der Mesernhof-C ein Ort, den sie - ganz community-getrieben - von Anfang an mit anderen teilen.

Die Kampagne wird Wolfgang Gumpelmaier unterstützt. Wolfgang hat in der Vergangenheit zahlreiche CF Projekte betreut und betreibt www.Crowdfunding-Service.com, ein Beratungs- und Infoportal zu Crowdfunding in Österreich, Deutschland und der Schweiz.

Projektupdates

19.04.16

Wir dürfen euch auf zwei neue Dankeschöns aufmerksam machen. Heumandln lassen sich ja vielfältig einsetzen, zB als "stummer Diener", Kleiderständer oder puristischer Weihnachtsbaum. Wir sind nun einen Schritt weitergegangen indem wir die Heumandln als Lampen von Designern und Handwerkern umarbeiten lassen. Das Ergebnis nennt sich "Haylight" und ist ab sofort in der Version Steh- oder Hängelampe auf der Dankeschön-Liste verfügbar.

In diesem Sinne "Save the Heustadl"

Das Mesnerhof-C Team

Impressum
Mesnerhof-C Tirol
Georg Gasteiger
Steinberg HNr. 4
6215 Steinberg am Rofan Österreich

USt-IdNr.: ATU 56 62 63 06

Chalet: Tiroler Privatzimmervermietung (Verbandsnummer: 9016)
Camp (in Planung): Hotelerie (WKO-Mitgliedsnummer: 444411)

Kuratiert von

Impact Hub Munich

Gemeinsam Zukunft experimentieren. In viele Richtungen arbeiten, an einem Ort zusammenkommen – eine lebendige Community, abwechslungsreiche Veranstaltungen und professioneller Arbeitsraum. Münchens Raum für eine Community, die unternehmerisch und gemeinwohlorientiert arbeitet.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

48.372.145 € von der Crowd finanziert
5.425 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH