Crowdfunding beendet
Mit diesem Projekt möchten wir rund 10 ha Wiesen als wichtigen Lebensraum für den Schreiadler und weitere seltene und bedrohte Arten sichern. Helfen Sie uns beim Einsatz für die Natur im Norden Berlins! Die Grundstücke werden derzeit von der BVVG versteigert. Wenn wir sie nicht kaufen, droht die Gefahr, dass die Wiesen zukünftig so intensiv genutzt (d.h. überdüngt, zu häufig gemäht und mit Giften behandelt) werden, dass dort die derzeit noch lebenden Arten aussterben.
6.423 €
Fundingsumme
56
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Hilfe für den Schreiadler
 Hilfe für den Schreiadler
 Hilfe für den Schreiadler
 Hilfe für den Schreiadler

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 04.11.19 11:52 Uhr - 31.12.19 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 01.11.2019-30.11.2019
Startlevel 5.000 €

Man erhält das Geld von Startnext aber nur, wenn man die angegeben Fundingziele erreicht! Unser FInanzbedarf insgesamt ist aber noch höher!

Kategorie Umwelt
Stadt Amt Gransee und Gemeinden

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Wir setzen uns für den Schutz des Schreiadlers ein, die am stärksten bedrohte Adlerart Mitteleuropeas. Bei Gransee, eine Stunde nördlich von Berlin, giebt es noch einige Brutreviere dieser seltenen Vogelart. Um diese dauerhaft zu sichern, kaufen wir Flächen und entwickeln diese als naturnahe, strukturreiche und giftfreie Lebensräume als Zuhause für Mäuse, Kleinvögel und Amphibien - die Nahrung des Schreiadlers. Ohne ausreichend Mittel für den Flächenkauf droht unseren Adlern das Aussterben

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Bei Gransee, im Norden Brandenburgs, befindet sich eines der wertvollsten Schreiadlerreviere des Landes. In den letzten Jahren wurde es jedoch akut beeinträchtigt, weil wichtige Flächen als Lebensraum für die Adler verloren gingen. Umso wichtiger ist es, verbleibende Nahrungsflächen zu sichern und zu optimieren. Unser Ziel ist, direkt angrenzend an den Brutwald 10 ha Grünland zu kaufen und als naturnahe Wiesen bewirtschaften zu lassen. Davon profitiert die Natur und die lokale Landwirtschaft.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Mit einer Spende an unser Projekt tragen Sie dazu bei, den Wappenvogel Brandenburgs vor dem Aussterben zu bewahren. Sie helfen außerdem, wichtigen Lebensraum für weitere Tierarten wie Feldhase, Ringelnatter, Springfrosch und Heidelerche zu sichern. Ein großer Vorteil: Als ehrenamtlicher Verein haben wir keinerlei Nebenkosten. Wir garantieren, dass 100% Ihrer Spende für den Flächenkauf eingesetzt werden!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir haben für den Kauf eines 10 ha-Flächenpaket bereits über die Hälfte der nötigen Fördermittel einwerben können - für die volle Kaufsumme fehlen uns jedoch noch 30.000 €. Bei erfolgreicher Finanzierung werden wir die gesamte Summe für den Flächenkauf zugunsten des Schreiadlers einsetzen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der NABU Regionalverband Gransee e.V. Wir setzen uns für einen umfassenden Schutz von Natur und Landschaft ein. Wir möchten Menschen dafür begeistern, sich in gemeinschaftlichem Handeln für die Natur stark zu machen. Wir wollen für uns und kommende Generationen eine lebenswerte Welt erhalten, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten sowie über gute Luft, sauberes Wasser und gesunde Böden verfügt.

Getreu nach dem Motto: Für Mensch und Natur!

Unterstützen

Teilen
Hilfe für den Schreiadler
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren