<% user.display_name %>
Das Hirsch & Eber-Team macht seit vielen Jahren bestes Essen aus regionalem Wildfleisch – im Restaurant im Kollwitzkiez, auf Festivals und als Catering auf Veranstaltungen. Aktuell sind aufgrund der Corona-Krise alle Einnahmen weggebrochen. Wir würden uns von Herzen wünschen, dass Hirsch & Eber weiter bestehen kann, aber dafür brauchen wir eure Hilfe.
6.157 €
Fundingsumme
71
Unterstützer*innen
13Tage
Flexible Kampagne: Die gesammelte Summe wird ausgezahlt.
 Let's save Hirsch & Eber
 Let's save Hirsch & Eber
 Let's save Hirsch & Eber
 Let's save Hirsch & Eber

Projekt

Finanzierungszeitraum 22.03.20 16:20 Uhr - 20.04.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 20.04.2020
Fundingziel 22.500 €

Jeder Euro zählt!

Diesen Betrag benötigt Hirsch & Eber um ihre Fixkosten für 10 Wochen begleichen zu können.

Kategorie Food
Stadt Berlin
Worum geht es in dem Projekt?

Um die Ausbreitung des COVID-19 Virus einzudämmen sind wir alle angehalten Zuhause zu bleiben. Der Senat hat ein Verbot aller Abendaktivitäten von Restaurants bis mindestens 19. April angeordnet. Diese Maßnahme ist wichtig und nachvollziehbar, stellt die Brüder Matthias und Sebastian und das Team von Hirsch & Eber aber vor große Herausforderungen: Der Restaurantbetrieb ist eingestellt und sämtliche Veranstaltungen und Festivals wurden abgesagt. Damit entfallen alle Einnahmen auf unbestimmte Zeit

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

#supportyourlocalburgerdealer! Wir wollen das Hirsch & Eber Team in dieser kritischen Zeit unterstützen und sicherstellen, dass hier auch nach Zeiten von Corona wieder lecker gespeist werden kann. Denn Hirsch & Eber ist ein wichtiger Ort für seinen Kiez, der Menschen zusammenbringt.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Bei gastronomischen Betrieben gibt es leider keinen „Nachholeffekt“, da der Tisch in Zukunft nicht doppelt besetzt werden kann. Das bedeutet, dass der Verlust von Umsätzen perspektivisch nicht ausgeglichen werden kann. Wenn Du also gerne spitzenmäßige Pommes und abgefahren gute Wildburger genießt, wenn du im Sommer draußen in der Sonne und im Winter bei Essen und Schnaps in der gemütlichen Stube sitzen willst, unterstütze uns jetzt dabei Hirsch & Eber durch die schwierige Zeit zu bringen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem eingenommenen Geld werden die Fixkosten vom Hirsch & Eber gedeckt (Miete, Lagerkosten, Strom, Versicherung etc.), die pro Monat bei ca. 9000 € liegen. Somit könnte der Laden mit eurer Unterstützung 10 Wochen Shutdown überstehen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind Familie, Freunde und Stammgäste von Hirsch & Eber und wollen auch nach Zeiten von Corona wieder gemeinsam in unserem Lieblingsburgerrestaurant am Tisch sitzen und mit euch legendäre und unvergessliche Abende erleben.

Website & Social Media
Impressum
Lydia Ahrens
Shutdown? Rise up! - Rettet die Dresdner Klubs
Musik
DE
Shutdown? Rise up! - Rettet die Dresdner Klubs
Der Klubnetz Dresden e.V. ist die Interessenvertretung von 13 Dresdner Klubs und versucht hiermit solidarisch die existenzbedrohenden Maßnahmen im Zuge des gegenwärtigen Shutdowns abzufedern, um den Fortbestand seiner Mitglieder zu sichern.
31.341 € 18 Tage
Corona-Courage Halle
Community
DE
Corona-Courage Halle
Wir wollen mit dieser Kampagne viele kleine Unternehmen in Halle (Saale) unterstützen, die aufgrund der Corona-Krise bedroht sind. // LOLALÜ / Ellen Blumensehnsucht / Kleintierpension Sissy und Lissy / Keramikerin Antje Halter / format filmkunstverleih / Zügelfrei e.V. / Julia Raab / Elfengrund...
33.971 € 17 Tage