<% user.display_name %>
Projekte / Bildung
Im Hoffnungshaus leben insgesamt aktuell 36 Geflüchtete und Ortsansässige, die gemeinsam Alltag gestalten und Leben teilen. Ziel ist es, Geflüchtete in ein eigenständiges Leben zu begleiten und Austausch zu ermöglichen. Neben dem integrativen Wohnen bilden Begleitung durch Sozialarbeit, Sprachbildung, Vermittlung in Ausbildung und Arbeit sowie Gesellschaft und Ehrenamt wichtige Säulen zur Realisierung des Projektes. Ein ganzheitlicher Ansatz ist uns dabei sehr wichtig.
1.855 €
20.000 € Fundingziel
17
Unterstützer*innen
Projekt beendet

Projekt

Finanzierungszeitraum 21.03.17 11:59 Uhr - 02.05.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 06.2017-06.2018
Fundingziel 20.000 €
Kategorie Bildung
Ort Leonberg
Website & Social Media
Projekt-Widget

Im Contest von

Deutscher Integrationspreis 2017

Erstmalig fand von März bis Mai 2017 der Crowdfunding-Contest im Rahmen des Deutschen Integrationspreises statt. Die besten Projekte haben nach Anzahl der Unterstützer eine zusätzliche Finanzierung von insgesamt 140.000 Euro durch die Hertie-Stiftung erhalten. Alle 34 erfolgreich finanzierten Pr...

Kuratiert von

Deutscher Integrationspreis

Mit dem Deutschen Integrationspreis möchte die Gemeinnützige Hertie-Stiftung überzeugende Integrationsprojekte finden, fördern, sie bei der Umsetzung begleiten und auszeichnen – durch eine Kombination von Stiftungsförderung mit Crowdfunding. Dafür treten alle ausgewählten Projekte nach einer Q...