Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Community
Das System Arbeit ist im Wandel. Digitalisierung - Generationswandel - Marktdruck. Mit der Plattform Humans Of New Work schaffen wir eine Bewegung, Arbeit neu zu denken. Wir fangen ganz persönliche und mutige Geschichten ein, um andere zu inspirieren und zu ermutigen kleine wie auch visionäre Veränderungen vorzunehmen. Denn Arbeit soll wertschätzend, nachhaltig und sinngebend sein. Für einen selbst, die Gemeinschaft und die Gesellschaft heute und in Zukunft. Wir alle gestalten New Work!
Berlin
3.395 €
20.000 € Fundingziel
97
Fans
63
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 HUMANS OF NEW WORK

Projekt

Finanzierungszeitraum 15.06.17 13:54 Uhr - 15.07.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum ab sofort!
Fundingschwelle 3.000 €
Fundingziel 20.000 €
Stadt Berlin
Kategorie Community

Worum geht es in dem Projekt?

Möglichkeiten für eine neue Art des Arbeitens aufdecken.

Durch die Digitalisierung - vor allem Automatisierung und künstliche Intelligenz - die Globalisierung, den gesellschaftlichen Wertewandel und das neue Verständnis von Organisationen ist vieles denkbar und möglich geworden. Doch in vielen Unternehmen geht der Wandel zur Neuen Arbeitswelt nur sehr schleppend voran. Manche Mitarbeiter spüren eine größer werdende Kluft zwischen ihren persönlichen Werten, Zielen und Leidenschaften – und der Realität ihres täglichen „Broterwerbs“. Es braucht Orientierung, Perspektiven und Ansätze, wie das Neue Arbeiten heute und morgen gelebt werden kann.

Humans Of New Work ist eine deutsch-englische Plattform mit dem Auftrag, Orientierung zu schenken, wie auch Perspektiven und Möglichkeiten über das Neue Arbeiten aufzudecken.
Durch ganz persönliche Geschichten von Einzelnen die sich getraut haben, Konventionen in dem momentan gelebten System Arbeit zu hinterfragen, und neue Formen des Arbeitens zu gestalten und anzutreiben. Das kann eine Firmenlenkerin sein, die nach neuen Lösungen für große und kleine Fragen sucht, beispielsweise, wie die Generation Y geführt werden kann oder welche Ideen es für Jobsharing auf Führungsebenen gibt. Oder ein Manager, der den Spagat zwischen Familie und Beruf zunehmend belastend empfindet und neue Wege beschreiten möchte. Oder ein Berufseinsteiger, der überlegt, nach welchen Kriterien er seinen ersten Job aussuchen sollte.

Gemeinsam haben diese Humans Of New Work, dass sie neugierig sind. Und offen dafür, dem Neuen in die Organisation und die Welt zu helfen. Auch gegen Widerstände und mit Hartnäckigkeit. Dadurch, dass wir ihre persönlichen Geschichten erzählen - mit ihren Glücksmomenten und Rückschlägen - möchten wir inspirieren und jedem Mut machen, sich auf die Suche zu begeben.

Perspektivisch möchte Humans Of New Work neben den geschriebenen Geschichten auch Filmbeiträge produzieren. Auch die Vernetzung im "echten Leben" gehört zu unserem Konzept. Mehr dazu ganz unten unter "Was passiert ..."

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unternehmenslenker und Gründer, Mitarbeiter und Führungskräfte, Freigeister und Studierende.

Egal ob jemand als Gründer oder Führungskraft vor dem Problem des Talentkampfes steht, als Absolvent gerade seinen Traumjob sucht oder als Mitarbeiter an den verkrusteten Arbeitszeitmodellen verzweifelt - jeder kann Teil der Bewegung hin zur Neuen Arbeitswelt sein.

Ziel ist es, eine Gemeinschaft zu werden, die auf vielfältige Weise voneinander lernt, einander unterstützt und inspiriert und so den Einzelnen, die Gemeinschaft, unsere Gesellschaft, und damit die Welt ein bisschen besser macht - nicht weniger als das ist die Vision.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Bewegung für die neue Arbeitswelt ermöglichen.
Aus Neugier, aus Lust auf mehr Humans Of New Work - und einem bisschen Idealismus und Weltverbessererimpuls.

Um als Unternehmen Einblicke zu gewinnen in den "Mitarbeiter der Zukunft", was ihn antreibt, anzieht und in der Organisation hält. Die eigene Haltung, den Sinnzweck und das Selbstverständnis der eigenen Organisation zu überprüfen, und daraus Ansätze für das menschliche ZUSAMMEN-arbeiten abzuleiten. Um von anderen Organisationen zu lernen, Wissen zu teilen und sich zu vernetzten.

Um als Einzelner Neues zu entdecken, Ideen zu sammeln um den eigenen Berufsweg zu gestalten, Insider-Informationen aus Organisationen zu erhalten, die bereits innovative Arbeitskonzepte ermöglichen und die eigene Arbeitswelt auf den Kopf zu stellen. Sich mit Gleichgesinnten zu vernetzen und gemeinsam das Neue Arbeiten von Herzen zu bewegen und gestalten.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Was passiert bei 20.000?
Wir haben die Grundlage, um bis Ende des Jahres regelmäßig weitere Humans Of New Work Geschichten zu schreiben. Wissen zu teilen, euch, der Community eine Plattform zu bieten, und gemeinsam weitere Bewegung in die neue Arbeitswelt reinzubringen.

Was passiert bei 40.000?
Wir machen den nächsten Schritt: Neben unseren Geschichten bauen wir die Plattform mit (Live-) Videoformaten aus und entwickeln eine Community, die sich mit konkreten Fragen, Ratschlägen und Ideen gegenseitig anregt. Die Ausgestaltung wird in Kollaboration mit euch erfolgen, so dass es wirklich unsere Plattform wird. Wir machen uns auf aus dem Norden in Richtung ganze Republik und weiten unser Vorhaben national wie auch international aus.

Was passiert bei 100.000?
Erst sind wir sprachlos. Dann fallen wir uns in die Arme. Dann sind wir sehr, sehr, sehr (!!) dankbar. Zum Schluss jubeln, tanzen und feiern wir (und drehen davon Insta-Stories).
Mit 100.000 können wir mit euch gemeinsam etwas Großes schaffen. Wir planen regelmäßige Events, in Berlin, Hamburg bzw. in ganz Deutschland, um mit euch und unseren Humans Of New Work Protagonisten zu diskutieren, zu arbeiten und zu schaffen. Wir vernetzen euch, geben euch Raum für Ideen und zum Ausprobieren. Wir bringen das Thema New Work in die Aufmerksamkeit von Unternehmen, Politik und Öffentlichkeit - und unterstützen und beschleunigen so den Wandel hin zu einer humaneren, sinnerfüllteren Arbeitswelt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Dem Arbeiten mehr Menschlichkeit, Sinn und Seele geben.

Julia von Winterfeldt gründete 2015 SOULWORX, eine Strategieberatung für Kulturwandel und Neues Arbeiten in Organisationen - immer mit Sinnzweck im Herzen. Als Kernteam von fünf Frauen arbeiten wir verteilt aus Hamburg und Berlin und verfolgen unsere Mission, die Arbeitswelt menschlicher und Sinn-getriebener in ihrem Denken und Handeln zu gestalten.

Wir, das SOULWORX Team, sind selbst jeden Tag Forscher, Förderer und Former der neuen Arbeitswelt. Um unabhängig von unserer Arbeit mit Unternehmen dem Einzelnen Aufmerksamkeit und ein offenes Ohr schenken zu können, haben wir Humans Of New Work gestartet. Ein Herzensprojekt, wodurch wir viel lernen dürfen und wofür wir sehr dankbar sind.

Unsere Protagonisten haben wir mit Bedacht ausgewählt: Es sollte der persönlicher Sinnzweck klar, und die Authentizität und Offenheit der Person spürbar sein. Gleichzeitig sollten sie innovative Konzepte tatsächlich selbst erprobt haben. Die einzelnen Konzepte sollten Relevanz für viele Arbeitende und / oder die Gesellschaft haben.

Julia von Winterfeldt hat in ihren vergangenen Positionen, als Geschäftsführerin in der Agentur- und Beratungsbranche, und nun auch als Gründerin bereits viele Ideen des Neuen Arbeitens selbst verwirklicht und in der Praxis erprobt. Sie weiß daher, wie hilfreich es ist, von anderen lernen und Unterstützung durch andere erfahren zu können.

Wir glauben, dass Veränderung nur durch ‘Collective Genius’, wie wir es nennen, erreicht werden kann. Für uns ist der Mensch der Auslöser jeder Veränderung. Wir selbst haben keine Weisheit über die Zukunft von Arbeit aber wir sind gewillt, sie gemeinsam mit euch zu formen. Daher freuen wir uns auf euch - alle die sich berührt und bewegt fühlen an der Weiterentwicklung von Humans Of New Work und damit an der Evolution des Systems ‘Arbeit’ teilzunehmen. Denn, wir alle gestalten New Work!

Impressum
Soulgate GmbH
Julia von Winterfeldt
Zippelhaus 4
20457 Hamburg Deutschland

Webseite: www.soulworx.de
Ansprechpartner: Monika Jiang - 015143237996

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.818.561 € von der Crowd finanziert
5.045 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH