Crowdfunding beendet
Hyperborea
Yeah, das Abi ist in der Tasche! Und jetzt? Erstmal was von der Welt sehen. Mit schmalem Schülerbudget reisen wir (Joel und Jannis) auf abenteuerlichste Weise per Anhalter und zu Fuß immer weiter Richtung Norden, bis zu unserem großen Ziel: dem Nordkap. Unterwegs werde ich (Jannis) filmen, um euch mit auf dieses Abenteuer nehmen zu können. Ich freue mich riesig, wenn ihr mir helft, dieses Filmprojekt zu realisieren :)
2.012 €
Fundingsumme
16
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 30.07.15 15:32 Uhr - 29.09.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 14. Oktober
Startlevel 2.000 €
Kategorie Film / Video
Stadt Leverkusen

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Deutschland, Polen, Litauen, Lettland, Estland, evtl. Russland, Finnland, Norwegen und auf dem Rückweg Schweden und Dänemark. Das ist unser Plan. Wo lang es am Ende genau gehen wird ist noch unklar. 
Daumen raus und los geht's!
Für diese Reise haben wir zwei bis drei Monate angesetzt. Schlafen werden wir nicht in Hotels, sondern in Hostels, bei Couchsurfern oder im Zelt.

Von den Leuten, denen ich unterwegs begegne, höre ich oft, dass sie so eine Tour gerne selbst machen würden, aber ihnen das Geld, die Zeit oder der Mut fehlt. Mit meinem Film Hyperborea möchte ich zeigen, dass es gar nicht so viel braucht, um Abenteuer zu erleben. Die Freiheit und die unglaublichen Erfahrungen mit Natur und Menschen wiegen jede Anstrengung auf.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ich möchte einen Film erstellen, der Abenteuerlust macht und Fernweh bereitet. Ein Film, nach dem man seinen Rucksack packen und in die Welt ziehen will. Dabei werde ich jedoch auch die Schattenseiten eines solchen Abenteuers nicht unter den Tisch fallen lassen. Ich werde euch authentisch und unverfälscht an meinem Abenteuer teilhaben lassen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Es geht um Träume und um die Frage "Wie will ich leben?". Vielleicht wäre es vermessen zu glauben, dass jeder Zuschauer nach dem Film seine sieben Sachen packt und in die Welt zieht. Wenn ich dich mit meinen Abenteuern aber für ein paar Stunden unterhalten und mit in meine Welt nehmen kann, geht für mich ein großer Traum in Erfüllung.
Zu sehen sein wird der Film ab dem 14. Oktober über Vimeo On Demand für 13,99€.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das ganze Projekt ist für mich in der Umsetzung nicht ganz billig. Ich habe mir für die Reise eine komplett neue Kamera-Ausrüstung zugelegt und dabei keine Kosten gescheut, um am Ende einen tollen Film präsentieren zu können. Mit diesen Kosten bin ich in Vorlage gegangen. Um auch die weiteren Kosten des Filmes, das Marketing, die Produktion der DVD's und vieles mehr stemmen zu können, brauche ich eure Unterstützung!

Wer steht hinter dem Projekt?

Das wäre dann wohl ich, Jannis (Abenteuer-Blogger, Autor und frisch gebackener Abiturient).
Ich bin schon öfter per Anhalter und zu Fuß unterwegs gewesen, worüber ich auf meinem Blog www.jannislife.de schreibe. Die Reise zum Nordkap ist jedoch mein bisher längstes Abenteuer.
 Als ich Joel, einem Klassenkameraden von meinen Reiseplänen erzählt habe, war er sofort begeistert und hat sich angeschlossen. Für ihn ist dies die erste Tour dieser Art.

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Hyperborea
www.startnext.com

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren