Crowdfunding beendet
Wir, die beiden Künstlerinnen Janine Mackenroth und Bianca Kennedy, arbeiten gemeinsam an dem Buch „I ♥ Women in Art“. Das 100-jährige Jubiläum der Zulassung von Frauen an den deutschen Kunstakademien im Jahr 2020 wollen wir künstlerisch nicht unkommentiert vorbeiziehen lassen. Daher fertigen wir das erste Sammelwerk von 100 Künstlerinnen und 100 weiblichen Kulturschaffenden in Deutschland an.
11.033 €
Fundingsumme
301
Unterstütz­er:innen
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberatung "Excellente Crowd-Finanzierungsrunde, ich bin gespannt wie es mit diesem Projekt weitergeht."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 I Love Women in Art
 I Love Women in Art
 I Love Women in Art
 I Love Women in Art
 I Love Women in Art

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 03.05.20 10:36 Uhr - 15.06.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Mai 2020
Startlevel 3.000 €

Mit 3.000 Euro ist der letzte Zuschuss zu unserem Buchdruck geschafft für eine 1.000er Auflage!

Kategorie Kunst
Stadt München

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Wir haben uns gefragt, wie wir Netzwerke von Künstlerinnen und Frauen in Kunst und Kultur stärken können. 100 Jahre Frauen an den deutschen Kunstakademien sollen gebührend gefeiert werden, und unseren Beitrag möchten wir mit einer Ausstellung in Buchform leisten: Über 100 Kulturschaffende aus allen Bundesländern stellen in dieser Publikation je ein Kunstwerk ihrer ausgewählten Künstlerin vor. Wir haben die Autorinnen um Anekdoten, Erinnerungen an den ersten Kontakt mit dem Werk und persönliche Geschichten für ein Buch gebeten, das wir gerne selbst in unserem Bücherregal sehen wollen. Wir möchten den kunstbegeisterten LeserInnen einen kleinen Überblick über Künstlerinnen in unserem Land verschaffen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unsere Zielgruppe kommt mit Kunst und Kultur gerne in Berührung und beschäftigt sich mit Themen wie Gleichberechtigung in der Gesellschaft. Sie ist aufgeschlossen und positiv, ruht sich aber nicht auf dem gesellschaftlichen Status Quo aus und steht für einen Wandel.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

(Erst) 100 Jahre Frauen an den deutschen Kunstakademien!
Künstlerinnen sind weniger in Kunstgeschichtsbüchern, Ausstellungen, Sammlungen und Galerien vertreten als ihre männlichen Kollegen. Mit künstlerischer Qualität hat das allerdings nichts zu tun. Vielmehr dürfen Frauen erst seit 100 Jahren an den staatlichen Kunstakademien studieren. Die bis dahin in erster Linie von Männern niedergeschriebene Kunstgeschichte hat den Künstlerinnen kaum Aufmerksamkeit zukommen lassen. Das wollen wir mit dieser Publikation nachholen!

Im Vorverkauf können wir Euch das Buch "I ♥ Women in Art" zum Preis von 25,00 EUR anbieten. Nach Veröffentlichung sind wir an den Buchhandlungspreis von 30,00 EUR gebunden.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Nach erfolgreicher Finanzierung können wir der Druckerei das GO geben und bekommen drei Wochen später die gedruckte Publikation ausgeliefert. Eine weitere Etappe soll eine kleine Lesereise nach Berlin, Düsseldorf/Köln, Hamburg und München beinhalten.

Wer steht hinter dem Projekt?

Janine Mackenroth und Bianca Kennedy arbeiten als freischaffende Künstlerinnen in München und Berlin und haben in den letzten zwei Jahren über 200 Frauen aus dem Kulturbertieb in Deutschland recherchiert. Das Ergebnis ist ein Netzwerk aus wunderbaren Künstlerinnen und Kulturschaffenden unseres Landes in einem Buch, dass der Unterrepräsentation von Frauen in der Kunst entgengenwirken soll - denn wir können erst über künstlerische Qualität sprechen, wenn die Kunst von Frauen und Männern gleichermaßen wahrgenommen wird.

Unterstützen

Kooperationen

#kreativmuenchen

Diese Kampagne wird unterstützt von der #kreativmuenchen Platform des Kompetenzteams Kultur- und Kreativwirtschaft der Landeshauptstadt.

Kampagne wird gefördert von Landeshauptstadt München

Teilen
I Love Women in Art
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren