Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Bildung
Ikarus-Busse prägten über Jahrzehnte das Straßenbild Ostdeutschlands und Ost Berlins. Wir, der Oldtimer Bus Verein Berlin e.V., wollen einen dieser klassischen Linienbusse wieder auf die Straßen Berlins zurückbringen. Dazu bedarf es einer kompletten Restaurierung des Fahrzeuges, das wir von der BVG im Jahre 2015 erwerben konnten. Es handelt sich hierbei um einen von zwei noch existierenden originalen Berliner Schlenkis.
Berlin
915 €
12.000 € Fundingschwelle
20
Fans
18
Unterstützer
62 Tage
 Restaurierung Berliner

Projekt

Finanzierungszeitraum 22.06.17 15:21 Uhr - 21.09.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Oktober 2017 - Oktober 2018
Fundingschwelle 12.000 €
Fundingziel 20.000 €
Stadt Berlin
Kategorie Bildung

Worum geht es in dem Projekt?

Wiederherstellung und Restaurierung des Ikarus 280.02 in den Originalzustand der Berliner Verkehrsbetriebe von 1988.
Dabei legen wir großen Wert darauf, dass das Fahrzeug auch fahrfähig sein wird.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist es, den Ikarus wieder der Öffentlichkeit zugänglich zu machen und ihn im Berliner Stadtgebiet für Sonderfahrten einzusetzen. Damit wollen wir all die Menschen ansprechen, die diese Busse noch aus Ihrer Kindheit und Jugend kennen und für die diese ein Stück Alltag waren. Wir möchten somit ein Stück Berliner Nahverkehrsgeschichte ,auch für kommende Generationen, erhalten und erlebbar machen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Weil es schade wäre, wenn dieses Stück Berliner Geschichte verloren ginge. Für Generationen waren diese Busse Alltag, Jugend und ein Stück Heimat.
Dieser Bus soll nun diese Erinnerungen zurückbringen und so den Ein oder Anderen an längst vergangene Zeiten erinnern.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Es sind diverse Schweißarbeiten am Gitterrahmen durchzuführen. Im Anschluss erfolgt die Beblechung des Wagens und die Lackierung sowie der Innenausbau und Restauration vieler Originalteile wie Sitze und Zierleisten. Zudem sind Teile der Technik Instand zusetzen (Bremsanlage, Motor, Getriebe, etc.). Sowie einen Satz Reifen zu guter letzt.

Mit Erreichen der Summe der Fundingschwelle, kann das Projekt bereits realisiert werden. Es muss dabei aber auf die Unterstütung einer Fachfirma beim Lackieren und Verblechen verzichtet werden.

Impressum
OBVB e.V.
c/o Detlef Gossow
Germanenstr.96
12534 Berlin Deutschland

0172-3262262
www.obvb.net

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.729.996 € von der Crowd finanziert
5.028 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH