Crowdfunding beendet
Ein Grundeinkommen für soziale Innovatoren in Liechtenstein. Liechtensteinerinnen und Liechtensteiner, Unternehmen, Organisationen und unser Staat, wir alle geben regelmässig einen kleinen oder auch grossen Betrag, jeden Monat, in einen Topf. Aktive und Interessierte aus Liechtenstein können sich bewerben und erklären, was sie zu unserer Gesellschaft beitragen möchten, wo der Schuh drückt und wie sie etwas bewegen möchten und haben die Möglichkeit auf ein Grundeinkommen für soziale Innovatoren.
8.785 CHF
Fundingsumme
19
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung Dieses Mal hat es nicht geklappt. Gut zu wissen: Eine zweite Kampagne ist meistens erfolgreicher!
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 26.03.19 11:29 Uhr - 09.05.19 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 2019/2020
Startlevel 36.000 CHF

Gründung einer gemeinnützigen Stiftung, den Aufbau der Online-Plattform, Werbung und möglichst viele Unterstützer und Innovatoren finden.

Kategorie Community
Stadt Vaduz

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Ein Grundeinkommen für soziale Innovatoren in Liechtenstein. Liechtensteinerinnen und Liechtensteiner, Unternehmen, Organisationen und unser Staat, wir alle geben regelmässig einen kleinen oder auch grossen Betrag, jeden Monat, in einen Topf. Aktive und Interessierte aus Liechtenstein können sich bewerben und erklären, was sie zu unserer Gesellschaft beitragen möchten, wo der Schuh drückt und wie sie etwas bewegen möchten. Eine gemeinnützige Stiftung als Träger, der Topf füllt sich laufend und ständig ermöglichen wir Leuten aus Liechtenstein ein Grundeinkommen für soziale Innovatoren, sodass diese Zeit und Luft haben um für uns und mit uns unsere Gesellschaft aktiv zu gestalten und weiter zu bringen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel des Projektes ist die Gründung der Online-Plattform InnovationsEinkommen.li. Die Plattform erfüllt drei zentrale Funktionen:
1) Eine Crowdfunding Plattform für kleine und grössere Beträge mit einer möglichst grossen Community.
2) Leute mit Ideen und Projekten für die gesellschaftliche und soziale Entwicklung in LIechtenstein können sich auf der Plattform präsentieren und sich für ein Grundeinkommen bewerben.
3) Die Plattform bietet Unterstützung und ein Netzwerk für soziale Innovation und berichtet regelmässig über die Innovatorinnen und Innovatoren und deren Projekte.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Das Projekt schafft die einmalige Möglichkeit, dass eine grosse Anzahl von Personen und Organisationen gemeinsam einen Beitrag für die gesellschaftliche und soziale Weiterentwicklung in LIechtenstein leisten können.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das erste Finanzierungsziel beinhaltet die Gründung einer gemeinnützigen Stiftung, den Aufbau der Online-Plattform, Werbung und möglichst viele Unterstützer und Innovatoren in Liechtenstein zu finden.

Alles was über das erste Finanzierungsziel hinaus geht kommt in den Innovationstopf und wird für die ersten Grundeinkommen für soziale Innovatoren verwendet.

Wer steht hinter dem Projekt?

Zurzeit stehe ich, Stephan Gstöhl, hinter dem Projekt. Weitere interessierte Macher und Unterstützer sind gerne willkommen.

Unterstützen

Teilen
InnovationsEinkommen
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren