<% user.display_name %>
Projekte / Journalismus
interstellarum
interstellarum, das ist seit 20 Jahren die einzigartige Zeitschrift für praktische Astronomie. interstellarum, das ist der größte astronomische Nachrichtendienst in deutscher Sprache. interstellarum, das ist qualitativ hochwertiger Journalismus abseits vom Mainstream. interstellarum ist in Gefahr! Wir benötigen Ihre Hilfe, damit die Zeitschrift und der Newsletter weiterhin erscheinen können!
125.225 €
115.000 € 2. Fundingziel
1156
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
30.10.15, 14:50 Ronald Stoyan

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

in den 1990er Jahren gab es ein Standardwerk zur Astronomie, das jeder Hobby-Astronom im Regal stehen hatte: Das "Handbuch für Sternfreunde" aus dem Springer-Verlag. Bereits vor etwa 10 Jahren hatte ich die Idee, ein neues, zeitgemäßes, farbiges und praxisrelevantes Handbuch für Amateurastronomen herauszugeben.

Ein neues Astronomie-Handbuch

Nun ist dieses Buch nach vielen Jahren anstrengender Arbeit erschienen. Mit 560 Seiten und 2,7 Kilogramm Gewicht ist es ein echtes Schwergewicht. Kostenlos dabei ist eine DVD mit Programmen, Animationen, Filmen und Bildern.
Der Inhalt des durchgehend farbigen Buches spannt sich von den grundlegenden Koordinaten von Raum und Zeit über Optik und die Beobachtungsmethoden hin zu den Objekten: Vom Sonnensystem bis zu den Quasaren geht die ausführlich bebilderte Reise. Den Endpunkt setzen sie aktuellen kosmologischen Erkenntnisse.

Zielgruppe: Hobby-Astronomen

Es gibt einige Fach- und Lehrbücher zum Thema Astronomie. Das Besondere an diesem Buch aber ist die Verknüpfung von Theorie und Praxis, von Wissenschaft und eigener Beobachtung: Zahlreiche Beispiele, Praxistipps und Links verweisen auf die Möglichkeiten von Hobbyastronomen. Für diesen einmaligen Anspruch braucht es Autoren, die sowohl professionelle, als auch praktisch tätige Astronomen sind - in Susanne und Peter Friedrich sowie Klaus-Peter Schröder haben wir sie gefunden.

Möglich dank Crowdfunding

Dieses Buch ist das mit Abstand größte Vorhaben des Oculum-Verlags bisher. Seine Fertigstellung wurde nur möglich dank des erfolgreich bestandenen Crowdfundings.
Von seinem Erfolg hängt die weitere Entwicklung des Verlags entscheidend ab. Wir bitten deshalb alle Unterstützer um wohlwollende Aufnahme und "Mundpropaganda". Übrigens: Unsere Sponsoren-Abonnenten und die Partner-Sternwarten erhalten Exemplare kostenlos!

Weitere Informationen: http://www.oculum.de/oculum/titel.asp?ID=3010201514464549&Nr=87

clear skies,
Ronald Stoyan