<% user.display_name %>
Projekte / Journalismus
interstellarum
interstellarum, das ist seit 20 Jahren die einzigartige Zeitschrift für praktische Astronomie. interstellarum, das ist der größte astronomische Nachrichtendienst in deutscher Sprache. interstellarum, das ist qualitativ hochwertiger Journalismus abseits vom Mainstream. interstellarum ist in Gefahr! Wir benötigen Ihre Hilfe, damit die Zeitschrift und der Newsletter weiterhin erscheinen können!
125.225 €
115.000 € 2. Fundingziel
1159
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
20.01.15, 16:58 Ronald Stoyan

Mehr als 50.000€ sind bereits geschafft - damit ist interstellarum schon jetzt eines der erfolgreichsten Crowdfunding-Projekte im Printbereich.

Herzlich danken wir der Firma Bresser, die als erster Teleskophändler dazu einen großen Schritt beigetragen hat und uns mit 5000€ unterstützt!

Für den Fall dass es weitergeht und das Ziel vollständig erreicht wird, wollen wir folgendes Konzept für den Neustart der Zeitschrift umsetzen:

Zielgruppe

  • Hobby-Astronomen
  • von den Sternen faszinierte "Normalbürger"
  • Naturfreunde
  • Fotografen

Ziele

  • Neugierde wecken
  • Leidenschaft vermitteln
  • zum eigenen Erleben anregen
  • Erlebnisse der Leser weitergeben
  • Arbeit der eigenen Recherche abnehmen
  • wissenschaftliche Themen so aufbereiten, dass man sie versteht
  • direkten praktischen Nutzen für Leser herstellen
  • neue Themen erschließen

Anspruch

  • qualitativ hochwertiger Journalismus
  • glaubwürdig und auf Augenhöhe mit den Lesern
  • die gesamte Breite des Themas abdecken (Sonne, Mond, Planeten, Deep-Sky visuell, Astrofotografie, Selbstbau etc.)
  • in jedem Heft Inhalte sowohl für Einsteiger als auch Spezialisten
  • Ideen und Vorschläge der Leser aufgreifen und umsetzen
  • Leser zu Mitarbeit einladen

Aufbereitung

  • farbig und attraktives modernes Layout
  • alle Inhalte bebildert
  • professionelle Aufbereitung von Grafiken und Karten
  • klare Struktur
  • Tipps und Tricks in Kästen

Rubriken

  • Wissen & Information: beeindruckende Bilder und Fakten aus der Welt der Astronomie und ein großer Artikel zu einem populären oder kontroversen Thema der Forschung & Raumfahrt
  • Informationen & Hinweise zu aktuellen Himmelsereignissen und attraktiven Beobachtungszielen: Sie verpassen nichts!
  • Anleitungen & Tipps zu aktueller Hardware und Software
  • Tests & Produktvergleiche angemessen, vorurteilsfrei, lesernah
  • Emotion & Erlebnis in Bild und Text transportiert: Reisen, besondere Augenblicke, Leserbilder
  • News & Szene von Sternfreunden für Sternfreunde: Treffen, Termine und die Menschen dahinter

Autoren

  • sind selbst Sterngucker
  • schreiben auf Augenhöhe mit den Lesern, weil sie selbst Leser sind
  • anerkannte Experten auf ihrem Gebiet
  • oder Einsteiger, deren Erfahrungen anderen Mut machen

Redaktion

  • sind selbst Sterngucker
  • recherchieren unabhängig von geschäftlichen Interessen
  • bearbeiten Inhalte und optimale Verständnis- und Lesefähigkeit zu erhalten
  • erhalten eigenen Stil des Autors

Form

  • Print: A4, hochwertiger Hochglanzdruck, Klebebindung
  • Digital: App für alle Plattformen und Geräte, interaktiv
  • wöchentlicher Newsletter, im Abo inbegriffen

Erscheinungsweise

  • 6 Hefte zweimonatlich, je 96 Seiten
  • 1 Themenheft Himmels-Almanach, 144 Seiten
  • 1 Themenheft Teleskope & Ferngläser, 128 Seiten

Preis

  • Einzelheft 9,90€, Themenheft 11,90€
  • Abo print oder digital 69,90€
  • Abo print und digital 77,90€

Verkauf

  • Abonnement direkt beim Verlag
  • Abonnement über Teleskophandel
  • Einzelverkauf direkt beim Verlag
  • Einzelverkauf über Sternwarten
  • Einzelverkauf über Teleskophandel
  • Einzelverkauf am Kiosk

Vorteile für Abonnenten

  • Einsparung von 13,30€ (print oder digital) bzw. 88,60€ (print und digital) jährlich gegenüber Einzelkauf
  • kostenloser wöchentlicher Newsletter (exklusiv nur für Abonnenten, falls Fundingziel von 115.000€ nicht erreicht wird)
  • DVD-Heft-Archiv für Print- und Plusabonnenten
  • digitales Heft-Archiv für Digital- und Plusabonnenten
  • ausgewählte Rabattaktionen des Teleskophandels
  • Nachlass auf Bücher des Oculum-Verlags
  • persönlicher Blog für jeden Abonnenten zum Teilen von Fotos, Beobachtungsberichten etc.

Kommunikation

  • wöchentlicher Blog der Redaktion
  • täglicher Twitter-Dienst
  • neue interaktive Webseite
  • regelmäßige Leserumfragen


Damit dieser Plan aufgeht, benötigen wir Ihre Hilfe! Zögern Sie nicht länger, und werden Sie noch heute einer von über 650 Unterstützern und buchen Sie jetzt eine der Abo-Optionen. Es warten lukrative Gutschein-Angebote von bis zu 400€ Einkaufswert.

clear skies
Ronald Stoyan