<% user.display_name %>
Projekte / Journalismus
interstellarum
interstellarum, das ist seit 20 Jahren die einzigartige Zeitschrift für praktische Astronomie. interstellarum, das ist der größte astronomische Nachrichtendienst in deutscher Sprache. interstellarum, das ist qualitativ hochwertiger Journalismus abseits vom Mainstream. interstellarum ist in Gefahr! Wir benötigen Ihre Hilfe, damit die Zeitschrift und der Newsletter weiterhin erscheinen können!
125.225 €
115.000 € 2. Fundingziel
1156
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
16.12.14, 19:23 Ronald Stoyan

Liebe Fans und Unterstützer,

das erste Drittel unserer Crowdfunding-Kampagne ist vorbei. In diesem Monat haben uns fast 500 Menschen durch ihren finanziellen Beitrag unterstützt. Wir sagen Herzlichen Dank!

Mit insgesamt 33.000 Euro ist ein Drittel der Zielsumme erreicht. Wenn Sie regelmäßig den Stand beobachten, konnten Sie jedoch feststellen dass die Dynamik nach einer Anfangswelle etwas nachgelassen hat. Denkt man sich diesen Trend in die Zukunft verlängert fort, wird zwar eine stolze Summe erreicht, das Ziel aber leider verfehlt werden. Damit wären auch alle bisherigen Unterstützungen vergebens.

Noch ist jedoch genug Zeit - fast 2 Monate - und das Ziel ist realistisch erreichbar! Wenn es jedem bestehenden Unterstützer gelänge, jeweils zwei weitere Supporter von einem interstellarum-Abo zu überzeugen, wäre es geschafft! Kennen Sie nicht Sternfreunde, die von interstellarum profitieren würden?

Unsere Argumentationshilfen für Sie:
- das Video: https://www.startnext.de/interstellarum
- das letzte Heft: http://www.interstellarum.de/heft97/interstellarum97.pdf
- die tollen Gutscheine: http://www.oculum.de/newsletter/astro/sonder/2014/5/05.asp

Wir bauen auf Ihre Unterstützung. Gemeinsam schaffen wir das!

clear skies,
Ihr Ronald Stoyan