Ihr kennt das bestimmt auch: Man greift im Supermarkt mangels Alternativen oft zu industriellem oder sog. "Bio"-Fleisch, wohl wissend, dass es aus Massentierhaltung stammt. Wir wollen Dir eine einfache Lösung bieten. Jeder kann sich jetzt für hochwertiges und frisches Fleisch entscheiden, das dem Tier ein artgerechtes Leben und den Metzgern und Bauern den Erhalt ihrer Zunft ermöglicht. Der Metzger Jäger&Sammler steht zur folgender Überzeugung: Lieber weniger aber dafür hochwertiges Fleisch.
16.654 €
25.000 € Fundingziel 2
193
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
 Jäger und Sammler - Einmal Fleischrevolution bitte
 Jäger und Sammler - Einmal Fleischrevolution bitte
 Jäger und Sammler - Einmal Fleischrevolution bitte
 Jäger und Sammler - Einmal Fleischrevolution bitte
 Jäger und Sammler - Einmal Fleischrevolution bitte

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 15.03.17 09:28 Uhr - 30.04.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum April - Juli 2017
Fundingziel 15.000 €
Fundingziel 2 25.000 €
Kategorie Food
Stadt München

Projektupdates

22.03.17

7 Tage und fast 6000€!

Wir bringen Euch daher limitierte Early-Bird-Angebote. Das Early-Bird-Flank ist bereits vergriffen. Daher schnell sein!

17.03.17

Nach 3 Tagen schon bei fast 3000€! Daher gibt es jetzt für Euch auch 100€ und 250€ Gutscheine, die um einiges Mehr wert sind!

Website & Social Media
Impressum
Jäger und Sammler GbR
Lars Tinapp
Dorfstraße 8
Hohenbrunn Deutschland

Kooperationen

easy2cool - Ökologische Verpackungen

easy2cool startet mit uns als einer der ersten Kunden mit Ihrer nachhaltigen Verpackungslösung. Das Fleisch kommt mit wiederverwendbaren Kühlakkus zu Dir nachhause. Eingepackt in Recyclebaren Altpapier.

Lieferant Sonnberg

Bei mehreren Vor-Ort-Besuchen konnten wir uns von der artgerechten Tierhaltung selbst überzeugen. Der Null-Emissions-Betrieb ist Vorreiter auf dem Gebiet der Bio-Freiland-Fleischproduktion und Vorbild für eine artgerechte Tierhaltung.

Lieferant Freilandputen Fahrenzhausen

Das Bio-Freiland-Geflügel aus Fahrenzhausen stammt von zertifizierten Bauernhöfen mit ökologischer Tierhaltung. Die Hühner verbringen ihr Leben in intakten sozialen Gefügen und im Einklang mit der Natur.

Weitere Projekte entdecken

#savehumbi
Event
DE
#savehumbi
Kampagne zur Rettung des Weddinger Kunst-Club-Projektes: "Humboldthain"
8.450 € (42%) 17 Tage
Zughafen Stattstrand 20.20
Event
DE
Zughafen Stattstrand 20.20
Ein Freiluftprojekt in Zusammenarbeit zwischen Zughafen Erfurt, Engelsburg Erfurt und Foodcraft Catering zur Erhaltung der Erfurter Kultur
2.468 € 18 Tage
Leben lassen
Fotografie
DE
Leben lassen
Für viele ist das Thema Sterben geprägt von Angst. Wir widmen uns mit viel Liebe der letzten Lebensphase in unserem Bildband „Leben lassen“.
4.328 € 18 Tage