Crowdfinanzieren seit 2010

Der Mädchenchor Hannover konzertiert in Japan und trifft auf gleichgesinnte, japanische Jugendliche.

Der Mädchenchor Hannover möchte in den Herbstferien 2017 auf eine elftägige Konzert- und Bildungsreise nach Japan gehen. Ziel ist es, 52 Mädchen die Möglichkeit zu geben, die japanische Lebensweise kennenzulernen und sich mit gleichgesinnten japanischen Jugendlichen auszutauschen. Der Mädchenchor Hannover hat ein Programm mit Werken europäischer Chormusik im Gepäck aber auch ein paar japanische Stücke. Geplante Stationen sind Hamamatsu, Ichinomiya, Hiroshima und Tokushima.
Finanzierungszeitraum
16.05.17 - 15.08.17
Realisierungszeitraum
Oktober 2017
Website & Social Media
Mindestbetrag (Startlevel): €
5.300 €
Stadt
Hannover
Kategorie
Musik
Projekt-Widget
Widget einbinden

Worum geht es in dem Projekt?

Dieses Projekt soll uns, den Mädchenchor Hannover, dabei unterstützen, unsere Konzertreise nach Japan zu realisieren. Unser Repertoire umfasst traditionelle Chormusik aus vier Jahrhunderten, die auch noch in der heutigen Zeit bekannt und sehr beliebt ist. Aber auch Zeitgenössisches steht auf dem Programm ebenso wie ein paar japanische Stücke. Das möchten wir in Japan zu Gehör bringen und freuen uns auf die Konzerte und Begegnungen mit anderen Sängerinnen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir möchten in erster Linie dem Publikum schöne musikalische Momente bescheren. Darüber hinaus ist diese 11-tägige Konzertreise für uns zugleich eine Bildungsreise, die uns den Austausch mit gleichgesinnten japanischen Jugendlichen ermöglicht. Auf die gemeinsamen Konzerte freuen wir uns besonders.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Ein Konzert vorzubereiten erfordert einen hohen Zeitaufwand und harte Arbeit. Jedes Konzert ist ein weiteres positives und schönes Erlebnis für uns, das außerdem unsere tolle Chorgemeinschaft stärkt. Durch Ihre und Eure Unterstützung können wir erneut diese Erfahrung machen und unser Können diesmal in Japan präsentieren.
Wie zahlreiche andere Vereine im Bereich der Kunst und Kultur, steht auch der Mädchenchor Hannover vor der großen Herausforderung der Finanzierung seiner Projekte und hierzu brauchen wir Ihre und Eure Hilfe!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Nach erfolgreichem Abschluss der Finanzierung wird das Geld direkt in die Durchführung der Konzertreise fließen. Dieser Betrag wird für die Anmietung des Reisebusses in Japan verwandt, der uns von einem Konzertort zum nächsten bringt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der gesamte Mädchenchor Hannover mit seinen künstlerischen Leitern Frau Prof. Gudrun Schröfel und Andreas Felber.
Frau Judith Kanzow ([email protected]), Chor- und Konzertmanagement des Mädchenchor Hannover, stehen Ihnen als Ansprechpersonen für das aktuelle Projekt zur Verfügung.

Vielen Dank für Ihre und Eure Unterstützung!

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Konzertreise nach Japan 2017
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren