Crowdfunding beendet
Jazzchor @ World Choir Games 2016
Nach der erfolgreichen Teilnahme beim Deutschen Chorwettbewerb 2014 in Weimar wagt der Jazzchor der Universität zu Köln den ersten Schritt auf internationaler Bühne. Wir werden an den World Choir Games in Sotchi teilnhemen und dort vor einer international besetzten Fachjury vier ausgewählte Stücke präsentieren. Um das Vorhaben zu realisieren, benötigen die überwiegend Studierenden jedoch noch finanzielle Unterstützung. Bitte helfen Sie mit!
3.951 €
Fundingsumme
65
Unterstütz­er:innen
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberatung "Das war eine beachtliche Crowd-Finanzierungsrunde."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Jazzchor @ World Choir Games 2016
 Jazzchor @ World Choir Games 2016
 Jazzchor @ World Choir Games 2016
 Jazzchor @ World Choir Games 2016
 Jazzchor @ World Choir Games 2016

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 26.05.16 20:06 Uhr - 26.06.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 9.-16. Juli 2016
Startlevel 2.600 €
Kategorie Musik
Stadt Sotschi

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Wir, die Sängerinnen und Sänger des Jazzchors der Universität zu Köln, haben uns durch unseren Auftritt beim Bundeschorwettbewerb 2014 die große Chance ersungen, an den „World Choir Games“ im Juli 2016 teilnehmen zu dürfen. Die World Choir Games sind einer der größten Chorwettbewerbe der Welt, die dieses Jahr in Sotschi stattfindet. Wir werden beim Wettberwerb und auf mehreren Freundschaftskonzerten Ausschnitte aus unserem A-Cappella-Programm singen:

  • Rammstein - Engel
  • Rajaton - Butterfly
  • Vocaleros - What You Give Is What You Get
  • Imogen Heap - Hide And Seek
Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Die - für viele Studierende einmalige - Chance, in Sotschi bei den World Choir Games auftreten zu dürfen, möchten wir in mehrfacher Hinsicht nutzen: Wir wollen zunächst am Wettbewerb möglichst erfolgreich teilnehmen und unsere Heimatstadt gut repräsentieren. Gleichzeitig möchten wir auch den interkulturellen Austausch fördern - beispielsweise durch das bereits geplante Austauschkonzert mit einem russischen Studentenchor.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wir haben sämtliche Einnahmen von Konzerten und Auftritten gespart. Doch da die Reise lang und der Geldbeutel von Studierenden klein ist, brauchen wir Ihre Hilfe! Schon mit einem geringen Betrag helfen Sie uns die hohen Reisekosten nach Russland für die Chormitglieder zu stemmen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Ihre Unterstützung wird benötigt, um die Reise für die überwiegend studentischen Mitglieder des Chores zu ermöglichen. Neben der Unterkunft im ehemaligen olympischen Dorf in Sotschi sind die Flüge eine hohe Belastung für den studentischen Geldbeutel. Bei erfolgreicher Finanzierung können wir Ihre großzügige Spende dazu verwenden, den Eigenanteil an den Reisekosten für die Chormitglieder auf einen zumutbaren Betrag zu reduzieren.

Wir sind schon gespannt, welche unserer "Dankeschöns" Sie sich auswählen!

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Jazzchor der Universität zu Köln ist ein sind ein ca. 60-köpfiges Ensemble, das 2008 als Angebot des Collegium musicum der Universität unter der Leitung von Dietrich Thomas gegründet wurde. In ihm singen und musizieren vorwiegend Studierende aller Fakultäten der Universität zu Köln sowie anderer Kölner Hochschulen.

Dabei geht die Gemeinschaft über die Proben hinaus, die während des Semesters einmal pro Woche stattfinden. Gemeinsame Probenwochenenden, Feierlichkeiten und Freundschaften verbinden die Chormitglieder. Für viele Studierende, die am Anfang ihres (Auslands-)Studiums zu uns stoßen, ist der Jazzchor der erste Anlaufpunkt, um Kontakte am noch unbekannten Studienort zu knüpfen.

Das Projekt wird vom Collegium musicum der Universität zu Köln und vom Universitätskonzerte e.V. unterstützt.

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Jazzchor @ World Choir Games 2016
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren