<% user.display_name %>
Projekte / Community
"In Ermangelung positiver Utopien suchen wir ein Inertialsystem zu kultivieren, was in der Lage sein wird, die auseinanderdriftenden Wahrheiten gesellschaftlicher Ordnungssysteme auf ihre Tauglichkeit im Raum schwereloser Schwachsinnigkeit zu untersuchen." - JK
69.861 €
100.000 € 2. Fundingziel
1875
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
Gefördert von Crowdfunding Berlin
03.03.18, 13:01 Martin Baier

An unsere Förderer, Spender, Supporter, Fans, Freunde und Freundinnen und alle anderen da draußen: Es ist wunderbar, herzerweichend, hoffnungserweckend, seelestreichelnd, berührend und exorbitant fantastisch zu wissen, dass es Euch gibt.

Die Jonny-Kampagne: das wart Ihr! Es ist eine Wonne zu fühlen, dass ihr euch alle ehrlich sorgt und zu merken, wie ihr euch für Jonny einsetzt. Und geholfen habt. Und Ideen hattet, die uns geholfen haben. Und Leute kanntet, die uns helfen konnten. Und gespendet habt. Und andere zum Spenden gebracht habt. Und nochmal gespendet habt. Und Partys und Soli-Flohmärkte für uns organisiert habt. Und uns Mut gemacht habt, immer und immer wieder, uns getröstet, gelobt und bestärkt habt, als Glaube und Hoffnung nachließen, so dass wir die Kraft fanden, diesen ganzen Wahnsinn mit- und vor allem weiterzumachen. So und nur so, konnten wir schaffen, was wir geschafft haben.

Jetzt heißt es erst einmal abwarten, bis sich die Querulanten Geld, Kostenkalkulation, Bauantrag und Mietvertrag endlich gemeinsam bei uns an den Tisch setzen.

Sollten die Gespräche jedoch nur halb so gut laufen wie die Kampagne, ist ein wiedereröffneter Knüppel kein krass übertriebenes Wunschdenken mehr. - Und dann könnte es mitunter ganz geil werden.

Und darauf freut sich jetzt schon

Euer Jonny

Ewiger und besonderer Dank:

About Blank - Abyme Vodka - Agratamagatha - Among-us - Anarche - Anne's Kräuter - B6112 - Beate Uwe - Bi Nuu - Birgit&Bier - Bipølar. - BLANKS - Blaull Berlin - Bucht der Träumer - Clubcommission Berlin - Drosssel - Eastcross Projects - Elias Doré - Eject Systems - Entourage Berlin - Fiese Remise - FINOW ZOO - Frei Meuter - Gecko Getränke - HangarTechno - HEADZ UP - Herz&Leber - IPSE - Kabinett der Kuriositäten Kabinett der Kuriositäten - Kilkelly - Kollektiv Fischmarkt - Kopfüber - Lulu Artwork - Mensch Meier - MIT DIR - Festival - Monis Rache - Moyn Moyn Festival - Oewerall Festival - Orbital Plane - Panther Ray - Plötzlich Am Meer - PONG CLUB - Rebellion der Träumer - Ram Schakl - Reclaim Club Culture - Rummels Bucht - Rummelstilzchen und Otterbau-Kollektiv - Schön, dass ihr da seid e.V. - Felix Schmeckefuchs - Shibari Berlin - Solidrinks - Solidarisch Tanzen - So&So - Sonntagsinstitut - Spice Bros - Squat Deluxe - Station Endlos - Subessenz - Tal der Verwirrung - Techtakel - The On Show - Tropikal Camel - werkstatttraum e.V. - VOODOOHOP - Zurück zu den Wurzeln Festival - Zytanien Open Air Festival

Und diese netten Menschen mit ihren Beiträgen:
Kunst von Jule Roschlau, HipHop-Workshop von Valentin Wieker, Kunstdrucke und Webdesign von Martin Baier, Tanz-Workshop von Anna Graue, Bodypainting von Sandra Grunwald, Kunst und Glasworkshop von Annika Bicker, AcroYoga von Jenny und Alex und JK-Upcycle-Notizbücher von Max!

Den ersten Jonny Knüppel Samplers verdanken wir:
Atrejus, Fuchur, Typ, Max Lichtenberg, Lennard Linstrøm, Franky Four Fingers, Mumuru, Casimir von Oettingen, Stubenhokker, Kollektiv Fischmarkt, Philipp Staab, Hermann Hellwig, Thore Yaw, Din Esh, Dr. Irmstein, Nelson Bell

https://jonnyknueppel.bandcamp.com/releases

...und natürlich alle, die wir vergessen haben!

Wir sehen uns dann am 17. März alle an Jonnys Weltraumtanke wieder...
https://www.facebook.com/events/799308333603101/