Crowdfunding beendet
Videoproduktion: Generalbass von Maurizio Kagel Ein rätselhaftes Werk des großen Musiktheaterkomponisten Kagel, bezeichnet "Generalbass" doch eigentlich die Begleittechnik der Barockzeit. Hier ein Solowerk für ein tiefes Instrument. Auch abwechselnd spielbar mit mehreren Interpreten. Das Videoformat gibt die Möglichkeit, solistisch und doch auf verschiedenen Instrumenten im Wechsel dieses Werk zu realisieren, das sich wesentlich um Klangfarben und verfremdete Klänge in stetiger Ruhe dreht.
1.035 €
Fundingsumme
13
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Musikvideo: Generalbass (1972) von Maurizio Kagel
 Musikvideo: Generalbass (1972) von Maurizio Kagel
 Musikvideo: Generalbass (1972) von Maurizio Kagel
 Musikvideo: Generalbass (1972) von Maurizio Kagel
 Musikvideo: Generalbass (1972) von Maurizio Kagel

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 26.05.21 13:34 Uhr - 27.06.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 1 Monat
Startlevel 250 €

Mit Level 1 wären ausschließlich die Lizenzgebühren für den Verlag abgegolten. Alle weiteren Kosten für die Herstellung bleiben noch bei mir.

Kategorie Musik
Stadt Kürten

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Ich möchte eine wirklich interessante Version von Kagels "Generalbass" entwickeln und dabei die z.T. extrem verfremdeten Klangfarben mehrerer Instrumente miteinander kombinieren, um "eine fast polyphone, dialogreiche Monodie" zu erschaffen, die Kagel in seinem Vorwort fordert. Dazu erscheint mir das Format eines Videos besonders geeignet, da ich so in der Lage bin, als Solist an verschiedenen Orten gleichzeitig zu erscheinen und unterschiedliche Instrumente mit und ohne Präparationen zu spielen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist es, meine Version auf youtube zu veröffentlichen und so dem Werk ein Podium zu bieten, das es sonst kaum bekommt. Ich habe jedenfalls nie eine live-Aufführung dieses Stückes gehört. Meine Zielgruppe sind alle, die meine Musik mögen, die ein Klangexperiment gemeinsam mit mir wagen möchten, die gerne auf der Suche nach "unerhörten Klängen" sind, die vielleicht Kagel-Fans sind oder die Neue Musik im Allgemeinen lieben.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Ich brauche deine Unterstützung, weil allein die Lizenzgebühren und die Herstellung des Videos ein paar Hundert Euro kosten. In Pandemiezeiten sind wir Künstler*innen manchmal noch mehr als sonst gewillt, unsere Arbeit umsonst anzubieten. Das tue ich in diesem Fall auch, weil mich das Projekt sehr interessiert. Ungern möchte ich aber im Minus landen. Daher meine Bitte: Ich mache gemeinsam mit Fred (Kamera und Schnitt) das Video und du, Kunst- und Musikliebhaber*in, unterstützt uns dabei finanziell.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wie schon beschrieben fallen Lizenzgebühren und Kosten für die Produktion an. Sollte mehr Geld als erwartet zusammenkommen, kann ich meinem Kameramann eine angemessene statt einer symbolischen Bezahlung geben. Je nach Ort, an dem wir die Aufnahme machen, fallen auch Mietgebühren an und bei großer Spendenfreudigkeit könnte der Betrag auch dabei helfen, weitere spannende Projekte im Bereich der Neuen Musik mitzufinanzieren.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Idee zum Projekt kommt von mir Unterstützt werde ich von Fred Deitz, der sich bereiterklärt hat, Ton- und Filmaufnahmen zu machen und das Material hinterher zu schneiden. Eine ähnliche, wenn auch ungleich weniger aufwändige Aktion hatten wir 2020 schon gemeinsam mit einer Realisierung von John Cages 4'33''

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Musikvideo: Generalbass (1972) von Maurizio Kagel
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren