Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Theater
KALTSTART Theaterfestival 2013
Das KALTSTART Nachwuchs-Theaterfestival geht in die 8. Runde! Dieses Jahr neu dabei: das Hamburg Special! Jede Stunde eine neue Aufführung – Hamburger Performances im Marathon. Außerdem: Kaltstart Jung – die neu konzipierte Jungendsparte des Festivals überlässt dem Nachwuchs des Nachwuchses die Bühne! KALTSTART 2013 findet vom 16.6. - 30.6. statt und braucht dazu noch eure Unterstützung!
Hamburg
5.128 €
5.000 € Fundingziel
81
Fans
28
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 KALTSTART Theaterfestival 2013

Projekt

Finanzierungszeitraum 22.02.13 10:00 Uhr - 14.05.13 23:59 Uhr
Fundingziel 5.000 €
Stadt Hamburg
Kategorie Theater

Worum geht es in dem Projekt?

KALTSTART HAMBURG wird seit 2006 jährlich vom gemeinnützigen Kaltstart e.V. durchgeführt, um dem Nachwuchs der Darstellenden Künste ein Sprungbrett zu bieten und ist mittlerweile das größte Nachwuchstheaterfestival im deutschsprachigen Raum.
Fernab von Leistungsschauen und Repräsentationsfestivals schafft KALTSTART eine solidarische Werkschau, bei der Künstler unplugged mitten in der Szene agieren  überall dort, wo Kreativität und Publikum aufeinander treffen.
Die Vielfalt von KALTSTART spiegelt sich in den sechs Festivalsparten..
Die AUTORENLOUGE ist die Plattform für junge Gegenwartsdramatik von KALTSTART HAMBURG.
Im FINALE bietet die THEATERAKADEMIE Hamburg ihren Studierenden und kooperierenden Hochschulen die einzigartige Möglichkeit, Schauspielarbeiten, Regieprojekte, Szenenstudien sowie komplette Abschlussinszenierungen einem breiten Publikum zu zeigen.
FRINGE steht für innovatives Off-Theater und ungewöhnliche Orte, an denen Darstellung und Kunst kreativ verschmelzen. Theater und Street Art werden in die Stadt getragen und finden ausschließlich im öffentlichen Raum - also in den Parkanlagen, Hinterhöfen, auf den öffentlichen Plätzen und den Bürgersteigen des Hamburger Schanzenviertels statt.
2013 ganz neu dabei ist das HAMBURG SPECIAL STURMFLUT. Jede Stunde ein neues Stück, präsentiert von freien Hamburger Gruppen. Hanseatische Performances im Stundentakt.
2013 in völlig neuem Gewand: KALTSTART JUNG bietet Jungedtheatergruppen eine Plattform und damit exemplarisch Einblicke in die aktuellen Entwicklungen der Jugendtheaterszene
KALTSTART PRO. Jung. Professionell. Unplugged. KALTSTART PRO ist eine umfassende
Werkschau und Momentaufnahme des deutsch-sprachigen Nachwuchs der Stadt-und
Staatstheater und etablierter Freier Theater gleichermaßen.
Im Fokus stehen der Dialog sowohl der Produktionen untereinander als auch mit dem Publikum.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Was macht den Nachwuchs der Theaterszene aus? Wie bewegt sich Theater im öffentlichen Raum Hamburgs? Was sind neue Tendenzen in der jungen Gegenwartsdramatik? Wie sieht das Jugendtheater von morgen aus?
KALTSTART HAMBURG agiert in der pulsierenden Szene des Schanzenviertels und will Hoch- mit Subkultur kombinieren, wollen Vernetzung, Ideenaustausch und Engagement fördern.
Das Profil der Kaltstartteilnehmer ist mehr als vielseitig: Akademie-Studierende, Off-Künstler, Profis von Staatstheatern treffen aufeinander und tauschen sich aus. Kaltstart wird zur Plattform für den Austausch zwischen Kreativen und Publikum.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Weil dir der kreative Austausch und die Sichtbarkeit der Nachwuchstheaterszene wichtig sind!
KALTSTART ermöglicht jedes Jahr aufs Neue den grenzüberschreitenden Austausch von jungen Theatermachern und dem interessierten Hamburger Publikum. Um trotz sinkender Förderung ein gleichbleibend qualitativ hochwertiges Programm zu schaffen, ist KALTSTART HAMBURG auf deine Unterstützung angewiesen!
Warum benötigt Kaltstart überhaupt Crowdfunding Fördergelder?
Wir wollen die Eintrittspreise weiter auf einem erschwinglichen Niveau halten um allen Interessierten den Zugang zu den Stücken und Performances zu ermöglichen. Deshalb wollen wir trotz abnehmender öffentlicher Förderung die Ticketpreise nicht erhöhen. Unser Festivalteam arbeitet überwiegend ehrenamtlich, trotz allem kostet ein derart vielseitiges und breit gefächertes Programm wie das des Kaltstartfestivals eine gewisse Summe an Geld. Selbst wenn viele einzelne nur einen kleineren Betrag beisteuern, können wir euch im Gegenzug ein außergewöhnliches und einzigartiges Festival bieten.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir benötigen dringend eure Unterstützung um unsere Finanzierungslücken zu decken. Über 300 Künstler wollen essen, trinken, schlafen und natürlich überhaupt erst nach Hamburg kommen und dafür brauchen wir euch!

Wer steht hinter dem Projekt?

KALTSTART wird durch den gemeinnützigen Verein Kaltstart e.V. ermöglicht, der es sich zur Aufgabe gemacht hat die Nachwuchs-Theaterszene durch ein jährliches Theaterfestival in Hamburg zu fördern.
Neben dem öffentlichen Raum ist das Haus III&70 hauptsächliche Spielstätte des Kaltstartfestivals:
http://www.dreiundsiebzig.de/
Weitere Infos gibt es auf der Kaltstart-Homepage: http://www.kaltstart-hamburg.de
Kaltstart e.V.
Schulterblatt 73
20357 Hamburg
info(at)kaltstart-hamburg.de

Projektupdates

01.05.13

Das Programm ist fertig! Über 100 Produktionen werden dieses Jahr beim KALTSTART HAMBURG Theaterfestival teilnehmen. Das Programm folgt in Kürze. Die ersten Ankündigungen findet ihr ab auch schon jetzt unter: www.facebook.com/KaltstartFestival

Impressum
Kaltstart e.V.
Sarah Theilacker
Schulterblatt 73
20355 Hamburg Deutschland

Kaltstart e.V. | Hamburger Sparkasse
BLZ 200 50 550 | KTO 122 81 322 78

Partner

Ilse und Dr. Horst-Rusch Stiftung
Hamburger Kulturbehörde
ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius
Autorenstiftung Frankfurt am Main
Rudolf Augstein Stiftung

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.021.535 € von der Crowd finanziert
4.926 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH