Crowdfinanzieren seit 2010

Das musikbegeisterte Publikum hat die Gelegenheit, ausgezeichnete Solisten und Ensembles aus dem In- und Ausland in einzigartigem Ambiente zu erleben.

Die alljährliche Reihe der „Kammerkonzerte Darmstadt“ existiert seit 1971 und ist mit über 300 Veranstaltungen seit ihrer Gründung zu einem festen Bestandteil des Darmstädter Musiklebens geworden. Da einige finanzielle Zuschüsse gestrichen wurden, kann die Konzertreihe und die neue Barocknacht im Jagdschloss Kranichstein nächstes Jahr nicht mehr stattfinden. Mit Hilfe von Crowdfunding und Ihrer Unterstützung können wir dieses einzigartige Kulturangebot retten!
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
Finanzierungszeitraum
16.01.17 - 16.02.17
Realisierungszeitraum
März - Dezember 2017
Website & Social Media
Mindestbetrag (Startlevel): €
10.000 €
Stadt
Darmstadt
Kategorie
Musik
Projekt-Widget
Widget einbinden
Gefördert von
06.10.2017

Amaryllis Quartett im Jagdschloss Kranichstein

Thomas Rainer
Thomas Rainer2 min Lesezeit

22.10.17 | 17:00 Uhr | Darmstadt • Jagdschloss Kranichstein

Amaryllis Quartett
Gustav Frielinghaus (Violine)
Lena Sandoz (Violine)
Tomoko Akasaka (Viola)
Yves Sandoz (Violoncello)

Programm

J. Haydn: "Lerchenquartett" op. 64/5
M. Ravel: Streichquartett
L. van Beethoven: Streichquartett op. 127

„Aufregend frisch und auf kluge Weise unkonventionell" (BNN) und mit „staunenswert makelloser Technik" (SZ) begeistert das Amaryllis Quartett in seinen Konzerten regelmäßig Publikum und Presse und gehört damit zu den interessantesten Streichquartetten seiner Generation.

In seinen Konzertprogrammen ebenso wie bei seinen Einspielungen ist es dem Amaryllis Quartett ein Anliegen, Klassiker der Quartettliteratur auf ungewöhnliche Weise mit Neuem zu kombinieren und dadurch neue Hörwelten zu eröffnen. Die Uraufführung von Werken zeitgenössischer Komponisten wie Johannes Fischer, David Philip Hefti oder Lin Yang nimmt dabei einen ebenso wichtigen Platz ein wie die Wiederentdeckung heute vergessener Meisterwerke, etwa der Streichquartette des ungarischen Komponisten Géza Frid. Die vier Musiker, die bei Walter Levin in Basel, später dann beim Alban Berg Quartett in Köln und bei Günter Pichler in Madrid ausgebildet wurden, gewannen zahlreiche internationale Preise, darunter den Finalisten-Preis beim Premio Paolo Borciani 2011 in Reggio Emilia und nur vier Wochen später den ersten Preis und den Monash University Grand Prize bei der 6th International Chamber Music Competition in Melbourne. Im Jahr 2012 wurde ihnen außerdem der Kammermusikpreis der Jürgen Ponto-Stiftung verliehen.

Weitere Informationen und Eintrittskarten:

18,- EUR / 12,- EUR ermäßigt zzgl. VVK-Gebühren; 2,- EUR Zuschlag an der Abendkasse
Vorverkauf: www.allegra-online.de | Tel. 0621 / 8321270
sowie an allen VVK-Stellen der Region Darmstadt

18.12.2017

Danke!

Thomas Rainer
Thomas Rainer1 min Lesezeit
16.02.2017

DANKE!

Thomas Rainer
Thomas Rainer1 min Lesezeit
04.02.2017

Wow!

Marie-Luise Dingler
Marie-Luise Dingler1 min Lesezeit
27.01.2017

Danke!

Thomas Rainer
Thomas Rainer1 min Lesezeit

Das Crowdfunding-Projekt wurde erfolgreich abgeschlossen. Das Unterstützen und Bestellen ist auf Startnext nicht mehr möglich.

  • Die Abwicklung getätigter Bestellungen erfolgt entsprechend der angegebenen Lieferzeit direkt durch die Projektinhaber:innen.

  • Die Produktion und Lieferung liegt in der Verantwortung der Projektinhaber:innen selbst.

  • Widerrufe und Rücksendungen erfolgen zu den Bedingungen der jeweiligen Projektinhaber:innen.

  • Widerrufe und Stornos über Startnext sind nicht mehr möglich.

Was heißt das?
Impressum
Freunde der Kammerkonzerte Darmstadt e.V.
c/o Thomas Rainer
Kalmitstr. 24
68163 Mannheim Deutschland

Der Sitz des Vereins ist Darmstadt.
Der Verein ist in das Vereinsregister eingetragen: VR 1875

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Kammerkonzerte Darmstadt
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren

Dieses Audio wird von Soundcloud abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an SoundCloud Global Limited & Co. KG (Deutschland) als Betreiberin von Soundcloud zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren