Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
KathaStrophe - Ein studentisches Kurzfilmprojekt
Der Alltag einer jungen Frau: chaotisch, tollpatschig, unorganisiert - aber auch liebenswürdig, sympathisch und optimistisch. Eine Komödie, die an der Ostsee spielt und zum Schmunzeln anregt. Wir sind vier Studentinnen aus Kiel. In unserem Film ist alles selbstgemacht: Drehbuch, Logo, Dreh, Postproduktion - alles! Die Bilder stammen von unserem Casting am 19.01.2013.
Kiel
410 €
300 € Fundingziel
42
Fans
12
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 KathaStrophe - Ein studentisches Kurzfilmprojekt

Projekt

Finanzierungszeitraum 28.01.13 12:50 Uhr - 31.03.13 23:59 Uhr
Fundingziel 300 €
Stadt Kiel
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

In einem Satz gesagt:
Eine Komödie über das Leben einer jungen Frau, umgesetzt von vier Kieler Studentinnen in nordischer Umgebung.

Das Drehbuch wurde von Zweien aus unserem Team geschrieben und von allen Vieren verfeinert.
Zum Drehende sollte der Film um die fünf bis sechs Minuten dauern.

Der Inhalt kurz zusammengefasst:
In unserem Film geht es um die junge Frau Katharina, - genannt Katha - die ein ziemlich chaotisches Leben führt. Ordnung ist für sie ein Fremdwort, einzig ihr kleiner Hund Rambo erinnert sie an ihre täglichen Pflichten und Aufgaben.
Rambo ist es auch, der dafür sorgt, dass Katha einen Mann kennenlernt, der ihr Leben noch turbulenter werden lässt.

Was ist das Besondere an unserem Film?
Es gibt keine Dialoge! Wir setzen bewusst auf Mimik und Gestik der Schauspieler, denn die Pannen und Situationen sprechen ganz klar für sich.

Unser Name? ColorFul - das steht für die Freuden und Farben des Lebens und vor allem auch für unser bunt gemischtes Team.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Ziel ist es, einen tollen studentischen Kurzfilm zu schaffen, der die Zuschauer zum Schmunzeln oder auch zum Lachen anregt.

Wir sind keine Profis - aber wir wollen lernen, wie man Filme von der Idee bis zur Leinwand erfolgreich produziert.

Unsere Hauptzielgruppe sind Frauen, da sie sich hoffentlich von unserer Geschichte angesprochen fühlen und sagen "Genau das ist mir auch schon passiert!"

Im Grunde ist unser Film allerdings für eine sehr breite Zielgruppe, denn auch Männer werden sich über die eine oder andere Panne köstlich amüsieren.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wir wollen etwas Großes schaffen - einen Kurzfilm.
Ein Widerspruch?
Oh nein, denn ein Kurzfilm erfordert viel mehr Arbeit, als viele glauben mögen.
Unser kleiner Film soll perfekt werden - und dazu brauchen wir jede Menge toller Schauspieler und Helfer, die uns bei unserem Projekt unterstützen.

Außerdem: Humor ist gesund. Lachen macht glücklich.

Leider sind wir arme Studenten - so klischeehaft das klingen mag - und brauchen jeden Cent.
In "unser Baby" müssen wir natürlich neben jeder Menge Herzblut, Schweiß und Tränen auch ein paar hundert Euro investieren.

Jede Unterstützung von euch bringt uns weiter! Helft uns, etwas Großartiges zu schaffen!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird direkt in die noch offenen Posten der Finanzierung des Films investiert.
Wir benötigen Geld zur Finanzierung der Drehgenehmigungen, denn leider sind nicht alle Drehorte für uns kostenfrei.

Geplant sind 7 Drehtage an vier verschiedenen Drehorten. Wir wollen unsere Schauspieler und Helfer natürlich optimal versorgen und benötigen deshalb etwas Geld für das Catering.
Denn: Hunger macht böse. Und schlechte Laune können wir am Set nicht gebrauchen.

Zudem kommt das ganze Team zwar auch aus Kiel, jedoch müssen wir innerhalb der Stadt einige Wege zurücklegen, um zu unseren Drehorten zu gelangen. Die Spritkosten steigen leider auch immer noch stark an. Daher würden wir unseren Helfern und Schauspielern gern die Fahrtkosten erstatten.

Bei einer Überfinanzierung würden wir uns freuen, das Geld in die Entlohnung unserer wunderbaren Schauspieler zu stecken.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind vier Studentinnen im Fachbereich Multimedia Production an der Fachhochschule Kiel und wir wollen für ein studentisches Projekt einen Kurzfilm erstellen.

Wir, das sind:
Annemarie Nielsen (die Produzentin, Aufnahmeleiterin und generell die Frau für alles Organisatorische)
Jennifer Schnitter (die Kamerafrau, Sterne-Köchin und die Frau für die positive Stimmung am Set)
Arani Simangunsong (die Tonfrau und die Frau, die unsere Schauspieler ins rechte Licht rückt)
Viktoria Stoßberg (die Regisseurin und die Frau, die sagt, wo's langgeht und sich um alle Fragen kümmert)

Wir bilden das Kernteam, praktisch das Gründungsteam, des Projektes. Am Set werden wir jedoch noch von drei weiteren Studierenden unterstützt. Auch bei der aufwendigen Postproduktion haben wir ein helfendes Händchen.

Impressum
ColorFul
Annemarie Nielsen
24149 Kiel Deutschland

Partner

Wir danken dem Schlemmermarkt Freund
dafür, dass wir den Supermarkt für unsere Dreharbeiten nutzen dürfen.

Vielen Dank an unsere Fachhochschule Kiel.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.906.245 € von der Crowd finanziert
4.922 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH