Crowdfunding beendet
"Kaufe loses" - Ab Frühjahr 2020 könnt Ihr endlich auch in Überlingen unverpackt ohne lästige Plastikverpackungen und bedarfsgerecht einkaufen. Unsere Bio-Lieferanten sind in erster Linie regional aus dem Bodenseekreis. Wir planen Kooperationen mit einem Gemüsekisten-Händler und einem Lastenrad-Verleih. Bei "Kaufe loses" wird es eine Bistro-Ecke zum Kaffee trinken, Zeitung lesen und gegenseitigem Austausch geben. Wir wollen Workshops zum Thema DIY, Repair Cafe und Zero Waste anbieten.
9.499 €
Fundingsumme
103
Unterstütz­er:innen
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberatung "Das war eine fantastische Crowd-Finanzierungsrunde."

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 19.02.20 08:16 Uhr - 18.05.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Frühjahr 2020
Startlevel 7.500 €

Hiermit finanzieren wir die Basis Ladenausstattung und erste Glasspender. Wir können mit einem Basis Sortiment starten und öffnen bald die Tore für euch.

Kategorie Umwelt
Stadt Überlingen

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Müllvermeidung, ökologischer Fußabdruck und Klimaschutz sind nicht nur Schlagwörter, sondern Begriffe, die uns sagen, dass wir jetzt handeln sollen: Wir müssen sorgfältiger mit unseren Ressourcen umgehen.

Auch der Einkauf im Biomarkt ist nicht unbedingt nachhaltiger, als in herkömmlichen Supermärkten. Überall gibt es bunte Plastik-Verpackung - und das verursacht Unmengen von Müll, im Glauben, es würde recycelt werden, wenn man es in den gelben Sack packt.

Als ich versucht habe, unverpackt oder ohne Einweg-Verpackung einzukaufen, habe ich schnell festgestellt, dass dies in Überlingen so gut wie unmöglich ist. Und deshalb habe ich „Kaufe loses“ gegründet. Und hier ist der Name Programm. Es soll ohne unnötige Einweg-Verpackung eingekauft werden.

Den unverpackten Einkauf möchte ich im „Alten Milchwerk“ in Überlingen ermöglichen. Viele der Produkte werden in großen, an der Wand montierten Spendern aufbewahrt, so dass man sich die Ware leicht selbst abfüllen kann.

Gewürze und Kräuter löffelt man sich zum Beispiel aus großen Gläsern in kleine. Essig und Öl füllt man sich aus großen Kanistern oder Flaschen in kleine Flaschen. Eier packt man in selbst mitgebrachte Kartons, Käse in Vorrats-Dosen oder Wachstücher.

Einkaufen ohne Verpackung funktioniert sogar mit Reinigungs- und Waschmitteln nach dem Prinzip des Selbst-Abfüllens.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Ziel: Verpackungsmüllfreies Einkaufen in Überlingen möglich machen!
Rund 38 kg Plastikmüll produziert jeder Einwohner in Deutschland pro Jahr. Bei "Kaufe loses - unverpackt Überlingen" kann müllfrei und verpackungsarm eingekauft werden und man bekommt in unseren Workshops viele wertvolle Tipps.

Unsere Zielgruppe: Alle Menschen, die Plastik im Alltag reduzieren wollen! Denn wir alle haben die Möglichkeit, mit kleinen Veränderungen im Alltag Großes zu bewirken. Also packen wir es zusammen an: Jeder einzelne zählt!

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Gemeinsam mit Euch und Eurer Unterstützung können wir einen Unverpackt-Laden in Überlingen eröffnen. Damit soll es jedem möglich sein, vor Ort endlich verpackungsfrei & bedarfsgerecht einkaufen zu können.

Unser oberstes Ziel ist es, unnötigen Verpackungsmüll zu vermeiden, aber auch unsere Waren hauptsächlich aus der Bodenseeregion zu beziehen. Das bedeutet, jeder unterstützt mit seinem Einkauf das Projekt "Kaufe loses" und die regional ansässigen Lieferanten.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei Erreichen des Funding-Ziels investieren wir das Geld in die Einrichtung des Ladens und die Erweiterung des Sortimentes. Denn wir brauchen nicht nur Mut und Tatkraft, sondern auch ganz viele Produktspender, Regale,Tische, Kühlschränke, ein Kassen- und Waagensystem sowie ein umfangreiches Start-Sortiment. Jeder Euro zählt!

Dabei ist es mir wichtig, nicht zum Spenden aufzurufen, sondern den Betrag als zinsloses Darlehen zu sehen, denn jeder Cent wird dem Einzahler als Gutschein für den Unverpackt-Laden "Kaufe loses" in Überlingen wieder zur Verfügung gestellt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt stehen WIR!

Wir, das sind Heidi und Maik mit unseren beiden Kindern . Wir produzieren zu Hause schon jetzt sehr wenig Müll, aber selbst das stört uns. Denn es sind unsere Kinder, die auch nach uns noch in dieser Welt leben werden.

Wir, das sind aber auch alle, die sich bei dieser Crowfunding-Aktion beteiligen, die im Unverpackt-Laden "Kaufe loses" einkaufen und sich dafür einsetzen, Müll zu vermeiden.

Unterstützen

Kooperationen

Unverpackt-Verband e.V.

Wir sehen die Zugehörigkeit zum Verband klar als Qualitätsstandard für unsere tägliche Arbeit. Wir sind stolz ein Teil diese Gemeinschaft zu sein.Der Unverpackt e.V. – Verband der Unverpackt-Läden ist der Berufsverband der Unverpackt-Läden in DACH.

Alternativer Stadtführer. „Schöne Dinge am See"

Netzwerk & -alternativer Stadtführer. „Schöne Dinge am See“. In Überlingen & Umgebung gibt es eine Vielzahl von Kulturschaffenden, deren Läden/Galerien teilweise etwas versteckt liegen und von Menschen mit Gespür für Besonderes gefunden werden wollen

Teilen
Kaufe loses - unverpackt Überlingen
www.startnext.com

Finden & Unterstützen