Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Design
»kein Hawaii« führt 200km durch das Havelland auf einem vergessenen Pilgerweg des 14. Jahrhunderts. Doch dieser Pilgerführer ist kein klassischer Pilgerführer. In einer Kombination aus Reisebericht, Ratgeber, Sachbuch und Fiktion wird ein neues Genre der Reiseliteratur begründet, in Abgrenzung zu den Konventionen moderner Reiseführer, die sich auf Superlative stürzen und keinen Platz lassen für Geheimnisse, Nostalgie und Langsamkeit.
Potsdam
7.535 €
7.200 € Fundingziel
52
Fans
105
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 kein Hawaii — Pilgern durch das Havelland

Projekt

Finanzierungszeitraum 14.10.2016 17:56 Uhr - 24.11.2016 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 3 Monate
Fundingziel 7.200 €
Stadt Potsdam
Kategorie Design

Worum geht es in dem Projekt?

»kein Hawaii« vermittelt das Reisen als Kunstfertigkeit. Das vermeintlich unspektakuläre Havelland ist der ideale Lehrmeister, die Wahrnehmung zu schärfen und sich gegen die Wunden unserer Zeit zu stemmen – Effizienz, Maßlosigkeit und Hochgeschwindigkeit. Mit Prosa, Lyrik, Ritualforschung, Mythologie, Theologie, Zeichnungen, Fotografie, illustrierten Karten und Herbergsregister entstehen neue Sichtweisen auf die Reisekultur, Landeskunde, Landschaftsästhetik, Pilgerschaft und die eigenen Dämonen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Mit »kein Hawaii« kann man ins Havelland aufbrechen, oder vollzieht die Reise sehnsüchtig von der Couch aus. Aber es kann auch Begleiter und Mentor in einer ganz anderen Landschaft sein, auf einer ganz anderen Reise. Denn jede Reise besteht aus Trennung, Transformation und Rückkehr – den Regeln aller neuen und alten Rituale, die wir verlernt haben.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

»Das Reiseverhalten ist ein einziger Seismograph, der die Labilität der Welt und der Kultur in ihr beschreibt.« (Wolfgang Scheppe, Thomas Steinfeld (Hg.) »Die Zukunft des Reisens« 2012)

Reisekultur ist auch Lebenskultur. Wo die Götter verbannt wurden, müssen wir nach einem neuen Sinn suchen. Wo jeder Zentimeter der Welt bereits vermessen ist, können wir uns in andere Dimensionen vorwagen. Wo die ständige Erreichbarkeit selbstverständlich ist, da wird die Unerreichbarkeit zum neuen Luxus. Mit Sinnlichkeit, Reflexion und Entschleunigung will ich mit meinem Buch zu einer zeitgemäßen Hochkultur der modernen Lebenskunst beitragen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Fundingziel setzt sich aus den Produktionskosten der ersten Auflage und der Dankeschöns, den Gebühren und dem Versand zusammen.

Die Produktion erfolgt regional und umweltbewusst in der Druckerei Oktoberdruck Berlin:
↦ 180 Seiten
↦ im praktischen Format für die Tasche: 130x180mm
↦ auf hochwertigem unterstrichenem Recyclingpapier
↦ farbiger Offsetdruck
↦ robuste Fadenbindung
↦ reisefestes Hardcover in melacholisch-grünem Bezug
↦ kupferglänzender Titel
↦ farbige Banderole mit Klapptext
↦ gewebtes Lesebändchen
↦ 9 illustrierten Karten
↦ Fotografien & Zeichnungen
↦ Herbergs- und Städteregister
↦ liebevoll verpackt mit einem riesengroßen Danke!

Oktoberdruck druckt ökologisch, sozial und fair. www.oktoberdruck.de

Wer steht hinter dem Projekt?

Susanne Laser
Ich bin M.A. Kommunikationsdesignerin. Mein Traum ist es von der Kombination aus eigenen Texten und Buchgestaltung leben zu können.
Seit 2011 bin ich über 2000 km auf verschiedensten Jakobswegen durch Deutschland, Spanien und Portugal gepilgert. Ich könnte mir sehr gut »kein Hawaii« als Buchserie oder auch im regelmäßigen Magazinformat vorstellen: »kein Hawaii – durch Sachsen, wo die schönen Mädchen wachsen«, »kein Hawaii – Osteseepilgerweg ohne Ostsee« usw.

Impressum
Susanne Laser
Großbeerenstraße 218
14480 Potsdam Deutschland

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

35.982.376 € von der Crowd finanziert
4.271 erfolgreiche Projekte
705.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2016 Startnext Crowdfunding GmbH