Crowdfunding beendet
KHG – das Spiel
KHG steht für »Korrupte haben Geld« und ist ein Brettspiel über ehrliche Leistung, supersaubere Politik und natürlich – die Unschuldsvermutung.
29.838 €
Fundingsumme
603
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 KHG – das Spiel
 KHG – das Spiel
 KHG – das Spiel
 KHG – das Spiel
 KHG – das Spiel

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 05.05.15 14:57 Uhr - 15.06.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Lieferung im Oktober 2015
Startlevel 26.000 €
Kategorie Spiele
Stadt Wien

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Um der absurden und aberwitzigen österreichischen Realität auf die Spur zu kommen, haben wir die spektakulärsten Korruptionsfälle – mutmaßlich oder abgeurteilt – der letzten Jahre gesammelt und in einem spannenden Spielprinzip vereint.

DAS SPIELPRINZIP
Das Brettspiel offenbart die perfiden Strategien der Korruption. Die Spielerin oder der Spieler kann einen Korruptionsfall entweder durch Glück oder Zusammenarbeit mit einem Mitspieler für sich entscheiden und hoch profitieren. Am meisten profitiert, wer auch die anderen Spieler hintergeht. In einer Mischung aus Würfelglück, Taktik und psychologischem Geschick wird das Spiel entschieden. Bei KHG kann jeder betrügen und unterschlagen und hinterher behaupten »des is part of the game«. Wer am meisten Geld auf die Seite schafft hat … nun ja, gewonnen … Wenn die Staatskasse gesprengt ist, ist das Spiel zu Ende.

24 Fall-Karten veranschaulichen die spektakulärsten Fälle aus den Bereichen Politik, Banken
und Industrie der letzten Jahre. Zusammenfassungen der realen »Vorbilder« sind in einem beiliegenden Heft zu finden.

DIE SPIELAUSSTATTUNG
* Spielbrett (40cm x40cm)
* ein 12-seitiger Würfel
* 4 Spielfiguren
* 24 Korruptionsfall-Karten
* 32 Aktionskarten
* 8 Ja/Nein Chips
* Spielgeld
* Spielanleitung
* Heft mit Daten und Fakten zu den »Vorbildern«

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Satire? Ja, sicher! Aber alles nur ein Spiel? Dafür ist der Hintergrund von »KHG – das Spiel« zu ernst. Denn die Korruptionsfälle kosten jeden einzelnen Bürger dieses Landes viel Geld. Mit diesem Projekt wollen wir Menschen Wissen über das soziale Phänomen Korruption näherbringen und die Spieler für eine tiefere Auseinandersetzung mit dem wichtigen Thema gewinnen. Dabei geht es aber weniger um die einzelnen Protagonisten als um das Aufzeigen eines Systemproblems.

Zur Zielgruppe gehören natürlich alle, die gerne Brettspiele spielen, aber eben auch politisch interessierte Menschen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Dieses Projekt setzt ein Zeichen gegen Korruption. Unterstütze uns dabei und Du bekommst ein spannendes Brettspiel.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Brettspiel wird noch einigen Tests unterzogen und feinjustiert. Die fertige Version wird produziert und allen Unterstützern, die uns Euro 29,– oder mehr geben zugesandt.

Im Oktober werden wir im Burgkino eine Präsentationsparty feiern. Danach wird das Spiel regulär um Euro 36,– im Handel erhältlich sein.

Wer steht hinter dem Projekt?

Klaus Hofegger
Designer und Geschäftsführer der Agentur Hofegger und Partner
http://www.hofegger.com

Christian Felsenreich
Psychotherapiewissenschafter, Autor und Experte für Risikomanagement
Autor des Buches »Der korrupte Mensch«
http://www.goldegg-verlag.at/book/der-korrupte-mensch/
http://www.compliance-management.biz

Projektupdates

01.10.15 - »KHG – Das Spiel« wird gerade produziert und...

»KHG – Das Spiel« wird gerade produziert und noch im Oktober fertig. Wer sich ein Exemplar sichern möchte, kann das unter: http://www.khg-das-spiel.at

16.06.15 - Besten Dank! Das Crowdfunding ist...

Besten Dank! Das Crowdfunding ist erfolgreich abgeschlossen!

Am Crowdfunding kannst Du Dich leider nicht mehr beteiligen, aber Du kannst ein Spiel vorbestellen auf: http://khg-das-spiel.at

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
KHG – das Spiel
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren