Nach 10 Jahren in Tansania erweitert sich Kipepeo- Clothing nach Kenia um mit der lokalen Herstellung von Bio-Bekleidung Arbeitsplätze zu schaffen und Schulen und Bildung in Kenia zu unterstützen. Die Motive dieser Kollektion entstanden während des regulären Schulalltags an einem Inklusionsprojekt in Nairobi. Um auf dieses Projekt aufmerksam zu machen, begibt sich ein Teil des Kipepeo- Teams während der Dauer der Crowdfunding Kampagne auf dem Landweg per Anhalter von Deutschland nach Kenia.
20.843 €
Fundingsumme
288
Unterstützer:innen
Charlott Roth
Charlott Roth / Projektberatung
Herzlichen Glückwunsch! Das Projekt ist erfolgreich und kann realisiert werden.
 Kipepeo goes Kenya
 Kipepeo goes Kenya
 Kipepeo goes Kenya
 Kipepeo goes Kenya
 Kipepeo goes Kenya

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 03.08.18 10:54 Uhr - 08.10.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum November 2018
Startlevel 17.500 €

Bei erfolgreicher Finanzierung des ersten Fundingziels wird die neue Kipepeo Kenia Kollektion in Nairobi produziert und bedruckt.

Kategorie Social Business
Stadt Stuttgart
Website & Social Media
Impressum
Kipepeo-Clothing
Martin Kluck
Friedrich-Scholer-Str. 11
70469 Stuttgart Deutschland

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz: DE295627627

Kooperationen

Jane Goodall Institut Germany

Kipepeo-Clothing wurde 2016 mit dem renommierten "Making a Difference Award" von Dr.Jane Goodall ausgezeichnet und ist seitdem eng mit dem Insitut verbunden. Seit 2018 ist Kipepeo Gründer Martin Kluck zudem Vorstandsmitglied. des Instituts.

Weitere Projekte entdecken

GURKSvinum - Moderner Wein in historischen Mauern
Landwirtschaft
DE

GURKSvinum - Moderner Wein in historischen Mauern

Von der Traube zur ersten eigenen Flasche. Dabei sein! Unterstützen! Erleben! Genießen! Wir nehmen Euch mit in den Aufbau unseres Weingutes!
Solidarinitiative für freie Theaterschaffende
Theater
DE

Solidarinitiative für freie Theaterschaffende

Gemeinsam unterstützen wir freie Künstler_innen im Umfeld der Schaubühne, die besonders unter den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie leiden.
Power to the Bauer!
Landwirtschaft
DE

Power to the Bauer!

Personelle Unterstützung für die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft in Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt