Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Bildung
Kiron University
Kiron University bietet Flüchtlingen eine Plattform für eine exzellente akademische Bildung. Jederzeit, überall und kostenlos. Unsere Vision ist es, die Zugangshürden zur Hochschulbildung für Flüchtlinge zu eliminieren. Wir möchten eine Universität schaffen, die Flüchtlingen Hoffnung auf eine bessere Zukunft durch Bildung ermöglicht - unabhängig von ihren (fehlenden) Dokumenten.
537.359 €
1.200.000 € 2. Fundingziel
1982
Fans
1582
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Kiron University

Projekt

Finanzierungszeitraum 05.09.15 16:47 Uhr - 17.11.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 1.7.2016
Fundingziel erreicht 120.000 €
2. Fundingziel 1.200.000 € Mit der Fundingschwelle in Höhe von 120.000€ können 100 Vollstipendien für Flüchtlinge finanziert werden. Mit dem Fundingziel in Höhe von 1.200.000€ können 1000 Vollstipendien für Flüchtlinge sowie der Ausbau der Plattform finanziert werden.
Stadt Berlin
Kategorie Bildung

Worum geht es in dem Projekt?

Unsere Idee auf einen Blick

Die Kiron University (zuvor: Wings University) möchte Menschen ihre Würde und eine Perspektive im Leben zurückgeben, indem ihnen Zugang zu dem grundlegenden Menschenrecht der Bildung gewährt wird.


Problem

Flüchtlinge, Asylbewerber und Vertriebene aus Krisenregionen werden mit vielen Hindernissen konfrontiert, die ihnen den Zugang zu Hochschulbildung sowohl in ihrer Heimat als auch in ihren Zielländern erschweren. Im Global Trends Report von 2013 identifizierte der UN-Kommissar folgende Barrieren, die Flüchtlinge für einen Zugang zu höherer Bildung überwinden müssen:

  • fehlende rechtliche Dokumente und Schulzeugnisse
  • hohe (internationale) Studiengebühren
  • fehlende Kapazitäten der Bildungseinrichtungen
  • Sprachbarrieren

All dies verhindert, dass diese Menschen ihr Potenzial voll ausschöpfen können. So entsteht nicht nur persönliche Verzweiflung - auch die Integration in und Stabilität von Gesellschaften hängt stark mit dem Faktor Bildung zusammen.

Lösung

Die Kiron University ist eine nicht-staatliche Non-Profit-Organisation, deren Ziel es ist, einen kostenlosen Zugang zu Hochschulbildung zu ermöglichen. Zu Beginn bieten wir den Studenten 5 populäre Bachelorstudiengänge an, die in besonderem Maße vom Fachkräftemangel betroffen sind:

  • Informatik
  • Ingenieurwesen
  • Betriebswirtschaft
  • Architektur
  • Kulturwissenschaften


Das Besondere

Wir nehmen Studienwillige auch dann auf, wenn der Aufenthaltsstatus noch nicht geklärt ist, also auch ohne Papiere sowie ohne Zeugnisse. Das Studium gliedert sich in zwei Jahre Onlinestudium an der Kiron University und einem Studienjahr an einer Partneruniversität. Erst nach Abschluss des zweiten akademischen Studienjahres müssen die Studierenden Dokumente vorlegen, um sich vorschriftsmäßig an unseren Partneruniversitäten einzuschreiben. Alle Kurse werden in Englisch angeboten und akkreditierte Abschlüsse werden in Zusammenarbeit mit staatlich anerkannten Universitäten ausgestellt. Hierfür werden die zuvor absolvierten Onlinekurse von den jeweiligen Partneruniversitäten angerechnet. Nach der bestandenen Abschlussarbeit erhalten die Studierenden einen regulär anerkannten Studienabschluss von unserer Partneruniversität und einen von uns.


Bildungsphilosophie

In den ersten zwei Jahren können unsere Studenten Kurse aus dem ganzen Spektrum von „Massive Open Online Courses“ (MOOCs) wählen. Diese Weltklasse-Kurse von Universitäten wie Harvard, MIT, Stanford oder Yale sind bereits für alle frei zugänglich in der Cloud. Wir nehmen diese Open-Source-Online-Kurse als Basis und modifizieren sie unter Berücksichtigung der neuesten E-Learning-Technologien. Auch reale Arbeitssitzungen, Projekte in Teamarbeit und Mentoringprogramme tragen zum Lernerfolg bei, da die Inhalte hier direkt angewendet werden können.

Wir berücksichtigen die besonderen Umstände, unter denen Flüchtlinge studieren und unterstützen sie mit zusätzlichen Leistungen wie Vorbereitungskursen für die Universität, Sprachkursen, psychologischer Beratung, Karriere- und Lebensberatung, Hardware, Internetzugang und einem Zugang zu den Einrichtungen unserer Partner. All diese Leistungen werden selbstverständlich kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir arbeiten hierfür von Anfang an eng mit unseren Partneruniversitäten, erfahrenen Professoren, Bildungsexperten und etablierten Bildungseinrichtungen zusammen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unsere Vision ist es, weltweit Millionen von Flüchtlingen den Weg für eine erfolgreich abgeschlossene universitäre Ausbildung zu ebnen. Es gibt circa 8 Millionen Menschen weltweit, die schon angefangen haben zu studieren oder interessiert an einem Universitätsstudium sind, jedoch durch die Umstände in Ihrem Heimatland diesen Weg nicht weiterverfolgen können und nach Asyl suchen müssen.


Wir wollen Flüchtlinge den Zugang zur Bildung wieder gewähren denn Integration beginnt mit Bildung.
Es ist an der Zeit, dass wir als Menschen realisieren, dass wir nur eine friedliche und funktionierende Gesellschaft schaffen können, wenn wir helfen, Bildung zugänglich für jeden zu machen, sodass jeder Mensch bewusst seinen Weg finden kann. Unserer Meinung ist jeder Mensch in der Lage Gutes für die Gesellschaft zu tun, jedoch nur, wenn ihm die Möglichkeiten dafür aufgezeigt und adäquate Hilfestellungen geleistet werden. Wir tun dies, weil wir glauben, dass die Asylsuchenden von heute die Leistungsträger von morgen sein werden.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Bildung ist die beste Voraussetzung sein Leben eigenständig bestreiten zu können. Jeder kann durch eine unaufwendige Unterstützung dafür sorgen, dass Flüchtlinge weltweit ihr Leben wieder in die eigenen Hände nehmen können und ihnen somit ihre Würde als Menschen wiedergeben.

Damit helfen wir den einzelnen Menschen, tragen aber auch zu einer nachhaltigen Integration bei. Am Ende haben alle gewonnen - der einzelne Student genauso wie die Gesellschaft.
Niemand möchte Flüchtling sein, jedoch sind Millionen von Menschen durch Krieg, politische oder religiöse Verfolgung und extremer Armut dazu verdammt Ihre Heimatländer zu verlassen und diesen Status anzunehmen.

Bisher gibt es keine guten Lösungen, Flüchtlinge zu integrieren. Nur auf die Politik zu vertrauen reicht nicht. Aber wir haben durchaus die Möglichkeit, etwas an dieser Situation zu ändern. Auch eine kleine Spende hilft, aus den aktuellen “Flüchtlingen” anerkannte und wertvolle Mitglieder einer Gesellschaft zu machen.

Wir sind überzeugt, dass jeder einzelne an der Integration von Flüchtlingen teilnehmen kann und das man eigentlich auch in der Pflicht Menschen in schwierigen Situationen auszuhelfen.
Die beste Lösung ist diesen Menschen den Zugang zu Bildung zu ermöglichen, sodass diese selbst einen Weg aus ihrer Situation finden. Genau das ist das oberste Ziel von Kiron University.


Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung werden wir ein Pilotsemester mit 1000 Studenten beginnen. Um das gesamte dreijährige Studium für einen Studierenden zu finanzieren, brauchen wir 1.200 €. Mit deiner Unterstützung hilfst du bei der Finanzierung eines Stipendiums, welches folgende Bereiche abdeckt:

  • Studierenden Betreuung
  • Bereitstellung von Hardware, Internet und Softwarelizenzen
  • Wartung und Entwicklung unserer Plattform
  • Gebühren, z.B. für die Bibliotheksnutzung
  • Administration

Unser Ziel ist, über ein erfolgreiches Pilotprojekt langfristige Investoren aus Poilitik und Wirtschaft zu gewinnen. Für diesen ersten Schritt sind wir jedoch auf die Macht der Vielen angewiesen - also auf deine Unterstützung.


Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind ein buntes Team aus Social Entrepreneurs, Flüchtlingen, Studenten und Akademikern. Wir haben einen Beirat, bestehend aus Hochschulgründern und -Präsidenten, erfahrenen Unternehmern und Meinungsführern. Insgesamt gibt es 48 Leute in unserem Kernteam und bisher mehr als 200 Freiwillige. Wir verbinden pädagogische Vielfalt und internationale Erfahrung mit Leidenschaft für die Idee, dass Bildung der Schlüssel zur Lösung der aktuellen Flüchtlingskrise ist. Die Motivation im Team ist vielfältig. Einige von uns haben eigene Erfahrungen als Flüchtlinge, andere fühlen sich in der Verantwortung, zu helfen. Was uns vereint ist die Überzeugung, dass alle Zutaten für eine bessere Zukunft schon vorhanden sind, jedoch müssen diese konzentriert und in neuartige Wege gegossen werden, um Wirksamkeit zu erlangen.


Projektupdates

15.11.15

Every donation now gets doubled until the end of the campaign, which is this Tuesday! If you have considered donating or telling your friends about us, now is the time. Thank you!

Impressum
Kiron Open Higher Education gGmbH
Markus Kreßler
Am Festungsgraben 1
10117 Berlin Deutschland

Amtsgericht Charlottenburg
-Handelsregister_
Amtsgerichtsplatz 1
14057 Berlin

Partner

Seit April 2015 ist die Kiron University im Stipendienprogramm Social Impact Start des Social Impact Lab Berlins.

Kuratiert von

Social Impact Finance

Social Impact gGmbH Die Social Impact gGmbH ist Experte für Gründungsberatung. Mehrere hundert Unternehmen wurden bereits mit der Unterstützung von Social Impact gegründet. Im Mittelpunkt steht der Aufbau von Social Impact Labs und die Unterstützung von Social Startups, die mit ihren Ideen ge...

RefugeesWelcome

Startnext ist die größte Crowdfunding-Community für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups im deutschsprachigen Raum. Wir glauben an eine Gesellschaft, in der kreative und nachhaltige Ideen mit der Unterstützung von vielen Menschen gefördert werden.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

45.581.282 € von der Crowd finanziert
5.152 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH