Projekte / Social Business
Kitchen Impossible steht für die Wertschätzung der menschlichen Leistungen. Wir möchten Menschen, die auf dem Arbeitsmarkt keine oder schlechtere Chancen haben, nach ihren individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten ein faires Einkommen ermöglichen. Jeder Mensch soll seine persönlichen Stärken und Talente einbringen und Werte für Andere schaffen können. Dies mit ökologischer Nachhaltigkeit zu verknüpfen ist die logische Folge daraus.
1.865 €
3.500 € Fundingziel
37
Fans
24
Unterstützer
3 Tage

Projekt

Finanzierungszeitraum 30.07.18 09:11 Uhr - 28.09.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum September / Oktober 2018
Fundingziel 3.500 €
Anschaffung der Arbeitsplätze (u.a. Schreibtische mit elektrischer Höhenverstellung) für Co-Kreativitätsbüro
2. Fundingziel 15.000 €
um sorglos durchstarten zu können und die Co-Arbeitsplätze so lange wie möglich mietfrei zur Verfügung stellen zu können
Kategorie Social Business

Worum geht es in dem Projekt?

Bei Kitchen Impossible geht es um nachhaltig hergestellte Küchenmöbel, die keine Wegwerf-Möbel sind, sondern lange halten und den unterschiedlichsten Lebenssituationen angepasst werden können.

Es geht um Begegnung auf Augenhöhe und gegenseitige Wertschätzung.

Es geht darum, für eine lebenswerte Zukunft zu sorgen.

Kitchen Impossible eröffnet einen Laden in Berlin-Schöneberg, in dem neben der Küchenmöbelausstellung die "Akademie für Nachhaltigkeit in der Küche" untergebracht wird.
Die "Akademie für Nachhaltigkeit in der Küche" ist:

  • Ein Showroom für faire und ökologisch verantwortungsvolle Küchenmöbel aus Holz, hergestellt in einer sozial-therapeutischen Werkstatt in Berlin.
  • Ein Raum für Co-Kreativität.
  • Eine Showküche für alles rund um Nachhaltigkeit.
  • Eine Location zum Kochen und Genießen für alle.
  • Ein Ort, an dem Lebensqualität, Genuss und Nachhaltigkeit zusammenkommen.

Wir möchten anderen grünen Gründerinnen einen Ort zum Arbeiten und gegenseitigen Austausch anbieten. Über 15 Jahre Erfahrung im Vertrieb und Marketing in der Konsumgüterindustrie freuen sich darauf, geteilt zu werden :-)

Wir möchten unseren Kooperationspartnern und anderen nachhaltigen Unternehmen einen Workshop-Raum mit einer voll ausgestatteten Küche anbieten.

Wir möchten bei unseren Kochkursen oder auch für private Veranstaltungen einen Platz zum Kochen und Genießen anbieten und zeigen, dass verantwortungsvoller Konsum echte Freude bereitet.

Warum überhaupt Küchenmöbel: Für uns sind gesunde Ernährung mit guten Lebensmitteln sowie ein gutes Leben echte Herzensangelegenheiten. Wir möchten unseren Beitrag dazu leisten, Freunde und Familien (wieder) mehr zusammen zu bringen. Wo könnte das besser gelingen, als in einer behaglich schönen Küche aus naturbelassenem Holz und bei einem gemeinsamen Essen?

In der schnelllebigen Moderne geht vielen die eigene Ernährungs- und Kochkompetenz immer mehr verloren. Der anhaltende Markterfolg von sogenannten Convenience-Produkten und Lieferdiensten zeigt: Immer mehr Menschen überlassen ANDEREN die Entscheidungen über die Art und Weise der Zubereitung und damit auch die Frage der Qualität ihrer Nahrungsmittel.

Wenn wir uns unsere Kompetenz über die täglichen Entscheidungen unserer Ernährung zurückholen, werden wir in der Lage sein, unsere Nahrungsmittel sowie deren Erzeugung mehr wertzuschätzen und die Tragweite unserer täglichen Essensentscheidungen für die gesamte Umwelt zu erkennen.

Kitchen Impossible setzt sich für den Erhalt der regionalen Kulturlandschaften und deren Bio-Diversität für unsere Ernährungssicherheit ein.

Essen bringt Menschen zusammen. Es hat eine entscheidende kulturelle Bedeutung für alle Menschen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Alle Menschen,

  • die Freude an nachhaltigen Produkten haben
  • die sich als selbstwirksam erleben wollen
  • die neugierig sind
  • die über sich hinauswachsen wollen.

Wir wollen alle Menschen mitreissen, dass enkeltaugliche Produkte total sexy sind.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wir brauchen eine neue Generation von Unternehmern, bei denen die Maximierung der Menschlichkeit vor allen anderen Zielen steht.

Im Vordergrund unserer Aktivitäten steht anstelle von quantitativer Entwicklung (Größenwachstum) die Entwicklung von Qualitäten wie beispielsweise:

  • Verringerung der Umweltbelastungen
  • Regionalisierung der Wertschöpfungskette
  • langfristige sinnvolle Beschäftigung für Mitarbeiter_innen
  • fairer Umgang und Begegnung auf Augenhöhe mit allen am Wertschöpfungsprozess Beteiligten

Mit Eurer Unterstützung helft Ihr uns, unser Vorhaben einer menschen- und umweltfreundlicheren Form des Wirtschaftens voranzubringen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit Eurer Unterstützung können wir die Showküche und das Co-Kreativitäts-Büro einrichten sowie am Anfang einen Teil der laufenden Betriebskosten (Miete, Strom etc.) decken.

Wer steht hinter dem Projekt?


Munia Zurek

Künstlerin, Fotografin, Expertin für ein unperfektes Leben, Essensliebhaberin, seit 10 Jahren mit viel Liebe Selbständig, macht sich bei der Arbeit auch gerne mal die Hände schmutzig

Ralf Willkommen
Karriereverweigerer und Entrepreneur, Gründer und Inhaber von Kitchen Impossible, leidenschaftlicher Hobbykoch und Essensliebhaber, 20 Jahre Vertriebskarriere. Ist fest davon überzeugt, dass verantwortungsvoll handelnde Unternehmen auf lange Sicht erfolgreicher sind.

Impressum
Kitchen Impossible e.K.
Ralf Willkommen
Fregestraße 76
12159 Berlin Deutschland

Inhaber: Ralf Willkommen

Registergericht:
Amtsgericht Charlottenburg
HRA 51322 B
Sitz Berlin

Umsatzsteuer-ID (VAT): DE301970525

Kooperationen

Die berliner landjungs richten unser Esszimmer mit historischen, schön gemachten Möbelstücken ein, sorgen für dekorative Akzente und nähen die Geschirrtücher aus altem Mangel-Leinen selbst.

Die fair und ökologisch verantwortungsbewusst hergestellte Workwear für Küche und Service werden auch in unserer Showküche zum Einsatz kommen.

Leuchten aus re-use- und upcycling-Materialien wie Kaffeesäcke und Segeltücher bringen unser Esszimmer und das Coworking-Büro zum Leuchten.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

57.903.495 € von der Crowd finanziert
6.419 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach europäischem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH