Crowdfunding beendet
Es braucht gute Musik für Kinder. Deshalb nehmen die Musikerinnen und Musiker des Zentrums für Musikvermittlung Wien 14 eine CD mit außergewöhnlicher, mitreißender und phantasievoller Musik für Kinder auf. Warum? Weil es Spaß macht und Not tut. Nochmal, es braucht gute Musik für Kinder und dieser Aufgabe stellen wir uns, lassen Kreativität und Können fließen und produzieren eine CD und digitalen Download mit 15 unterschiedlichsten Songs, die sich zu wunderschönen Ohrwürmern entwickeln werden.
5.027 €
Fundingsumme
83
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 CD-Produktion Klang-Kakao
 CD-Produktion Klang-Kakao
 CD-Produktion Klang-Kakao
 CD-Produktion Klang-Kakao
 CD-Produktion Klang-Kakao

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 20.05.21 08:26 Uhr - 27.06.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Mai - November 2021
Startlevel 5.000 €

Abdeckung der Produktionskosten wie: Tontechnik, Aufnahmeleitung, Tonstudio, CD-Produktion, KünstlerInnenhonorare

Kategorie Musik
Stadt Wien

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Wir alle haben Lieblingslieder, Kinder auch.
Auf jeden Fall etwas Wunderbares. Wir versuchen Lieblingslieder in die Welt zu schicken, die man dann auch das 1000und1te mal gerne beginnt, sich daran erfreut, dabei schmunzelt und die Liebe und Kunstfertigkeit dahinter spürt und entdeckt.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Ziel ist gute, pfiffige und vielfältige Musik mit Humor und Tiefgang für Kinder zu komponieren, einzuspielen und auf CD bzw. digitalen Download zu bannen.
Unsere Zielgruppe? Menschen von 0 – 100 Jahren, denn das Vergnügen wird für die gesamte Familie sein. Unsere Lieder sind sowohl für Babys, Krabbelkinder, Kinder und Jugendliche, als auch die dazugehörenden Eltern, Großeltern, Tanten und Onkel etc., denn gute Musik lässt sich über die Generationen gut verschenken und genießen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Qualität ist hörbar, spürbar, nachhaltig, dafür braucht die Kunst auch Geld . Hand in Hand können wir dieses Projekt umsetzen. Von der Privatperson, zur öffentlichen Institution, bis zum Unternehmen, ist es möglich ein Teil dieser musikalischen Nachhaltigkeit für unsere Kinder zu sein. Ermöglichen wir den Kindern die Erfahrung von guter Musik.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Es werden die anfallenden Kosten finanziert. Wie die Gagen der KünstlerInnen, KomponistInnen, Aufnahmekosten (Tontechnik, Aufnahmeleitung, Tonstudio), Grafikkosten
(Grafiker, Fotografin), Produktionskosten (Druck, CD-Pressung), etc.

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Zentrum für Musikvermittlung Wien 14 ist eine Institution, in der es um hochqualitative und engagierte Musikvermittlung in Form von Unterricht, Konzert und vielfältigen musikalischen Projekten geht. Hier unterrichten über 40 Musikerinnen und Musiker, die in der zeitgenössischen Musikwelt Österreichs und international eine herausragende Rolle spielen.
Durch Krabbelkonzerte für die Allerkleinsten, Musicals für und mit Kindern und Jugendlichen, Chören, vielfältigste Konzertprojekte und Ensembles, sowie Eltern Kind
Musikgruppen, Musikalische Früherziehung und natürlich dem Gesangs- und Instrumentalunterricht, hat sich das Zentrum für Musikvermittlung Wien 14 über die Jahre einen ausgezeichneten Ruf erworben.
Aus diesem kreativen Topf schöpfen wir und herausgekommen sind 15 wunderbare Lieder.
Wann wurde der Müllmann schöner besungen, als von Sängerin und Songschreiberin Lucia Karning, bekannt als Lucia Leena. Ein Lied mit dem die müdesten Langschläfer aufwachen, steuert der Kontrabassist Walter Singer bei. Walter Singer ist in Klassik, Jazz und freier Musikszene bekannt. Ein berührendes katalanisches Kinderlied interpretiert von Carles Muñoz Camarero am Cello, die Volksopernsängerin Renée Schüttengruber besingt das Sandmännchen in außergewöhnlicher Begleitung. Ein Lied über Flucht und Reise stammt aus der Feder der Klarinettistin Mona Matbou Riahi. Nicole Marte, die Leiterin des Zentrums für Musikvermittlung, widmet ein Lied den Planeten Merkur, Uranus, Neptun und Jupiter. Das Warzenschwein feiert Geburtstag, das Schmetterlingslied von Teona Mosia inspiriert durch georgische Jazzrhythmik und ganz besonders kann man sich auf das Stück von Milly Groz, im Moment in aller Munde mit ihrem Solo-Projekt „MILLYCENT“ freuen, ebenso wie auf die gefühlvolle Komposition von dem Perkussionisten Nikolaus Dolp, eine Hommage an seine Tochter. Der Pianist und Sänger Berni Höchtel steuert mit der „Gesangskapelle Hermann“ einen Song bei und Lena Kuchling besingt einen schwerhörigen Großvater. Insgesamt werden 15 genreübergreifende Lieder eine amüsante, wunderschöne Palette der Musik bieten.

Ensemble
Eingespielt wird die CD von den hervorragenden Musikerinnen und Musikern des ZMV.

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
CD-Produktion Klang-Kakao
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren