<% user.display_name %>
Projekte / Social Business
Mit meiner mobilen KLANGVISITE schenke ich mit Harfe, Ukulele und Gesang Senioren, Kranken und Sterbenden Augenblicke der Geborgenheit, Trost und Entspannung am Krankenbett.
5.703 €
5.500 € Fundingziel
96
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
Gefördert von kulturMut 2017/2018
Cofunding 3.500 €
21.06.18, 01:25 Astrid Marion Grünling

5/25

Meine fünfte Klangvisite fand gestern, am 19.Juni im Bistro Miss Marple in Wiesbaden Eigenheim statt. Im Miss Marple gestaltete ich einen musikalischen Seniorennachmittag mit verträumten Liedern auf Harfe und Liedern und Schlagern zum Mitsingen und Mitschwingen.

Die Senioren-Anlaufstelle „Treffpunkt Miss Marple“ im gleichnamigen Bistro-Café in Wiesbaden Eigenheim ist eine Schnittstelle zwischen dem privaten Pflegedienst Thomas Rehbein und der EVIM Gemeinnützige Altenhilfe GmbH, die Seniorinnen und Senioren im Quartier Kontakt und Austausch bietet. Einmal im Monat findet dort ein Seniorennachmittag mit verschiedenen Events statt, um die Senioren im Quartier sozial einzubinden und ihnen mit gesellschaftlichen Aktivitäten wie beispielsweise Weinproben und Musik ein Stück Lebensfreude zu schenken.

Es war mir eine Freude, gestern in kleiner Runde mit den Seniorinnen und Senioren zu singen. Durch die letzten anderthalb Jahre meiner Arbeit mit Senioren bin ich mit dem Liedgut der zwischen 1925 und 1945 geborenen Generationen vertraut und weiß, wie ich sie zum Schwelgen, zum Mitsingen und zum Lachen bringe. Das Publikum hat sich rege beteiligt und mit dem von mir zusammengestellten Liedskript ordentlich mitgesungen. Viel Freude bereitete mir auch eine tiefe und gesangerfahrene Bassstimme. Und auch Tränen habe ich gesehen, Tränen der Berührtheit bei den feinen Harfenklängen und Abend- und Wiegenliedern. "Das war ein solches Geschenk", strahlte mich eine Seniorin am Ende der Veranstaltung an. Das war es für mich auch.

Die EVIM Gemeinnützige Altenhilfe GmbH ist Träger von 12 stationären Pflegeheimen, einem Ambulanten Pflegedienst und 9 ServiceWohnanlagen für Senioren in Wiesbaden, dem Rhein-Main Gebiet und Rheinland-Pfalz. Insgesamt 1.000 Beschäftigte sichern ein breitgefächertes, abgestuftes Hilfeangebot für etwa 1.800 ältere Menschen in der Region.

Der Ambulante Pflegedienst Thomas Rehbein, Häusliche Kranken- und Seniorenpflege, wurde 1991 gegründet und versorgt circa 550 Kunden in Wiesbaden, Rüsselsheim, Schlangenbad und Bad Schwalbach. Mit über 140 Mitarbeiter/innen bietet er ein umfangreiches Angebot und zählt zu den größten Pflegediensten im Rhein-Main Gebiet.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen darf ich die Bilder in der Runde der Senioren leider nicht zeigen.

© Astrid Marion Grünling, Klangvisite mit Harfe
www.klangvisite.de