<% user.display_name %>
Wir wollen den 100. Geburtstag von Klaus Fischer-Dieskau feiern (2. Januar 1921)! Und zwar mit der Uraufführung einiger seiner Streichquartette und der Produktion einer CD. Um den Komponisten einer größeren Öffentlichkeit vorzustellen, habe ich im Mai des Jahres 2019 seinen kompositorischen Nachlass an das Mendelssohn-Archiv der "Staatsbibliothek zu Berlin Preußischer Kulturbesitz" übergeben. Jetzt ist sein Gesamtwerk von 110 Opera allen zugänglich.
2.533 €
6.000 € Fundingziel
14
Unterstützer*innen
16Tage
Alles oder Nichts Kampagne: Erst bei vollständig gesammelter Summe wird ausgezahlt.
 KLAUS FISCHER-DIESKAU Komponist (1921-1994)
 KLAUS FISCHER-DIESKAU Komponist (1921-1994)
 KLAUS FISCHER-DIESKAU Komponist (1921-1994)
 KLAUS FISCHER-DIESKAU Komponist (1921-1994)

Projekt

Finanzierungszeitraum 03.03.20 11:35 Uhr - 14.04.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Mai 2020 bis März 2021
Fundingziel 6.000 €

Erstes Fundingziel:
Finanzierung der beiden Konzerte mit Uraufführungen zweier Streichquartette von Klaus Fischer-Dieskau und Werken anderer Komponisten.

2. Fundingziel 10.000 €

Eine CD-Produktion mit Streichquartetten von Klaus Fischer-Dieskau.

Kategorie Musik
Stadt Berlin
Worum geht es in dem Projekt?

Die vergangenen 25 Jahre haben gezeigt, dass es eine Fülle von sogenannten "Ausgrabungen" wenig bekannter Komponisten und Komponistinnen über alle Jahrhunderte hinweg gibt, die es sich lohnt zu entdecken.
Klaus Fischer-Dieskau steht in der Nachfolge von Frank Martin, Paul Hindemith und Hugo Distler. Er gilt mit seinem umfangreichen Oeuvre als ein Vertreter der klassischen Moderne.
Es geht in dem Projekt darum, einen Sohn der Stadt Berlin als Komponisten der Nachkriegszeit den Musikern und der musikliebenden Öffentlichkeit vorzustellen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Die Ziele unseres Projekts in der ersten Phase sind:

- Zwei Konzerte mit Streichquartetten von Klaus Fischer-Dieskau, Beethoven und Mendelssohn Bartholdy, und zwar
am 23. Mai 2020 in der Mutter Fourage in Berlin Wannsee und
am 14. März 2021 in der Mendelssohn-Remise, Jägerstraße 15, Berlin-Mitte (zum 100. Geburtstag des Komponisten).
- Die Produktion einer CD mit seinen Quartetten.

Zielgruppe sind:
Musiker und Kammermusikensembles, die ihr Repertoire mit ansprechenden Werken der klassischen Moderne bereichern wollen sowie natürlich alle Musikliebhaber.
Besonderes Augenmerk gilt den neun Streichquartetten, die gleichermaßen für etablierte wie für junge Quartette eine neue anregende Facette ihrer Programme darstellen können.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Klaus Fischer-Dieskau war ein Berliner Komponist und in vielen Genres musikalisch zu Hause. Seine Kompositionen können für Orchester, Chöre und Kammermusikensembles eine Bereicherung ihres Repertoires sein. Das ist auch der Grund dafür, dass der Nachlass an die Staastbibliothek in Berlin übergeben wurde.
Uraufführungen unbekannter Werke bedeuten für Kammermusikensembles meist eine spannende Repertoireerweiterung und beleben in interessanten Kombinationen mit den Standardwerken die Konzertprogramme.
Das Werk des Komponisten Klaus Fischer-Dieskau kann auch für die Musikwissenschaft von Interesse sein.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

- Die Durchführung von zwei Konzerten mit Streichquartetten von Klaus Fischer-Dieskau und anderen Komponisten,
- das Engagieren des neu gegründeten Streichquartetts mit Sophie Tangermann und Gertraud Lohmeier (Violine), Maria Jadziewicz (Viola), Fermín Villanueva (Violoncello),
- die Finanzierung einer CD-Aufnahme.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt stehen die Familie von Klaus Fischer-Dieskau, ein großer Freundeskreis, die Freunde und ehemaligen Mitglieder des Hugo-Distler-Chores und neugierige Musikliebhaber, die mehr vom Werk dieses Komponisten kennenlernen möchten.

Website & Social Media
Impressum
Fritz Tangermann
Friedenstraße 16
14109 Berlin Deutschland

Kooperationen

Crowdfunding Berlin

Carré Mobility
Community
DE
Carré Mobility
Die erste nachhaltige und soziale Mobilitätsplattform für ein besseres Miteinander!
15.330 € (44%) 32 Tage
ES LEBE DIE EUROPÄISCHE REPUBLIK!
Kunst
DE
ES LEBE DIE EUROPÄISCHE REPUBLIK!
* Der Kunstkatalog zur Ausrufung der Europäischen Republik *  Art Catalogue on the Proclamation of the European Republic
4.706 € (80%) 24 Tage
Cuarteto Rotterdam - Un Placer (Vinyl-LP)
Musik
DE
Cuarteto Rotterdam - Un Placer (Vinyl-LP)
Mit "Un Placer" möchten wir den vier wichtigsten Maestros des Tango Argentino aus der goldenen Epoche des Tango gedenken - stilecht auf einer Vinyl-LP
1.150 € (57%) 32 Tage