<% user.display_name %>
"Ökoterroristin" ist kein trockenes Öko-Sachbuch, sondern ein richtiger Jugendroman über Klimawandel, Aktivismus und Freundschaft.
6.211 €
10.000 € 2. Fundingziel
182
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
 Ökoterroristin - Jugendbuch über Klima-Aktivismus
 Ökoterroristin - Jugendbuch über Klima-Aktivismus
 Ökoterroristin - Jugendbuch über Klima-Aktivismus

Projekt

Finanzierungszeitraum 01.08.19 07:41 Uhr - 31.10.19 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum bis 20. November
Fundingziel 5.000 €

Mit 5.000€ ist es möglich, 500 Exemplare zu drucken und zu verschicken!

2. Fundingziel 10.000 €

Mit 10.000€ können wir 1.000 Exemplare drucken und verschicken!

Kategorie Literatur
Stadt Freiburg im Breisgau
Worum geht es in dem Projekt?

Mika ist eine ganz normale Siebzehnjährige: Sie hasst Schule, mag Mangoeis und will den Kapitalismus stürzen.
Als die Polizei fälschlicherweise eine Hausdurchsuchung bei ihr macht, weil sie verdächtigt wird, Maschinen der Firma Kerogreen sabotiert zu haben, platzt Mika der Kragen: Der Energiekonzern hat eine Genehmigung erlangt, in der Nähe der Stadt nach Schiefergas zu bohren und schreckt dabei vor keiner Umweltzerstörung zurück. Zusammen mit ihren Freundinnen Nova und Sana nimmt Mika den Kampf gegen die Klimakrise auf, und das Trio heckt kreative Aktionen aus, um den Industriegiganten in die Enge zu treiben.
Und dann ist da auch noch Aaron, mit dem Mika sich stundenlang über Anarchie unterhalten kann, und ein Sommer, der nach Revolution schmeckt.

Eine Leseprobe findet ihr hier

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ein Buch für Jugendliche und junge Erwachsene ab 14 Jahren.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Neue Geschichten erzählen!
Wir brauchen mehr Geschichten, in denen die Klimakrise ein zentrales Thema ist --- und zwar nicht in Abenteuerromanen über die Apokalypse, sondern im hier und heute, wo wir noch für eine bessere Welt kämpfen können.
Wir brauchen mehr Geschichten über Mädchen, die den Mut haben, Veränderung zu bewirken.

Selbst entscheiden, was wichtig ist!
Bevor ich mich entschlossen habe, das Buch über Crowdfunding zu drucken, habe ich es auf dem traditionellen Weg versucht, und mein Manuskript an verschiedene Jugendbuchverlage geschickt. Die meisten haben mich ignoriert und entschieden, dass man mit mir kein Geld verdienen kann. Das stimmt auch - Geld ist für dieses Buch nicht wichtig - es möchte nur gelesen werden.
Jetzt entscheidet ihr, ob ihr es lesen möchtet.

"Woher soll ich denn wissen, ob das Buch auch gut ist?"
Naja, ich könnte jetzt zwar erzählen, was ich so studiert habe, wie lange ich schon schreibe, und wie toll inklusiv das Buch ist (Nicht-deutschstämmige Menschen! Lesben! Trans*-Charaktere!), aber besser, ihr ladet euch einfach die Leseprobe herunter! ;)

Eine Leseprobe findet ihr hier

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Umweltverträglicher Druck
Um den Co2-Abdruck und die Fahrtwege möglichst gering zu halten, wird das Buch in einer lokalen Druckerei in Freiburg gedruckt, die einen großen Wert auf Nachhaltigkeit legt.
Ich drucke so viele Exemplare, bis das Geld alle ist. Das heißt: Wenn du das Taschenbuch als Dankeschön buchst ist dir auf jeden Fall eine Kopie sicher --- mit mehr als 12€ Unterstützung sorgst du außerdem dafür, dass andere Menschen, die die Finanzierungsphase verpassen, danach auch noch eine Kopie abbekommen können.

Umweltfreundlicher Versand
Wenn gewünscht werde ich versuchen, alle Bestellungen aus einer Stadt zu einer Sammelbestellung zusammen zu fassen und Verpackung zu sparen.

eBook und PDF
Nach erfolgreicher Finanzierung wird das Buch ebenfalls als eBook und PDF im Internet erhältlich sein. Und zwar kostenlos und auf Spendenbasis!
Unterstützt das Projekt doch jetzt mit einem freien Betrag, und ladet euch später das eBook herunter :)

Creative Commons Lizenz
Copyright war gestern. Heute ist Creative Commons --- denn wenn wir teilen, gewinnen alle. Was das bedeutet? Macht mit meinem Buch, was ihr wollt (solange ihr keine profitgeilen Kapitalist*innen seid). Schickt es an Freund*innen, schreibt es um, macht es zu einem Drehbuch und dreht einen Kurzfilm, zerschneidet es und setzt es in anderer Reihenfolge wieder zusammen, verbreitet es so weit ihr wollt.

Zweiter Teil?
Aber hallo! Wenn's gut läuft, sitze ich diesen Winter am Folgetitel "Krawalltouristin".

Wer steht hinter dem Projekt?

Ich heiße Ronan und bin in der Klimabewegung und im Hambacher Forst aktiv.
"Ökoterroristin" habe ich im Frühjahr 2018 geschrieben, weil es zu wenig politische Jugendbücher gibt, und weil ich nach einem Weg gesucht habe, andere junge Menschen für den Kampf gegen die Zerstörung des Planeten zu begeistern.

Sara ist meine solidarische Unterstützung in allen Dingen Text, & Social Media.

Projektupdates

27.01.20

Bücher sind im Druck!
Lieferung der Bücher nun voraussichtlich im Februar 2020!

12.09.19

Die Leseprobe gibt's dank radio dreyeckland jetzt auch als Hörbuch!

https://rdl.de/sites/default/files/audio/2019/09/20190912-koterroristi-w15914.mp3

Website & Social Media
Impressum
c/o AutorenServices.de
Ronan Winter
Birkenallee 24
36037 Fulda Deutschland

Weitere Projekte entdecken

Support your local gym!
Sport
DE
Support your local gym!
Helft jetzt mit und sichert den Fortbestand unseres geliebten Sports!
43.874 € 14 Tage